Verschiedene Pfeffersorten in Schalen auf blauem Untergrund
StartGewürzePfefferAlle Pfeffersorten im Überblick

Alle Pfeffersorten im Überblick

Faszinierende Vielfalt von Pfeffersorten

Was ist Pfeffer?

Pfeffer – das meistverwendete Gewürz weltweit. Kaum eine Küche, von Afghanistan bis Zypern, kommt ohne diese aromatischen Körner aus. Pfeffer ist allerdings nicht gleich Pfeffer.
Die Welt des Pfeffers ist reich an Farben und Geschmacksnuancen, Pfeffer kann scharf, würzig, mild und sogar süß sein – je nach Herkunft und Verarbeitung. Es gibt sogenannten echten Pfeffer, Pfefferspezialitäten und Pfeffermischungen. Und Pfeffer, der gar kein Pfeffer ist.

Pfeffer Kaufempfehlung

Überblick Pfeffersorten

Echter Pfeffer – die Basis

Der sogenannte echte Pfeffer stammt ursprünglich von dem Pfefferstrauch piper nigrum in Südindien. Unterschiedliche Reifegrade und Veredlungsprozesse führen zu vier verschiedenen Pfeffersorten, die sich in Schärfe und Farbe voneinander unterscheiden:
  • Schwarzer Pfeffer
  • Weißer Pfeffer
  • Grüner Pfeffer
  • Roter Pfeffer

Pfefferspezialitäten

Neben den vier Basissorten des echten Pfeffers gibt es auch Spezialitäten, die ebenfalls von Pfeffergewächsen abstammen und damit zum echten Pfeffer zählen. Diese unterscheiden sich aromatisch aufgrund anderer Herkunftsorte, die meist im Namen zu finden sind:
  • Tellicherry-Pfeffer
  • Kampot-Pfeffer
  • Kubeben-Pfeffer
  • Malabar-Pfeffer
  • Banasura-Pfeffer
  • Bucay-Pfeffer
  • Assam-Pfeffer
  • Langer Pfeffer
  • Voatsiperifery-Pfeffer
  • Kubeben-Pfeffer
  • Ashanti-Pfeffer
  • Likouana-Pfeffer
  • Penja-Pfeffer
  • Phu Quoc-Pfeffer
  • Pondicherry-Pfeffer
  • Muntok-Pfeffer
  • Sarawak-Pfeffer
  • Fermentierter Pfeffer

Gewürzzubereitung

Wer mehr Geschmacksvielfalt oder die Gewürzschublade übersichtlich halten möchte, greift oft zu Pfeffermischungen. Hier wird das Aroma des klassischen Pfeffers durch andere Kräuter und Gewürze ergänzt:
  • Bunter Pfeffer
  • Melange Noir
  • Zitronenpfeffer (Mischung)
  • Orangenpfeffer
  • Knoblauchpfeffer
  • Pariser Pfeffer
  • Steakpfeffer
  • Kräuterpfeffer
  • Tuc Meric
 

Wo kann ich Pfeffer kaufen?

Je nachdem, nach welcher Sorte man sucht, kann man im Supermarkt um die Ecke fündig werden. Die etwas exotischeren Pfeffersorten findet man auf jeden Fall im Online-Handel:
Gewürz Mayer
Gewürz Mayer
  • Gewürze seit 1952
  • Über 600 Artikel
  • Ab 35€ keine Versandkosten
Bremer Gewürzhandel
Bremer Gewürzhandel
  • Naturbelassene Bio-Produkte
  • Gewürze ohne Salz und Zucker
  • Versandkostenfrei ab 45 €
Gewürze der Welt
Gewürze der Welt
  • Seit 2007
  • 100+ Gewürze & Würzmischungen
  • Mit eigenem Online-Shop
Stay Spiced
Stay Spiced
  • Sterne-Koch Roland Trettl
  • 500+ Gewürze
  • Gratisversand Ab 30 €
Sonnentor
Sonnentor
  • Bio-Händler seit 1988
  • Tees, Kräuter, Gewürze und mehr
  • Vielfach ausgezeichnet
Ankerkraut
Ankerkraut
  • Gewürzmischungen & Rauchsalz
  • Vertrieb in 5.000+ Geschäften
  • Versandkostenfrei ab 40 €

Unseren Pfeffer Favoriten kaufen

zum Produkt
bei gewuerzshop-mayer.de
Schon gewusst?
Das Gewürz war früher ein kostbares Gut, zeitweise so wertvoll wie Gold. Da sich vor der Erschließung weiterer Seewege nicht jeder Pfeffer leisten konnte, wurde durch andere Kräuter und Gewürze für Schärfe gesorgt. Einige mit pfeffrigem Aroma tragen auch heute den Namen, obwohl sie nicht von einem Pfeffergewächs abstammen.
Evelyn Marunde
Evelyn Marunde
feinkosten Ressort Gewürze
Finde deinen Geschmack.
Werbung auf feinkosten.de: Für Leser ist unser Service kostenlos. Die mit einerEinkaufstüte gekennzeichneten Links sind Werbelinks. Das bedeutet, dass wir Provisionen bekommen, wenn Du auf diesen Link klickst oder etwas kaufst. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.