Gewürz Mayer Muntok Perlen
StartGewürzePfefferMuntok-Pfeffer

Muntok-Pfeffer

Würzige Perlen aus Indonesien

Was ist Muntok-Pfeffer?

Muntok-Pfeffer, auch als „Muntok Perlen“ und „Königin des Weißen Pfeffers“ bekannt, kommt ursprünglich aus Indonesien. Die Pfefferkörner sind eine Delikatesse und für das besonderen süßlich-pfeffrige, aber unaufdringliche Aroma heute auch von Sterneköchen geschätzt.

Herkunft von Muntok-Pfeffer

Der weiße Muntok-Pfeffer gehört zu den echten Pfeffersorten und stammt von der Insel Bangka, östlich von Sumatra. Die Sorte gilt als die Königin der weißen Pfeffersorten und die Wertschätzung wird auch im Beinamen „Muntok Perlen“ deutlich. Muntok oder Mentok ist die Hauptstadt der Provinz Bangka-Belitung und ein wichtiger Umschlagplatz für den Muntok-Pfeffer.
Die Plantagen in der Nähe der Stadt werden nach traditionellen Methoden bewirtschaftet, also mit viel Handarbeit. Die roten Pfefferfrüchte werden wie beim klassischen Weißen Pfeffer geerntet und traditionell durch das Einlegen in Wasser von Schale und Fruchtfleisch befreit, übrig bleibt der würzige weiße Kern. Von Hand werden die Kerne selektiert, getrocknet und als Gewürz verkauft.

Geschmack von Muntok-Pfeffer

Muntok-Pfeffer zeichnet sich durch ein subtiles süßlich-pfeffriges Aroma aus, das von blumig bis intensiv scharf reicht. Im Vergleich zu Schwarzem Pfeffer ist sein Geschmack weniger intensiv, da sich ein Teil des für das Aroma verantwortlichen ätherischen Öls in der abgelösten Fruchthaut befindet, aber er ist schärfer und ideal zum Nachwürzen einsetzbar, da die Aromen nicht dominieren.
Pilzcremesuppe in Mini-Topf mit Löffel

Verwendung von Muntok-Pfeffer

Wofür wird Muntok-Pfeffer verwendet?

Weißer Pfeffer hat seinen festen Platz in der westlichen Küche. Er wird vor allem für helle Soßen und cremigen Pilzgerichten verwendet, da er dezentes Aroma mitbringt und dabei die Farbe nicht beeinflusst. Muntok-Pfeffer passt außerdem hervorragend zu Geflügel und Fisch, Quiche, Käse und Früchte wie Birnen und Trauben.
Muntok-Pfeffer verleiht Speisen eine pikante Schärfe, ohne zu dominieren, und wird von Sterneköchen gerne als Schärfe beim finalen Abschmecken verwendet.

Wie wird Muntok-Pfeffer verwendet?

Muntok-Pfeffer sollte auf jeden Fall vorsichtig dosiert werden – die Schärfe wird schnell unterschätzt. Frisch gemahlen kommen die Aromen am besten zur Geltung, daher wird er oft zum finalen Abschmecken oder als Tischwürze eingesetzt.

Ersatz für Muntok-Pfeffer – welche Alternativen gibt es?

Wenn Muntok-Pfeffer nicht zu finden ist, kann auch Weißer Pfeffer aus anderen Regionen verwendet werden. Die sind ähnlich in Schärfe und Intensität, können aber andere Aromen mitbringen.
Muntok-Pfeffer in Fakten
  • Schärfegrad: Leicht scharf
  • Varianten: Ganz, gemahlen, geschrotet
  • Konsistenz: Trocken

Wo finde ich Muntok-Pfeffer?

Muntok-Pfeffer, auch als „Muntok Perlen“ bezeichnet, ist eine Rarität und nicht in Supermärkten zu finden. Aber in gut sortierten Gewürzläden könnte man Glück haben und alternativ bieten unterschiedliche Händler Muntok-Pfeffer in Online-Shops an:
Gewürz Mayer
Gewürz Mayer
  • Gewürze seit 1952
  • Über 600 Artikel
  • Ab 35€ keine Versandkosten
Gewürzland
Gewürzland
  • Umfangreiche Gewürzauswahl
  • Seit über 20 Jahren tätig
  • Versandkostenfrei ab 26 €
Stay Spiced
Stay Spiced
  • Sterne-Koch Roland Trettl
  • 500+ Gewürze
  • Gratisversand Ab 30 €
Grubauers Gewürze
Grubauers Gewürze
  • Gewürze aus Schwäbisch Hall
  • Seit 1975
  • Mit eigenem Online-Shop
Schon gewusst?
Traditionell werden die Pfeffersamen durch das Einlegen in Wasser von Fruchtfleisch und -hülle befreit. Durch hohe Nachfrage und Produktionsfortschritte erfolgt das heute jedoch oft mithilfe von Enzymen und maschinell. Und manchmal werden getrocknete Körner geschält oder gebleicht – das hat mit echtem Weißen Pfeffer allerdings nichts mehr zu tun.
Evelyn Marunde
Evelyn Marunde
feinkosten Ressort Gewürze
Finde deinen Geschmack.
Werbung auf feinkosten.de: Für Leser ist unser Service kostenlos. Die mit einerEinkaufstüte gekennzeichneten Links sind Werbelinks. Das bedeutet, dass wir Provisionen bekommen, wenn Du auf diesen Link klickst oder etwas kaufst. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.