Hopfendolde Close Up
StartBierZutatenHopfenAriana Hopfen

Ariana Hopfen

Die deutsche Hopfensorte verleiht Bier eine fruchtige Note & hat landwirtschaftlichen Vorzüge

Geschichte

Seit dem Jahre 2016 ist Ariana als Hopfensorte verfügbar. Die Züchtung ist dem Hopfenforschungszentrum Hüll in Bayern zu verdanken. Mutter dieser noch jungen Hopfensorte ist die Hochalphasorte Herkules.
Die Ansprüche der Hopfenpflanze hinsichtlich Boden, Wasser und Düngung sind hoch. Ist der richtige Standort gefunden, wird der Landwirt oder Gärtner mit einer reichen Hopfenernte belohnt. Ariana punktet mit guter Resistenz gegenüber Schädlingen und Krankheiten sowie mit einem raschen Wachstum.
Der Hopfen will jeden Tag seinen Herrn sehen.
Hopfendolde Close Up

Herstellung

Um überhaupt Hopfendolden ernten zu können, müssen die Pflanzen weiblich sein. Sobald die Dolden pergamentartig aussehen und leicht sind, ist der richtige Erntezeitpunkt. Dies ist üblicherweise ab Ende August oder Anfang September der Fall. Dann weisen die Früchte das gelbliche Lupulin auf, das für den Bierschaum und das biertypische Aroma sorgt. Der frisch geerntete Hopfen sollte zeitnah entweder getrocknet oder eingefroren werden, um alle Wirkstoffe und das Aroma möglichst gut zu erhalten.

Aussehen, Geruch & Geschmack

Hopfen der Sorte Ariana weist mittelgroße, kompakte Dolden auf. Wer eine frische Hopfendolde zwischen den Fingern verreibt, nimmt einen frischen, feinwürzigen Duft wahr. Während Hopfen nicht verarbeitet recht bitter schmeckt, kommen die sortentypischen Geschmacksnoten als Hopfenzugabe im Brauprozess umso besser zum Tragen. Bei Ariana sind es süße Beerenaromen, Zitrusfrüchte und Geranie.

Lecker zur Lektüre

4 Fakten
  • Bekannte Sorten Hallertau Ariana Pellets & WetHop - Ariana Hopfen
  • Ursprungsland: Deutschland
  • Region: Bayern
  • Seit: 2016
Kletterhopfen

Unser Fazit

Die Sorte Ariana ist im Handel entweder in Form von Pellets oder steril verpackt in Dosen erhältlich. Gerade die späte Hopfengabe oder die Trockenhopfung bedingt delikate Zitrus- und Beerenaromen im Bier.
Kurz gesagt
Als Kreuzung von Herkules und Wildhopfen eignet sich diese Hopfensorte für die Herstellung unterschiedlicher Biere. Für das Hopfenstopfen ist Ariana besonders gut geeignet, um dem Bier ein angenehm mildes, fruchtiges Aroma zu verleihen.
feinkosten.de
feinkosten.de
feinkosten Redaktion
Finde deinen Geschmack.
Werbung auf feinkosten.de: Für Leser ist unser Service kostenlos. Die mit einerEinkaufstüte gekennzeichneten Links sind Werbelinks. Das bedeutet, dass wir Provisionen bekommen, wenn Du auf diesen Link klickst oder etwas kaufst. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.