Hopfen hängen an einem Strauch
StartBierZutatenHopfenPilgrim Hopfen

Pilgrim Hopfen

Mit seinem intensiven, würzigen Aroma ist der im Jahr 2006 entwickelte Pilgrim Hopfen einzigartig.

Geschichte

Pilgrim Hopfen ist ein spezieller, aus Großbritannien stammender Mehrzweckhopfen, der sich vielfältig beim Brauen von Bier einsetzen lässt. Erstmals wurde die Bittersorte Anfang der Jahrtausendwende vom britischen Unternehmen Wye Hops Ltd. entwickelt und schließlich im Jahr 2006 das erste Mal zugelassen. Dadurch, dass der Hopfen sich als extrem robust und resistent gegenüber Schädlingen wie Mehltau auszeichnet, kommt er immer häufiger als Ersatz für den Hopfen Wye Target zum Einsatz. Darüber hinaus besitzt Pilgrim Hopfen dieselbe Mutter wie die Sorten Wye Target und Wye Challenger. Er zeichnet sich jedoch durch ein sehr charakteristisches Aroma, das intensiv nach Hopfen schmeckt, aus.
Hopfen hängen an einem Strauch

Herstellung

Pilgrim Hopfen wird möglichst schonend geerntet, um das intensive Aroma der Pflanze während des gesamten Verarbeitungsprozesses zu erhalten. In der Regel wird Pilgrim Hopfen in Form von Pellets hergestellt, die wiederum durch aufwändiges Pressen und Mahlen kleiner Hopfenkörner produziert werden. Wichtig zur Erhaltung der Aromastoffe ist vor allem, den Hopfen möglichst kühl und trocken zu lagern.

Aussehen, Geruch & Geschmack

Der britische Pilgrim Hopfen zeichnet sich durch ein unverwechselbares Aroma aus: Sein feinbitterer Geschmack ist klar dominierend, was sich bereits beim ersten Schluck Bier bemerkbar macht. Dennoch besitzt Pilgrim Hopfen gleichzeitig üppige Fruchtnoten mit einem strukturieren und vollmundigen Charakter. Der Geschmack erinnert an frischen Joghurt und süße tropische Ananas, bringt durch zarte Zitronen- und Artischockenaromen jedoch ein gutes Maß an Komplexität mit sich. Der Abgang eines Biers, das mit Pilgrim Hopfen gebraut worden ist, erinnert in der Regel an fruchtige Beeren und dunkle Schokolade.
Pilgrim Hopfen ist ein würziger, charakterstarker, vielseitig einsetzbarer Mehrzweckhopfen, der sich hervorragend mit anderen britischen Hopfensorten, aber auch dunklen Malzen kombinieren lässt. 100 Gramm Pilgrim-Hopfen besitzen einen Alphasäuren-Anteil von durchschnittlich 12 Prozent.
4 Pilgrim-Fakten
  • Ursprungsland: Großbritannien
  • Region: England
  • Seit: 2006
  • Das Aroma erinnert an Ananas und tropische Früchte
Hopfen hängen an einem Strauch

Unser Fazit

Wer das Besondere sucht, liegt mit dem britischen Pilgrim Hopfen richtig: Feine Bitternoten werden durch Aromen tropischer Früchte und Kräuter perfekt ergänzt - ein Genuss für jeden Liebhaber guten Hopfens und eine hervorragende Grundlage für die Herstellung exzellenter Biere.
Kurz gesagt
Wer einen aromatischen, intensiv-würzigen Hopfen sucht, wird mit Pilgrim in jedem Fall fündig. Der britische Mehrzweckhopfen gilt nicht umsonst als eine der beliebtesten Sorten auf der Insel und wird auch hierzulande gleichermaßen bei traditionellen Brauereien als auch bei Micro-Breweries immer beliebter.
feinkosten.de
feinkosten.de
feinkosten Redaktion
Finde deinen Geschmack.
Werbung auf feinkosten.de: Für Leser ist unser Service kostenlos. Die mit einerEinkaufstüte gekennzeichneten Links sind Werbelinks. Das bedeutet, dass wir Provisionen bekommen, wenn Du auf diesen Link klickst oder etwas kaufst. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.