Biertulpe am Strand
StartBierStileSaison

Saison

Vom Lieblingsbier der Bauern Belgiens in die internationale Craft-Bierszene
3 Saison-Fakten
  • Ursprungsland: Belgien
  • Region: Liège
  • Seit dem 19. Jahrhundert
Historisch betrachtet war Saison ein Notwendigkeitsbier und wurde für Landwirte gebraut, um ihren Durst in den wärmeren Monaten zu stillen.
Liège, Belgien

Geschichte

Erstmals wurde Bière de Saison im frühen 19. Jahrhundert erwähnt. Das Wort Saison stammt aus dem Französischen und bedeutet Jahreszeit. Vor allem war es als Bier der Industriestadt Liège bekannt. Professionelle Brauereien produzierten diese Biersorte als haltbare Version des Dinkelbiers. Für die Herstellung wurden gemälzter Dinkel, ungemälzter Weizen und nur eine geringe Menge Gerstenmalz verwendet. Das Brauen fand normalerweise im Winter statt. Nach vier bis sechs Monaten konnte das Bier getrunken werden.
Während Saison aus Liège nach dem Ersten Weltkrieg verschwand, wurde es weiterhin von professionellen Brauereien in der Provinz Hainaut produziert, die es als Cuvée réservée - Luxusbier verkauften. Bis in die 1980er Jahre bezeichnete man Saison als „aussterbenden Stil“.
Obwohl es weiterhin von kleinen Brauereien im Süden Belgiens gebraut wurde, hat die in den USA ansässige Craft-Beer-Brauerei-Szene dazu beigetragen, das Bier weltweit wiederzubeleben. Von einem Sommerbier hat sich Saison zu einem Bier entwickelt, das das ganze Jahr über gebraut und getrunken wird.
Ursprünglich produzierten Brauereien aus Liège Saison für die Bauern der Region.

Lecker zur Lektüre

Saison Bier

Brauart

Saison ist ein rustikales Bier, das im Gegensatz zu anderen Biersorten der Interpretation des Brauers unterliegt. Für diesen Bierstil werden oftmals wilde, obergärige Hefe und zahlreiche lokale Zutaten, darunter verschiedene Getreidesorten, verwendet.
Mäßig im Alkoholgehalt und erfrischend zeigt sich diese Biersorte von hell bis dunkel, schmeckt malzig oder hopfig und zeichnet sich meistens durch fruchtige oder würzige Eigenschaften sowie eine geringe Bitterkeit aus.
Meistens basiert Saison auf Pilsner Malz mit Zusätzen wie Honig, Kräutern, Früchten und Gewürzen. Der Stil enthält etwas mehr Hopfen als andere belgische Stile und wird manchmal auch trocken gehopft. Die verwendete Bierhefe steuert zahlreiche Aromen bei. Oftmals werden auch saure Maische oder Lactobacillus hinzugefügt, um dem Bier etwas Säure zu verleihen.
Craft-Brauer in Amerika genießen die Freiheit des Saisonstils und interpretieren ihn auf vielfältige Weise. Manche beschreiben Saison sogar weniger als einen Bierstil und eher als eine Philosophie, die es dem Brauer ermöglicht, endlos zu experimentieren.

Aussehen, Geruch & Geschmack

Saison zeigt sich voller Komplexität. Der weiche Malzcharakter unterstützt die fruchtigen und würzigen Aromen, die durch die Hefe und Zusatzstoffe entstehen. Obwohl die Präsenz des Hopfens deutlich ausgeprägt ist, dominiert sie nicht.
Die Säure, der hohe Kohlensäuregehalt und ein typischer trockener Abgang sind weitere Merkmale dieser Biersorte. Die Art des Malzes bestimmt die Farbe des Bieres. Meistens besitzt Saison eine trübe goldene Farbe, da das Schrot größtenteils aus hellem Malz besteht. Die Verwendung dunklerer Malze führt dazu, dass einige Saisons eine rötlich-bernsteinfarbene Farbe haben.
Einige Rezepte verwenden auch Weizen. Gewürze wie Ingwer, Orangenschale und Koriander können benutzt werden. Durch die Bildung von Phenolen während der Gärung bei warmen Temperaturen entsteht oftmals ein gewisser Gewürzcharakter.

Bekannte Marken

Brasserie d'Achouffe
Brasserie d'Achouffe
  • Belgisches Koboldbier
  • Berühmtes La Chouffe
  • Seit 1982
Vagabund Brauerei
Vagabund Brauerei
  • Brauerei & Brewpub in Berlin
  • Mit eigenem Online-Shop
  • Klassische Craft-Biere
Craftbeer Shop
Craftbeer Shop
  • Über 1.200 Biersorten
  • Seit 2014
  • Gratis Versand ab 59 €
lillebräu
lillebräu
  • Craft Beer aus Kiel
  • Regionale und saisonale Biere
  • Deutschlandweiter Versand
Belgian Beer tasting

Unser Fazit

Saison wird oft in einem tulpenförmigen Glas serviert, das die intensiven Aromen hervorhebt. Das Glas kann einen Stiel haben oder einem hohen Pintglas ähneln. Da das Aroma und der Geschmack eines guten Saisons so vielfältig sind, passt dieses Bier zu fast jedem Gericht.
Die fruchtigen und würzigen Noten dieser Biersorte können ein einfaches Barbecue in ein Festmahl verwandeln. Die würzigen, pfeffrigen Aromen verstärken den Geschmack jedes scharfen Gerichts. Saison kann auch zu Meeresfrüchten, insbesondere Muscheln, serviert werden.
Kurz gesagt
Im 19.Jahrhundert wurde Saison vor allem als erfrischender Durstlöscher für die Bauern Belgiens produziert. Obwohl es im 20. Jahrhundert fast in Vergessenheit geriet, wurde dieser Bierstil mit seinen würzigen und fruchtigen Aromen von der Craft-Bierszene wiederbelebt.
feinkosten.de
feinkosten.de
feinkosten Redaktion
Finde deinen Geschmack.
Werbung auf feinkosten.de: Für Leser ist unser Service kostenlos. Die mit einerEinkaufstüte gekennzeichneten Links sind Werbelinks. Das bedeutet, dass wir Provisionen bekommen, wenn Du auf diesen Link klickst oder etwas kaufst. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.