Kartoffelsalat mit Radieschen und Gurke von oben
© potato-salad-2022-12-15-18-51-30-utc
StartGewürzeGewürzmischungenKartoffelsalat Gewürz

Kartoffelsalat Gewürz

Deutschlands beliebteste Beilage

Was ist Kartoffelsalat und wozu eine Gewürzmischung??

Kartoffelsalat spaltet die Nation. Alle sind sich einig, dass er beliebt ist, aber die richtige Variante sorgt für Diskussionen: mit Mayo wie in Norddeutschland oder doch die Essigvariante aus Schwaben? Neben den Zutaten spielen natürlich auch die richtigen Gewürze eine große Rolle.
Kartoffelsalat ist ein relativ simples Gericht. Es besteht hauptsächlich aus gekochten Kartoffeln und ein paar weiteren Zutaten, die nach Region und Familie variieren. Er wird in ganz Deutschland als Grillbeilage serviert, beim Picknick und sogar an Heiligabend mit Würstchen. Selten waren wir uns so einig.
Aber das täuscht: Es gibt keine typisch deutsche Version des Salates, die Zubereitung spaltet Norden und Süden des Landes. Mit Mayo oder Vinaigrette lautet die große Frage. Aber auch außerhalb Deutschlands ist das Gericht beliebt: In Österreich wird er oft als Erdäpfelsalat bezeichnet, während man in der Schweiz unter dem Namen Härdöpfelsalat auf Kartoffelsalat trifft.
Dass er hierzulande so verbreitet ist, kommt nicht von ungefähr, da die Geschichte des Kartoffelsalats in Deutschland sogar bis ins 18. Jahrhundert zurückreicht – seitdem hat er sich in den verschiedenen Regionen sehr unterschiedlich entwickelt. Das älteste Rezept stammt übrigens aus England und wurde im 17. Jahrhundert aufgeschrieben.

Kartoffelsalat-Gewürz Empfehlung

zum Produkt
bei justspices.de

Verwendung von Kartoffelsalat-Gewürz

Kartoffelsalat-Gewürz wird verwendet, um den Salat auf die Schnelle mit einer ausgewogenen Mischung zu verfeinern. Ganz nach Geschmack kann es hinzugegeben werden. Die Gewürzmischung kann auch hervorragend für Nudelsalat und Wurstsalat zweckentfremdet werden – damit ist der Grillabend gerettet.
Eier, Schneebesen und Pfeffer- und Salzstreuer auf Tisch

Zutaten des Kartoffelsalat-Gewürzes

Die genaue Zusammensetzung des Kartoffelsalat-Gewürzes kann variieren. Zu den häufigsten Zutaten gehören Meersalz, Pfeffer, Zwiebeln, Sellerieblätter, Selleriesaat und Knoblauch. Je nach Hersteller werden noch Petersilie, Muskat, Schnittlauch, Liebstöckel, Fenchel und Kurkuma hinzugegeben.

Ersatz für Kartoffelsalat-Gewürz – welche Alternativen gibt es? 

Wer keinen Kartoffelsalat-Gewürzmix zu Hause hat oder im Supermarkt findet, kann sich aus den Einzelzutaten eine eigene Variante selber machen. Oder aber man verwendet als Alternative andere für Kartoffeln vorgesehene Mischungen wie Bratkartoffel-Gewürz oder Pommes-Gewürz.
Kartoffelsalat-Gewürz in Fakten
  • Region: Nordeuropa
  • Schärfegrad: Nicht scharf bis leicht scharf
  • Variante: Gemahlen, gerebelt

Wo finde ich Kartoffelsalat-Gewürz?

Kartoffelsalat-Gewürz ist in vielen Lebensmittelgeschäften und Online-Shops erhältlich. Sie können es bequem in Ihrer Nähe oder online erwerben, um Ihrem Kartoffelsalat den perfekten Geschmack zu verleihen und Ihre Gerichte zu verfeinern.
Ankerkraut
Ankerkraut
  • Gewürzmischungen & Rauchsalz
  • Vertrieb in 5.000+ Geschäften
  • Versandkostenfrei ab 40 €
Just Spices
Just Spices
  • Über 150 Gewürzmixe
  • Gegründet 2012
  • Gratis Versand ab 35€
Grubauers Gewürze
Grubauers Gewürze
  • Gewürze aus Schwäbisch Hall
  • Seit 1975
  • Mit eigenem Online-Shop
Stay Spiced
Stay Spiced
  • Sterne-Koch Roland Trettl
  • 500+ Gewürze
  • Gratisversand Ab 30 €
Nice Spice
Nice Spice
  • Besondere Gewürzmischungen
  • Bio-Gewürze
  • Ohne Zusatzstoffe
Gewürz Mayer
Gewürz Mayer
  • Gewürze seit 1952
  • Über 600 Artikel
  • Ab 35€ keine Versandkosten
Schon gewusst?
„Kartoffelsalat mit Würstchen“ ist die wohl bekannteste Variante, in der das Gericht zum Einsatz kommt. In rund einem Drittel der Familien wird das sogar zu Weihnachten serviert. Die Tradition ist vermutlich darin begründet, dass früher auch in Deutschland erst am 25. Dezember Weihnachten gefeiert wurde und der Festschmaus erst an dem Tag stattfand. Dafür wurde gespart und vorher für wenig Geld gegessen. Außerdem endete am ersten Weihnachtsfeiertag war auch die Fastenzeit, in der die Kartoffel als sättigendes Mittel dienten.
Evelyn Marunde
Evelyn Marunde
feinkosten Ressort Gewürze
Finde deinen Geschmack.
Werbung auf feinkosten.de: Für Leser ist unser Service kostenlos. Die mit einerEinkaufstüte gekennzeichneten Links sind Werbelinks. Das bedeutet, dass wir Provisionen bekommen, wenn Du auf diesen Link klickst oder etwas kaufst. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.