Frikadellen mit Petersilie garniert auf weißem Teller
© iStock.com/Angelika Heine
StartGewürzeGewürzmischungenFrikadellen Gewürz

Frikadellen Gewürz

Gelinggarantie für würzige Frikadellen

Was sind Frikadellen und wozu ein Gewürz?

Frikadellen, Bouletten, Bratklopse, Fleischpflanzerl … viele Namen, ein Gericht. Immer ist es rund geformtes und gebratenes Hackfleisch. Dabei spielen die richtigen Gewürze natürlich eine wichtige Rolle.
Frikadelle ist aus der deutschen Küche nicht wegzudenken, ob als Omas Familienrezept und in Imbissen. Der Begriff „Frikadelle“ ist im deutschen Sprachgebrauch auch schon seit dem späten 17. Jahrhundert nachweisbar. Heute ist die Speise aber unter diversen Namen weltweit in vielen Kulturen zu finden.
Die Basis einer Frikadelle ist Hackfleisch, oft Rinderhackfleisch. Gemischtes Hackfleisch aus Rind und Schwein wird teilweise ebenfalls verwendet, um einen interessanten Geschmack zu erzielen. Wichtig ist, dass das Fleisch einen gewissen Fettgehalt aufweist, um sicherzustellen, dass die Frikadellen schön saftig bleiben.
Außerdem gibt es noch Fischfrikadellen, die aus gehacktem Fischfleisch zubereitet werden – die werden aber anders gewürzt und wir lassen sie hier einmal außer Acht.

Frikadellen-Gewürz Empfehlung

Verwendung von Frikadellen-Gewürz

Die Gewürzmischung ist natürlich vorrangig für Frikadellen gedacht. Aber sie lässt sich auch für andere Gerichte mit Hackfleisch und für Grillfleisch einsetzen. Dabei ist es egal, ob es sich um Rind, Schwein, Geflügel oder Lamm handelt. Auch Vegetarier profitieren von der Mischung auf Grillgemüse oder Grillkäse.
Ganze und gehackte rote Zwiebeln mit Messer auf Brett, blauer Untergrund

Zutaten des Frikadellen-Gewürzes

Das Geheimnis köstlicher Frikadellen liegt in der richtigen Gewürzmischung. Herzhaft-würzig sollte sie sein, und sie muss den Geschmack des Hackfleisches betonen. Die genaue Zusammensetzung kann variieren, aber typische Zutaten umfassen Paprika, Zwiebeln, Chili, Pfeffer, Senfkörner, Knoblauch, Kräuter wie Majoran und Petersilie sowie Gewürze wie Muskatnuss, Kreuzkümmel und Thymian.

Ersatz für Frikadellen-Gewürz – welche Alternativen gibt es?

Wenn du keinen Frikadellen-Gewürzmix zur Hand hast, kannst du aus den Einzelgewürzen eine eigene Mischung herstellen. Eine weitere Alternative wären Gewürzmischungen für internationale gebratene Hackvarianten wie eine Köfte-Gewürzmischung.
Frikadellen-Gewürz in Fakten
  • Region: Deutschland
  • Schärfegrad: Nicht scharf
  • Variante: Gemahlen

Wo finde ich Frikadellen-Gewürz?

Frikadellen gehören so sehr in die deutsche Küche, dass die Gewürzmischung auch oft in gut sortierten Supermärkten wie REWE oder Edeka zu finden ist. Sonst wird man in Gewürzläden Glück haben oder online, dort kann zwischen vielen Zusammensetzungen gewählt werden.
Just Spices
Just Spices
  • Über 150 Gewürzmixe
  • Gegründet 2012
  • Gratis Versand ab 35€
Ankerkraut
Ankerkraut
  • Gewürzmischungen & Rauchsalz
  • Vertrieb in 5.000+ Geschäften
  • Versandkostenfrei ab 40 €
Hartkorn
Hartkorn
  • Gewürze seit 1920
  • Familienunternehmen
  • Versandkostenfrei ab 30€
Grubauers Gewürze
Grubauers Gewürze
  • Gewürze aus Schwäbisch Hall
  • Seit 1975
  • Mit eigenem Online-Shop
Rosemary & Co.
Rosemary & Co.
  • Gewürze aus Mainz
  • Eigene Gewürzmischungen
  • Gratis Versand ab 40 €
Gewürz Mayer
Gewürz Mayer
  • Gewürze seit 1952
  • Über 600 Artikel
  • Ab 35€ keine Versandkosten

Unsere Frikadellen-Gewürz Empfehlung

zum Produkt
bei potluck.de
Schon gewusst?
Die gute alte Bulette. Die Bezeichnung ist im Nordosten des deutschen Sprachraumes üblich und stammt vom französischen „boulette“, was „Kügelchen“ bedeutet. Tatsächlich wurde der Begriff während der Besetzung Berlins durch die Truppen Napoleons zwischen 1806 und 1813 geprägt.
Evelyn Marunde
Evelyn Marunde
feinkosten Ressort Gewürze
Finde deinen Geschmack.
Werbung auf feinkosten.de: Für Leser ist unser Service kostenlos. Die mit einerEinkaufstüte gekennzeichneten Links sind Werbelinks. Das bedeutet, dass wir Provisionen bekommen, wenn Du auf diesen Link klickst oder etwas kaufst. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.