Köfte auf weißem Teller Closeup
StartGewürzeGewürzmischungenKöfte Gewürz

Köfte Gewürz

Würzige Hackgewürze aus der Türkei

Was ist Köfte, wozu ein Gewürz?

Köfte, türkischen Hackbällchen, sind die orientalische Version der Frikadelle. Wie für orientalische Versionen typisch warten Köfte mit viel Würze und Aromen auf. In vielen Variationen, von pikant und aromatisch bis zu mild und vegetarisch.
Die würzigen Köfte sind die türkische Version unserer Frikadellen: Hackfleischbällchen oder Röllchen mit kräftigen Gewürzen und köstlichen Aromen. Das Gericht ist aber nicht nur in der Türkei verbreitet, sondern in der gesamten orientalischen Küche sowie in Nordafrika, Südosteuropa und Indien.
Der Name ist ziemlich zutreffend, da er im Türkischen und Persischen so viel wie „Zerstampftes“ bedeutet. Zubereitet wird das Gericht mit Rinderhack oder Lammfleisch und eine zentrale Rolle spielt die richtige Gewürzmischung, die den Köfte-Gerichten ihren charakteristischen Geschmack und ihre Würze verleiht. Dieser Gewürzmix kann je nach Region etwas unterschiedlich sein.

Verwendung von Köfte-Gewürz

Köfte-Gewürzmischung ist pikant und aromatisch. Sie wird hauptsächlich für den primären Einsatzzweck verwendet – zum Würzen von Hackfleisch – kann aber auch für vegetarische Alternativen und andere orientalische Speisen verwendet werden. Die Gewürzmischung wird einfach mit dem Fleisch vermengt und dann zubereitet.
Chilipulver in Schale und frische rote Chilis auf Holzbrett

Zutaten der Köfte-Gewürzmischung

Wie bei traditionellen Gewürzmischungen üblich, können je nach Region und Geschmack variieren, was zu einer breiten Vielfalt von Köfte-Variationen führt. Typische Gewürze und Zutaten in Köfte sind Pfeffer, Piment, Chili, Paprika, Meersalz, Knoblauch, Petersilie, Thymian, Kreuzkümmel, Koriander und Sumach. Oft wird auch Zimt- oder Nelkenpulver dazugemischt.

Ersatz für Köfte-Gewürzmischung – welche Alternativen gibt es?

Wer keinen Köfte-Gewürzmix zur Hand hat, kann versuchen, als Alternative eine ähnliche Mischung aus den Einzelgewürzen selbst zuzubereiten. Dazu werden die Gewürze in gemahlener Form ganz nach Geschmack gemischt. Wer experimentierfreudig ist, kann sich in anderen Landesküchen umsehen und zum Beispiel die relativ ähnliche Gewürzmischung für Döner Kebab austesten.
Köfte-Gewürz in Fakten
  • Region: Türkei
  • Schärfegrad: Wenig scharf bis scharf
  • Variante: Gemahlen

Wo finde ich Köfte-Gewürz?

Köfte-Gewürzmischung ist eher nicht in Supermärkten wie REWE oder Edeka zu finden, aber in Gewürzläden und türkischen Lebensmittelläden sind sie erhältlich. Alternativ kann man natürlich online schauen, hier gibt es einige Anbieter und unterschiedliche Varianten:
Grubauers Gewürze
Grubauers Gewürze
  • Gewürze aus Schwäbisch Hall
  • Seit 1975
  • Mit eigenem Online-Shop
Ankerkraut
Ankerkraut
  • Gewürzmischungen & Rauchsalz
  • Vertrieb in 5.000+ Geschäften
  • Versandkostenfrei ab 40 €
Rimoco
Rimoco
  • Kleine Bio-Gewürzmanufaktur
  • Gewürze aus Saarbrücken
  • Ab 40 € versandkostenfrei
Gewürzland
Gewürzland
  • Umfangreiche Gewürzauswahl
  • Seit über 20 Jahren tätig
  • Versandkostenfrei ab 26 €
Schon gewusst?
Frikadellen aus unseren Breitengraden, Cevapcici aus der Balkanregion, Köttbullar aus Schweden oder Köfte aus der Türkei – Hackbällchen sind weit verbreitet. Die Zubereitung ist immer ähnlich, der Unterschied liegt im Wesentlichen in den hinzugefügten Gewürzen. Wer also Hackbällchen mag, kann sich einfach mit einer anderen Gewürzvariation in eine andere Region versetzten.
Evelyn Marunde
Evelyn Marunde
feinkosten Ressort Gewürze
Finde deinen Geschmack.
Werbung auf feinkosten.de: Für Leser ist unser Service kostenlos. Die mit einerEinkaufstüte gekennzeichneten Links sind Werbelinks. Das bedeutet, dass wir Provisionen bekommen, wenn Du auf diesen Link klickst oder etwas kaufst. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.