Penne Arrabiata
StartGewürzeGewürzmischungenArrabiata Gewürz

Arrabiata Gewürz

Scharfe Würze aus Italien

Was ist Arrabiata?

Zornige Nudeln. Das klingt erstmal wenig ansprechend, ist aber übersetzt das, was wir bei jedem Italiener auf der Speisekarte finden und lieben: Penne all’Arrabiata. In Rom wird jedes Essen, das mit viel Öl und einer Mischung aus feurigem Chili und Knoblauch zubereitet wird als „arabbiato“ bezeichnet, was so viel bedeutet wie „zornig“ oder „leidenschaftlich“.
Egal, ob Gemüse, Fleisch oder Pasta. Wir kennen es meist in Form einer feurigen Tomatensoße auf Pasta oder auch Pizza.

Arrabiata Gewürz Empfehlung

Verwendung von Arrabiata-Gewürzmischung

Traditionell verleiht die Arrabiata vor allem milden Soßen ordentlich Feuer. Sie besteht vor allem aus Chili, geröstetem Knoblauch und einem guten Salz. Dank der kräftigen Aromen wird nicht allzu viel von der Gewürzmischung benötigt, um einem Essen genug Würze zu verleihen.
Genauso gut lässt sich die Schärfe aber auch für die Zubereitung von Reisgerichten, Gemüse und Suppen einsetzen. Vermengt mit Öl eignet es sich wunderbar zum Einlegen von Fleisch oder Schafskäse. Und wer Bruschetta pikanter mag, sollte diese Gewürzmischung zum Vermengen mit den geschnittenen Tomaten testen.
Chilischoten Closeup

Zutaten der Arrabiata-Gewürzmischung

In Arrabiata-Mischungen sorgt vor allem Chili für die Schärfe. Dazu würzen gerösteter Knoblauch und Fleur de Sel. Und dann kommen je nach Mischung Paprika, Zwiebeln, Piment und mediterrane Gewürze wie Estragon, Thymian, Oregano, Petersilie, Basilikum und Wacholderbeeren dazu.

Erstatz für Arrabiata-Gewürzmischung – welche Alternativen gibt es?

Wer den Arrabiata-Gewürzmix nicht zur Hand hat oder findet, kann mit den einzelnen Zutaten experimentieren oder als Alternative auf eine mildere italienische Variante wie eine Gewürzmischung für Bruschetta zurückgreifen.
Arrabiata-Gewürzmischung in Fakten
  • Region: Italien
  • Schärfegrad: Scharf
  • Variante: Gemahlen

Wo finde ich Arrabiata-Gewürzmischung?

Der Duft von Gewürzen und engagierte Marktschreier – kaum etwas verbinden wir so mit Märkten wie den Gewürzhandel. Was früher mit langen Transportwegen verbunden war, geht heute wesentlich schneller.
Im Supermarkt um die Ecke können einige Gewürzmischungen gefunden werden, oft auch in Bio-Qualität: REWE hat das größte Gewürzsortiment und wer die Augen nach Aktionswochen von beispielsweise Aldi und Edeka offenhält, kann außergewöhnlichere Gewürzmischungen bestimmter Landesküchen finden. Vor allem aber sind Gewürzmischungen für Arrabiata-Gerichte ganz bequem auch online erhältlich:
Gewürze der Welt
Gewürze der Welt
  • Seit 2007
  • 100+ Gewürze & Würzmischungen
  • Mit eigenem Online-Shop
Gewürz Mayer
Gewürz Mayer
  • Gewürze seit 1952
  • Über 600 Artikel
  • Ab 35€ keine Versandkosten
Bremer Gewürzhandel
Bremer Gewürzhandel
  • Naturbelassene Bio-Produkte
  • Gewürze ohne Salz und Zucker
  • Versandkostenfrei ab 45 €
Gewürzwerk
Gewürzwerk
  • Italienische Gewürzmischungen
  • Bruschetta, Mojo & Pesto
  • Versandkostenfrei ab 30 €
Kahler Gewürze
Kahler Gewürze
  • Gewürze aus Berlin Mahlsdorf
  • Wurstherstellung & BBQ
  • mit eigenem Online-Shop
True Spices
True Spices
  • Gewürzmischungen aus Hamburg
  • Gewürze in Bio-Qualität
  • Gratis Versand ab 25 €

Unsere Arrabiata Gewürz Empfehlung

zum Produkt
bei spicebar.de
Schon gewusst?
Arrabiata ist eine Erfindung aus den 50er- und 60er-Jahren. Da war Schärfe am Essen der Römer schwer in Mode und seitdem wird nicht nur Pasta leidenschaftlich „arrabiata“ gewürzt.
Evelyn Marunde
Evelyn Marunde
feinkosten Ressort Gewürze
Finde deinen Geschmack.
Werbung auf feinkosten.de: Für Leser ist unser Service kostenlos. Die mit einerEinkaufstüte gekennzeichneten Links sind Werbelinks. Das bedeutet, dass wir Provisionen bekommen, wenn Du auf diesen Link klickst oder etwas kaufst. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.