Weingut Klosheim

Weingut Klosheim – sortenreine und authentische Weine mit langer Tradition

Das Weingut Heinz und Markus Klosheim in Sprendlingen keltert hochwertige Weine mit viel Finesse und sortentypischen Aromenspektrum. Mit dem Wissen aus acht Generationen und der Experimentierfreudigkeit von Markus Klosheim entstehen auf dem Magdalenenhof authentische Weine mit der unverwechselbaren Handschrift von Winzer und Terroir.

Certification
Qualität seit über 225 Jahren
Hill
Wein aus besten Lagen
Weinarten
Vielfältiges Sortiment
Rotwein wird eingeschenkt, Glas fast halb voll
StartMarkenWeinWeingut Klosheim

Über das Weingut Klosheim

Die Weintradition des Weingutes Klosheim geht bis in das Jahr 1787 zurück. Damals war der Magdalenenhof noch ein gemischter Betrieb aus Weinbau und Landwirtschaft. Mit den Jahren spezialisierten sich die Klosheims immer mehr auf den Weinbau und erwarben bis heute beste Parzellen rund um das traditionelle Weindorf Sprendlingen im schönen Rheinhessen.
7fakten
Land
Land
Deutschland
Map
Region
Rheinhessen
Certification
Gegründet
1787
Farmer
Betreiber
Heinz und Markus Klosheim
Gestalten
Kapazität
13 Hektar
Weinarten
Sortiment
Weiß-, Rosé- und Rotwein, Sekt, Secco, Traubensaft, Likör, Weinhefebrand
Rating
Extras
Ferienwohnungen, Weinverkostungen & mehr
Die Region wird nicht umsonst die Rheinische Toskana genannt, denn die sanften Hügel auf Böden aus einem Mix von Kalkstein, Löss, Mergel-Ablagerungen und Ton bieten beste Voraussetzungen und mediterranen Flair für die weißen und roten Rebsorten, aus denen spritzige und frische, aber auch gesetzte, gereifte Weine aus dem Holzfass entstehen können.
Heute führt Markus Klosheim den Familienbetrieb. Der gelernte Weinbauer, Önologe und Weintechniker wird dabei von seiner Frau Lena, aber auch seinem Vater Heinz-Georg und Mutter Monika tatkräftig unterstützt. Markus zeigt auf dem Weinberg und im Keller eine gesunde Experimentierfreude, bezieht aber bewusst und gekonnt auch alte Weinbaumethoden in seine Arbeit mit ein.
Weingut Klosheim auf Social Media

Die Weingut Klosheim Produkte

Auf den 13 Hektar der Familie Klosheim wachsen insgesamt 17 Rebsorten. Hauptsorten sind der Riesling, der Spätburgunder und der Dornfelder. Aber auch Scheurebe, Domina, Regent, Saint Laurent, Weißburgunder, Müller-Thurgau, Silvaner, Chardonnay, Bacchus, Cabernet Sauvignon, Muskateller oder Kerner wachsen hier prächtig.
Der Sortenreichtum zeigt sich auch im Keller und im Sortiment des Familienweingutes. Vor allem sortenreine Weine, die auf elegante und feine Weine die Aromatik der Rebsorte mit dem besonderen Terroir der Gegend zusammenbringen, sind die Spezialität des Hauses. Aber Kellermeister Markus Klosheim versteht sich auch auf das Komponieren köstlicher Cuvées, prickelnder Winzersekte und fruchtiger Secci.
Wichtiges zum Online-Shop
Im Online-Shop des Familienweingutes finden sich all die köstlichen Kreationen von Markus Klosheim und seinem Team. Herrlich süffige sortenreine Rotweine und Weißweine aber auch feine Cuvées in verschiedenen Ausbaustufen bieten für jeden Gaumen und jeden Anlass den passenden Rahmen.
Screenshot
weingut-klosheim.de
Frische Burgunder, faszinierender Eiswein, edle im Barrique gereifte Weine der Edition M oder auch sortenreiner Winzersekt und Secco stehen hier neben Spezialitäten wie Weinhefebrand oder Rotweinlikör in den virtuellen Regalen. Abgerundet wird das Sortiment des Weingutes Klosheim mit saisonalen Produkten wie dem Glühwein und alkoholfeien Varianten von Secco sowie rotem und weißen Traubensaft.

Zahlarten

Als Zahlungsarten werden ausschließlich Banküberweisungen per Vorkasse akzeptiert. Andere Zahlungsarten sind, abgesehen von der Barzahlung bei Abholung, nicht konkret aufgelistet. Für andere Optionen sollten sich Kunden direkt an die Familie wenden.
Vorkasse
Vorkasse
Bezahlung bei Abholung
Bezahlung bei Abholung

Versand

Der Versand der Weine, Säfte und Spirituosen erfolgt im stabilen 6er, 12er oder 15er Karton. Geliefert wird innerhalb Deutschlands mit dem Dienstleister DHL.
DHL
ab 9,50 €
Versandkosten
  • Versand nur innerhalb Deutschands
Der Versand erfolgt in Kartons zu 6, 12 oder 15 Flaschen
Die Versandkosten sind gestaffelt nach Bestellumfang und reichen von 9,50 Euro bei Bestellungen von bis zu 15 Flaschen bis zu 38 Euro bei Bestellungen zwischen 46 und 60 Flaschen. Ab 60 Flaschen wird eine Versandkosten-Pauschale von nur 20 Euro fällig.
Nach Rücksprache gibt es auch die Möglichkeit von Direktlieferungen. Auch die Selbstabholung vor Ort ist beim Weingut Klosheim möglich.
Lieferland
Lieferzeit
Preis
DE
Deutschland
ca. 3-4 Werktage
ab 9,50 €
Auslandsversand nicht möglich

Kundenservice

Service & Bestellung

www.weingut-klosheim.de

Servicezeiten

Nicht ermittelbar

Weingut Heinz und Markus Klosheim

Gau-Bickelheimer Str. 42

55576 Sprendlingen

Deutschland

Unser Fazit zu Weingut Klosheim

Die Rheinische Toskana bietet mit ihren abwechslungsreichen Böden und dem milden Klima die perfekte Grundlage für herausragende Weine. Markus Klosheim versteht es, im Keller und auf den Weinbergen traditionelle Methoden mit moderner Experimentierfreudigkeit zu verbunden, und so faszinierende authentische Weine mit starkem Charakter hervorzubringen. Rotweine, Weißweine, Roséweine, aber auch die Liköre und die fruchtigen Traubensäfte überzeugen auf ganzer Linie.
feinkosten.de
feinkosten.de
feinkosten Redaktion
zum Shop
Kurz gesagt

Das Weingut Klosheim bietet Genießern die volle Palette authentischer Rheinhessenweine von internationalen und regionalen Rebsorten. Spezialitäten wie Liköre und Brände, Glühwein, alkoholfreie Prickler und sortenreine Traubensäfte der Extraklasse ergänzen das Angebot. Das Familienweingut bietet mit Veranstaltungen und Übernachtungsmöglichkeiten ein ganzheitliches Erlebnis rund um den Wein in Rheinhessen.

feinkosten.de
feinkosten.de
feinkosten Redaktion

Ähnliche Marken

Finde deinen Geschmack.
Werbung auf feinkosten.de: Für Leser ist unser Service kostenlos. Die mit einerEinkaufstüte gekennzeichneten Links sind Werbelinks. Das bedeutet, dass wir Provisionen bekommen, wenn Du auf diesen Link klickst oder etwas kaufst. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.