Weingut Deutzerhof

Das Beste aus den Rebstöcken der Ahr

Der Deutzerhof wird von einem kleinen Team betrieben, dessen Ziel es ist, jedes Jahr, den besten Wein aus den Reben zu gewinnen. Das gelingt den Winzern gut, denn die Weine werden regelmäßig prämiert.

Web Shop
Mit eigenem Online-Shop
Weinarten
Hauptsächlich Rotwein
Delivery Truck
Versandkostenfrei ab 12 Flaschen
Dunkle und helle Trauben an einer Rebe
StartMarkenWeinWeingut Deutzerhof

Über das Weingut Deutzerhof

Das Weingut Deutzerhof liegt heute mitten im Mönchsberg, der sich fast wie eine Arena um den Betrieb legt. Die Geschichte des Weinguts geht zurück auf das Jahr 1574. Er wurde in dem Jahr in einem Dokument erwähnt, das der Burg zu Are zugeordnet wurde. Der Betrieb wurde bis zum Jahr 1980 an dem historischen Standort erhalten.
5fakten
Land
Land
Deutschland
Map
Region
Ahr
Certification
Gegründet
1574, Umsiedlung an neuen Standort 1980
Farmer
Betreiber
Weingut Deutzerhof - Jürgen Doetsch
Weinarten
Sortiment
Frühburgunder, Spätburgunder, Riesling, Chardonnay, Dornfelder, Portugieser
Durch viele Veränderungen im Weinbau, war der Standort jedoch nicht mehr zeitgemäß und es folgte die Entscheidung den Standort direkt an den Fuß der Weinberge zu verlegen. Bis zum Jahr 2020 wurde das Weingut als Familienbetrieb geführt. Durch den Umstand, dass aufgrund eines Unfallstods keine Nachfolger mehr den Betrieb übernehmen konnte, entschied die Inhaberin 2020 das Weingut einem befreundeten Winzer zu überlassen.
Heute gehört das Weingut Jürgen Doetsch, der es mit einem Team unter der Leitung von Hans-Jörg Lüchau führt. Bereits mit der Standortumsiedlung wurde die Modernisierung in Angriff genommen. Diese wird bis heute konsequent verfolgt, denn dadurch ist es möglich, schonend Weine zu erzeugen. Das Winzerteam setzt auf spontane Gärung, um den Charakter von Reben und Boden hervorzuheben. Nur durch eine saubere Arbeitsweise mithilfe moderner Techniken ist es möglich, so hochwertige Weine zu erzeugen. 
Weingut Deutzerhof auf Social Media

Die Weingut Deutzerhof Produkte

Der Großteil der rund sechs Hektar an Anbauflächen entfallen auf Rotweintrauben. Die Böden und das Klima der Region ist ideal für Burgunder. Daneben werden auch kleinere Mengen an anderen Rotweinsorten und verschiedenen Weißweinreben kultiviert. Das Hauptaugenmerk liegt bei der Produktion auf Früh- und Spätburgunder.
Die Weine werden natürlich im Barrique ausgebaut. Bei der Produktion wird allerdings darauf geachtet, dass nicht die Note des Eichenfasses dominiert, sondern noch immer die aromareichen Trauben im Vordergrund stehen. Neben Rotwein werden auch Roséweine erzeugt.
Sie sind spritzige Weine, die sich ideal als sommerliches Getränk eignen. Auf einer kleinen Fläche werden auch verschiedene Weißweinsorten, insbesondere Riesling, kultiviert. Die Weine zeichnen sich durch ein leichtes Spiel an Säuren aus. Macht es die Menge an Trauben möglich, wird ein Teil der Ernte zu Sekt bzw. Perlwein verarbeitet. 
Wichtiges zum Online-Shop
Der Shop ist ein Abriss der Arbeit der letzten Jahre. Das Angebot ist übersichtlich nach den verschiedenen Weinsorten geordnet und zu jedem Wein gibt es eine ausführliche Beschreibung inklusive einer Empfehlung, zu welchen Gerichten er sich als Speisenbegleiter eignet. 
Screenshot
deutzerhof.de

Zahlarten

Neukunden, die erstmals eine Bestellung abgeben, werden ersucht per Vorkasse zu zahlen. Bestandskunden haben die Möglichkeit, auf Rechnung bestellen. 
Vorkasse
Vorkasse
Rechnung
Rechnung

Versand

0€
Versandkosten ab 12 Flaschen
Eine Mindestbestellmenge gibt es im Shop nicht. Bei einer Bestellung zwischen einer oder elf Flaschen wird eine Versandkostenpauschale von 9,50 Euro verrechnet. Ab zwölf Flaschen ist die Lieferung kostenlos. 
Lieferland
Lieferzeit
Preis
DE
Deutschland
ca. 2-3 Werktage
ab 9,50 €
Ausland
-
ab 0,00 €

Kundenservice

Service & Bestellung

deutzerhof.de

Servicezeiten

Montag
10:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 17:00 Uhr
Dienstag
10:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag
10:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 17:00 Uhr
Freitag
10:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 17:00 Uhr

WEINGUT DEUTZERHOF

Deutzerwiese 2

53508 Mayschoß

Deutschland

Unser Fazit zu Weingut Deutzerhof

Dem Winzerteam gelingt es mit spontan vergorenen Trauben tatsächlich das Beste aus den Rebstöcken herauszuholen. Nicht ohne Grund ist der Betrieb daher Mitglied im Verband der Prädikatsweingüter. Hervorgehoben werden die Weine auch immer wieder im Falstaff Weinguide. Auszeichnungen erhielten die Winzer beispielsweise durch Eichelmann, Vinum oder wurden im Gault Millau mit vier Trauben bewertet. 
feinkosten.de
feinkosten.de
feinkosten Redaktion
zum Shop
Kurz gesagt

Das Weingut Deutzerhof ist ein Traditionsbetrieb, der bereits im Mittelalter bekannt für seine Weine war. Vom einstigen Weingut bis zu dem heute erfolgreichen Betrieb war es ein langer Weg, der unter anderem eine Umsiedlung beinhaltete. Die Arbeit, die das Winzerteam in seine Weine investiert, lohnt sich. Sie holen die besten Aromen heraus und können sich damit zu den Spitzenproduzenten zählen.

feinkosten.de
feinkosten.de
feinkosten Redaktion

Ähnliche Marken

Finde deinen Geschmack.
Werbung auf feinkosten.de: Für Leser ist unser Service kostenlos. Die mit einerEinkaufstüte gekennzeichneten Links sind Werbelinks. Das bedeutet, dass wir Provisionen bekommen, wenn Du auf diesen Link klickst oder etwas kaufst. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.