Person legt Brotlaib auf Brett
StartGewürzeGewürzmischungenBrot Gewürz

Brot-Gewürz

Aromatische Vielfalt im Backwerk

Wozu ein Brotgewürz?

Gibt es einen verführerischeren Duft als frisch gebackenes Brot? Gerade in Deutschland steht das für Gemütlichkeit, Zuhause und sehr leckere Stullen. Besser wird das nur noch mit den richtigen Gewürzen.
Was Brot ist, müssen wir kaum erklären. Das Grundnahrungsmittel begegnet einem gerade in Deutschland täglich. Aber dass es eines der ältesten Nahrungsmittel der Menschheitsgeschichte ist, wissen weniger. Brot hat seinen Ursprung vor rund 14.400 Jahren in einer Natufien-Siedlung in Jordanien, die dort gefundenen Reste aus Wildgetreide sind die ältesten bisher entdeckten Nachweise. Damit ist auch klar: Das Backen von Brot begann, bevor der Mensch Getreide anbaute.
Vor 10.000 Jahren begannen Menschen damit, Getreide zu kultivieren und Brot wurde zu einer Hauptnahrungsquelle. Erfindungen wie der Backofen aus Lehm und später die Hefe taten ihr Übriges dazu. Der Begriff „Brot“ stand lange nicht nur für das Gebäck, sondern wurde als Synonym für ein unverzichtbares Grundnahrungsmittel genutzt.
Heute gibt es unzählige Brotsorten und Variationen rund um die Welt. Insbesondere wir Deutschen brüsten uns mit der Brotbackkunst. Und dazu gehören nicht nur gemahlenes Getreide, Wasser und Triebmittel wie Hefe, sondern auch je nach Geschmack Gewürze.

Verwendung von Brot-Gewürz

Brot-Gewürz hat nichts mit dem Gelingen des Brotes zu tun, so viel sei vorweggenommen. Aber es verleiht dem Gebäck einen unverwechselbaren Geschmack und Duft, die Gewürzmischung trägt zu einem warm-würzigen und gleichzeitig süßlich-scharfen Aroma bei. Brot-Gewürz eignet sich perfekt für Roggen-, Misch- oder Sauerteigbrote und -brötchen und kann auch bei anderen herzhaften Backwaren und Bratensoßen verwendet werden.
Die Zubereitung ist denkbar einfach: Das Brot-Gewürz wird in gemahlener Form zu den trockenen Zutaten des Brotteigs hinzugefügt. Auf diese Weise vermischen sich die Gewürze gut mit dem Mehl und verteilen sich gleichmäßig im gesamten Teig.
Vier quadratische Schüsseln mit Brotgewürzen

Zutaten des Brot-Gewürzes

Die genaue Zusammensetzung des Brot-Gewürzes kann je nach Region und persönlichem Geschmack variieren. Typisch sind die vier Zutaten Kümmel, Fenchel, Anis und Koriandersaat. In einigen Rezepten können Nelken, Kardamom, Pfeffer, Schabzigerklee, Zimt oder sogar Chili hinzukommen.

Ersatz für Brot-Gewürz – welche Alternativen gibt es?

Wer kein Brot-Gewürz zur Hand hat, kann als Alternative eine eigene Gewürzmischung aus den oben genannten Zutaten herstellen, um dem Brot eine ähnliche Würze zu verleihen. Experimentiere mit den Gewürzen und finde die ideale Mischung für deinen Geschmack.
Brot-Gewürz in Fakten
  • Region: Nordeuropa
  • Schärfegrad: Nicht scharf
  • Variante: Ganz, geschrotet, gemahlen

Brot-Gewürz in den Varianten ganz, geschrotet & gemahlen

Gewürz Mayer Brotgewürz ungemahlen

Wo finde ich Brot-Gewürz?

Brot-Gewürzmix ist in gut sortierten Supermärkten, in der Gewürzabteilung findet man verschiedene Varianten von Brot-Gewürz. Auch online gibt es die Qual der Wahl zwischen verschiedenen Zusammenstellungen:
Gewürzmühle Rosenheim
Gewürzmühle Rosenheim
  • Handwerk seit 1957
  • Gewürze ohne Zusatzstoffe
  • Versandkostenfrei ab 50 €
Grubauers Gewürze
Grubauers Gewürze
  • Gewürze aus Schwäbisch Hall
  • Seit 1975
  • Mit eigenem Online-Shop
Bremer Gewürzhandel
Bremer Gewürzhandel
  • Naturbelassene Bio-Produkte
  • Gewürze ohne Salz und Zucker
  • Versandkostenfrei ab 45 €
Kirchner Gewürze
Kirchner Gewürze
  • die Gewürzhelden
  • aus Baunach, Laden in Bamberg
  • Koch- & Back-Gewürzmischungen
Pfeffersack und Söhne
Pfeffersack und Söhne
  • Ein Küchen Allrounder
  • Salz, Pfeffer & Kräuter
  • Gratisversand ab 50 €
Rimoco
Rimoco
  • Kleine Bio-Gewürzmanufaktur
  • Gewürze aus Saarbrücken
  • Ab 40 € versandkostenfrei
Schon gewusst?
Schon in Ägypten gab es in der Antike bis zu 30 verschiedene Brotsorten, die auch als Anzeige für den sozialen Status dienten: je härter das Brot, desto niedriger der Stand. Heute gibt es allein in der Brotnation Deutschland mehr als 3000 verschiedene Sorten.
Evelyn Marunde
Evelyn Marunde
feinkosten Ressort Gewürze
Finde deinen Geschmack.
Werbung auf feinkosten.de: Für Leser ist unser Service kostenlos. Die mit einerEinkaufstüte gekennzeichneten Links sind Werbelinks. Das bedeutet, dass wir Provisionen bekommen, wenn Du auf diesen Link klickst oder etwas kaufst. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.