Indisches Curry mit einer Schale Reis
StartGewürzeCurryColombo-Curry

Colombo-Curry-Gewürz

Sri-lankische Aromen von den Antillen

Was ist Colombo-Curry & wozu ein Gewürz?

Im Colombo-Curry treffen Kulturen aufeinander. Plantagenarbeiter aus Sri Lanka brachten die Tradition des Currys und ihre heimischen Gewürze auf die französischen Karibikinseln mit. Das Besondere: Leichte Röstaromen und nussige Noten.
Dieses Curry gehört zu den außergewöhnlicheren Gewürzmischungen. Schon an der Entstehung sind mehrere Kulturen beteiligt: Sri-lankische Plantagenarbeiter brachten die Tradition und ihre Gewürze aus der Heimat mit an ihren Arbeitsort auf den französischen Antillen. Hier wird die Mischung traditionell zu dem nach ihr benannten Gericht verarbeitet und erinnert aromatisch stark an die Einflüsse aus Sri Lanka.
Der Geschmack ist ein wenig untypisch für die uns bekannten Currymischungen: Da einige Zutaten angeröstet werden, darunter auch Reis, bringt sie entsprechende Röstaromen mit und einen einzigartiges, leicht nussiges Aroma. Trotz fehlender Chilis schmeckt die Mischung durch Senfkörner leicht scharf.
Nahezu jede Mischung ist einzigartig, gerade bei so interessanten Hintergrundgeschichten wie dem Colombo-Curry. Wer mehr über verschiedene Currysorten wissen will, kann auf unsere Übersicht gehen.

Verwendung von Colombo-Curry Gewürzen

Colombo-Curry eignet sich hervorragend für Gerichte mit hellem Fleisch wie Huhn, Kaninchen, Lamm und auch für Meeresfrüchte und Fisch. Es passt gut zu exotischen Früchten, Gemüsegerichten und kann auch für vegetarische oder vegane Currys oder mit Joghurt verrührt als Dip verwendet werden.
Frau nimmt Kurkumapulver aus Glas

Zutaten der Colombo-Curry-Gewürzmischung

Typische Zutaten für Colombo Curry können Kurkuma, Koriander, Kreuzkümmel, Pfeffer, Senf, Nelken, Fenchel, Knoblauch, Ingwer und Zimt sein. Die genaue Zusammensetzung kann wie bei jeder Currymischung variieren.

Ersatz für Colombo-Curry – welche Alternativen gibt es?

Keine Currymischung lässt sich gut ersetzen, alle haben ihre aromatischen Eigenheiten. Wer kein Colombo-Curry findet, kann sich unter alternativen Curry-Gewürzmischungen umschauen.
Colombo-Curry in Fakten
  • Region: Sri Lanka / Karibik
  • Schärfegrad: Leicht scharf
  • Variante: Gemahlen

Wo finde ich Colombo-Curry?

Colombo-Curry ist in spezialisierten Gewürzläden oder vor allem online bei verschiedenen Händlern zu finden. Im Supermarkt um die Ecke wird die Suche weniger von Erfolg gekrönt sein, da Colombo-Curry hierzulande nicht zu den bekanntesten Curryvarianten zählt.

Weitere spannende Gewürzmischungen

Schon gewusst?
Sri Lanka war lange der Nabel des Gewürzhandels. Gerade im 14. Jahrhundert führten so gut wie alle Handelsrouten über die Insel. Nicht zuletzt wegen der hochwertigen Gewürze wie Zimt, mit denen viel Geld verdient werden konnte. Darum war es auch als Kolonie extrem beliebt.
Evelyn Marunde
Evelyn Marunde
feinkosten Ressort Gewürze
Finde deinen Geschmack.
Werbung auf feinkosten.de: Für Leser ist unser Service kostenlos. Die mit einerEinkaufstüte gekennzeichneten Links sind Werbelinks. Das bedeutet, dass wir Provisionen bekommen, wenn Du auf diesen Link klickst oder etwas kaufst. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.