Oestrich Winkel Weinberg
© Jonas Tebbe
StartWeinDeutschlandRheingauOestrich-Winkel

Oestrich-Winkel

Geschichte, Weingüter, Lagen

Oestrich-Winkel - Herz des Rheingaus

Die Gemeinde Oestrich-Winkel im mittleren Rheingau wurde in den Neunzehnhundertsiebziger Jahren im Zuge der hessischen Gebietsreform aus den Orten Mittelheim, Winkel, Oestrich und der Hanggemeinde Hallgarten zusammengefasst. Oestrich-Winkel ist damit Hessens größte weinbautreibende Stadt, der nahezu ein Drittel der gesamten Rebfläche des Anbaugebiets gehört.
Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten zählen der historische Weinverladekran direkt am Rhein, das traditionsreiche Weingut Schloss Vollrads mit seinem imposanten Wohnturm – erbaut als Wohnsitz des Rittergeschlechts Greiffenclau –, die romanische Basilika St. Ägidius, das als Graues Haus bezeichnete, älteste bewohnbare Steinhaus Deutschlands sowie das im Original erhaltene Kulturdenkmal Brentanohaus, in dem Johann Wolfgang von Goethe zu Gast war. Einige der historischen Baudenkmäler und Gebäude werden im Sommer zur Spielstätte für Musiker und Ensembles des international renommierten Rheingau Musik Festivals, deren Geschäftsstelle ihren Sitz in Oestrich-Winkel hat.
Über siebzig Winzer sind in der Gemeinde ansässig. Sie präsentieren ihre Erzeugnisse in unzähligen Gutsschänken und Straußwirtschaften oder während der vielen Veranstaltungen rund ums Jahr, die sich auch überregional zu Publikumsmagneten entwickelt haben. Ende April können Gäste während der Schlemmerwochen in die Vielfalt der Oestrich-Winkeler Weine und Sekte eintauchen. Auch der traditionelle Oestricher Dippemarkt im Mai und das Weinfest rund um die Brentanoscheune im Juni lassen Genießer und Wanderbegeisterte in den Rheingau strömen. Das viertägige Winzerfest Hallgarten im August bildet den Abschluss der Sommerveranstaltungen.
Erkundet werden kann die Gemeinde zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Ein gut ausgebautes Wegenetz führt die Gäste vom Rhein ansteigend durch berühmte Weinberge bis in die Höhenlagen und zum Waldrand bei Hallgarten.

Lagen & Weingüter in Oestrich-Winkel

Aufgrund der Gemeindegröße und der differenzierten Bodenformationen und Klimata präsentieren sich Rebsorten und erzeugten Weine auf dem etwa fünf Kilometer breiten Streifen zwischen Rhein und den Südhängen des Taunushauptkamms sehr unterschiedlich. Wie auch an anderen Orten des Rheingaus sind Riesling und Spätburgunder Primus Inter Pares.

Hier ausgesuchte Weinagen und Winzer

Ausgesuchte Lagen
Weingüter
Hallgarten Jungfer
Hallgarten Hendelberg
Winkel Jesuitengarten
Mittelheim St. Nikolaus
Winkler Hasensprung

Weitere Lagen in Oestrich-Winkel sind:

  • Oestrich: Lenchen, Doosberg, Klosterberg, Pfaffenberg
  • Mittelheim: Edelmann, St. Nikolaus, Goldberg
  • Winkel: Dachsberg, Hasensprung, Gutenberg, Jesuitengarten, Bienengarten, Schloss Vollrads
  • Hallgarten: Jungfer, Würzgarten, Schönhell, Hendelberg, Mehrhölzchen

Bekannte Winzer aus Oestrich-Winkel

Weingut Peter Jakob Kühn
Weingut Peter Jakob Kühn
  • Seit 1970 in 10. Generation
  • Riesling & Spätburgunder
  • Mit eigenem Online-Shop
Weingut Corvers-Kauter
Weingut Corvers-Kauter
  • Weingut aus Rüdesheim
  • Über 250 Jahre Tradition
  • Eigener Online-Shop
Weingut Wegeler
Weingut Wegeler
  • Weingut seit 1882
  • VDP Prädikatsweine
  • mit eigenem Online-Shop
Finde deinen Geschmack.
Werbung auf feinkosten.de: Für Leser ist unser Service kostenlos. Die mit einerEinkaufstüte gekennzeichneten Links sind Werbelinks. Das bedeutet, dass wir Provisionen bekommen, wenn Du auf diesen Link klickst oder etwas kaufst. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.