Meersburg in Baden
StartWeinDeutschlandBadenMeersburg

Meersburg

Kleinklimatisch begünstigt

Wein aus Meersburg

Rund um den Bodensee liegt die gleichnamige Weinregion, die mit einer Größe von rund 400 Hektar zu den kleinsten im Weinbaugebiet Baden gehört. Das größte Binnengewässer Deutschlands wirkt als Wärmespeicher und macht es erst möglich, dass auf einer Höhe von 400 bis 530 Metern über dem Meeresspiegel Trauben angebaut werden können.
Im Mittelalter kultivierten Adel, Kirche, Klöster und Städte Reben rund um den See. Damals entstanden zahlreiche Weingüter, von denen einige bis heute existieren. Eines der wichtigsten Zentren ist die Stadt Meersburg, die zum nördlichen Bereich des Sees gehört. Wie aus einem Schriftstück der Bischofskirche in Konstanz hervorgeht, wird hier seit dem Jahr 1210 Weinbau betrieben – seit dieser Zeit maßgeblich gefördert und in den kommenden Jahrhunderten stetig verbessert durch die Konstanzer Fürstbischöfe. Sie residierten bis 1710 in der mittelalterlichen Meersburg und verlegten nach dem Bau des gegenüberliegenden Neuen Schlosses ihren Sitz dorthin. Das Neue Schloss wurde im Zuge der Säkularisation 1802 erste Weinbaudomäne Deutschlands und 1919 erfolgte die Umbenennung in Staatsweingut Meersburg.
Rund um die Stadt dominieren eiszeitliche Verwitterungsböden die Weinberge: Den Untergrund bildet weicher Sandstein, darauf liegt eine Schicht Moränenschotter, der von eiszeitlichen Gletschern stammt. Die Böden verleihen den Weinen ihre Eleganz und Fruchtigkeit.
Die für Meersburg typischste weiße Rebsorte ist Müller-Thurgau, der sich durch gezielte Ertragsreduzierung als erfrischender, harmonischer Wein mit balancierter Säure, leichter Muskatnote und Aromen von grünem Apfel, Limette und exotischen Früchten präsentiert. Bei den Roten ist Spätburgunder das Flaggschiff. Er wurde hier erstmals im 16. Jahrhundert angebaut. Das Sortenspektrum wird ergänzt von Grau- und Weißburgunder, Kerner, Chardonnay und Riesling sowie Regent und Frühburgunder. Die Weine reifen aufgrund des Klimas langsamer, dadurch sammeln sich in den Trauben komplexe Aromen.
Besuchenswert ist das Vineum Bodensee – ein aufwendig gestaltetes Museum mit modernem, interaktivem und sinnlichem Rundgang zur Kulturgeschichte des Weins.
Zwischen April und September finden regelmäßig Flüssige Weinbergwanderungen statt, die vom Winzerverein Meersburg in den Rebhängen abgehalten werden.

Weine aus Meersburg kaufen

Weinfreunde
Weinfreunde
  • Kostenlose Lieferung ab 59 €
  • Payback Punkte sammeln
  • Sieger Berliner Wein Trophy 23
WirWinzer
WirWinzer
  • Weine direkt ab Hof
  • Großes Sortiment deutscher Weingüter
  • Trusted Shops zertifiziert
Die Weinbörse
Die Weinbörse
  • Kurze Lieferzeit
  • Im Jahr 2022 gegründet
  • Großes Weinsortiment

Lagen & Winzer in Meersburg

Die Weinberge dominieren eiszeitliche Verwitterungsböden. Den Untergrund bildet weicher Sandstein, darauf liegt eine Schicht Moränenschotter, der von eiszeitlichen Gletschern stammt.
Weinlagen
Weingüter
Meersburg Sängerhalde
Winzerverein Meersburg
Meersburg Fohrenberg
Weingut Thomas Geiger
Meersburger Jungfernstieg
Weingut Krause
Weinbergslagen in Meersburg:
Sonnenufer, Bengel, Rieschen, Chorherrnhalde, Haltnau, Lerchenberg
Weitere Weingüter sind:
Weingut Aufricht, Weingut Bernhard, Staatsweingut Meersburg

Premium Weingut in Meersburg

Finde deinen Geschmack.
Werbung auf feinkosten.de: Für Leser ist unser Service kostenlos. Die mit einerEinkaufstüte gekennzeichneten Links sind Werbelinks. Das bedeutet, dass wir Provisionen bekommen, wenn Du auf diesen Link klickst oder etwas kaufst. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.