Weingut August Kesseler
Cuvée Max Pinot Noir 2020

Weine von August Kesseler sind Kult und wie jede Cuvée Max ist auch diese eine Hommage an August Kesselers langjährigen Wein- und Wegbegleiter „Max“ Himstedt.

2020 Cuvee Max Rheingau Pinot Noir August Kessler 1
StartProdukteWeinCuvée Max Pinot Noir 2020

Über den Wein

August Kesseler bezeichnet sich und sein Team als „qualitätsverrückt“.

Ihr kompromissloses Qualitätsstreben zeigt sich auch bei der 2020er Cuvée Max, die problemlos zum Großen Gewächs gereicht hätte. Doch die Vollblutwinzer bringen ihre großen Weine nur in den Jahren auf die Flasche, die für sie perfekt erscheinen und eines GGs würdig. So haben sie sich entschieden, diesen eleganten Tropfen „nur“ als Cuvée Max“ abzufüllen.
 Die Trauben entstammen 75 Jahre alten Rebstöcken aus verschiedenen Parzellen des Assmannshäuser Höllenbergs und – wie andere Jahrgänge – von wurzelechten Unterlagsreben. Sie wurden vollreif und ausschließlich von Hand geerntet. Nach der klassischen Maischegärung ging‘s direkt ins kleine Holzfass, genauer gesagt, ins Burgunder Piece, das 228 Liter fasst. Hier durfte der Wein 20 Monate auf der Feinhefe liegen.
 Eine junge Cuvée in leuchtendem Rubinrot mit intensiven lila Reflexen. Im Duft mit feinen Anklängen an Schwarze Johannisbeere und pfeffrige Noten. Wie bei jeder Cuvée Max ist auch beim 2020er Finesse oberstes Gebot und die schmeckt man bereits jetzt: Ein mundfüllender Wein mit reifen Aromen von Brombeere und Kirsche. Noch ein ganz Junger, aber mit allem ausgestattet, was ein ganz Großer braucht: tolle Frucht, reife Tannine, viel Körper, Mineralität, feine Kräutrigkeit und ein enormes Lagerpotenzial.

Die wichtigsten Fakten in der Übersicht

Land
Land
Deutschland
Region
Region
Inhalt
Inhalt
750 ml
Alkoholgehalt
Alkoholgehalt
14.5 %
Jahrgang
Jahrgang
2020
Weinart
Weinart
Rotwein
Rebsorte
Rebsorte
Trinktemperatur
Trinktemperatur
16 - 18 °C

Das Weingut "Weingut August Kesseler"

Charisma und unbändige Leidenschaft

Als August Kesseler das Weingut 1977 von seinen Eltern übernahm, war er gerade einmal 19 Jahre alt. Den damals 2,5 Hektar großen Fassweinbetrieb führte er zu einem der Vorzeigemanufakturen im Rheingau und erlangte international eine hohe Reputation, die bis heute anhält.

Weingut August Kesseler
Finde deinen Geschmack.
Werbung auf feinkosten.de: Für Leser ist unser Service kostenlos. Die mit einerEinkaufstüte gekennzeichneten Links sind Werbelinks. Das bedeutet, dass wir Provisionen bekommen, wenn Du auf diesen Link klickst oder etwas kaufst. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.