Weingut Zimmerling

Neu gelebte Weintradition in Sachsen

Die Kunst des Weinbaus trifft auf tatsächliche Kunst am Weingut Zimmerling. In den Weinbergen finden sich nicht nur Rebstöcke, sondern auch Kunstwerke. Produziert wird biologisch und nachhaltig.

Web Shop
Mit eigenem Online-Shop
Rebsorte
6 verschiedene Rebsorten
World
Biologische Vielfalt
Viele Böden von schwarzen Weinflaschen übereinander
StartMarkenWeinWeingut Zimmerling

Über das Weingut Zimmerling

Gute Weine suchten Weinfans im Osten von Deutschland häufig vergebens, was auch Klaus Zimmerling als Problem sah. Als Weinliebhaber wagte er 1992 gemeinsam mit seiner Partnerin das Abenteuer eines Berufswechsels vom Maschinenbauer zum Winzer und das mit Erfolg. Auf den knapp fünf Hektar Anbauflächen entwickelte sich rasch eine Vielfalt auf verschiedenen Eben. Sechs verschiedene Rebsorten kultiviert der Winzer auf der Rysselkuppe.
5fakten
Land
Land
Deutschland
Map
Region
Sachsen
Certification
Gegründet
1992
Farmer
Betreiber
Klaus Zimmerling
Weinarten
Sortiment
Riesling, Weißburgunder, Grauburgunder, Gewürztraminer, Traminer, Muskateller
Der Boden ist geprägt von verwittertem Granit, was ideal ist etwa für Riesling oder Grauburgunder. Nicht nur die Sortenvielfalt ist beeindruckend, sondern auch die biologische Vielfalt, denn die Fläche wird ohne chemische Pflanzenschutzmittel bewirtschaftet. Das lockt eine Vielzahl von Insekten an und Wildblumen verwandeln die Hänge in ein buntes Paradies. Was immer wieder in den Weinbergen hervorsticht, sind die Skulpturen, die von der Partnerin von Zimmerling geschaffen wurden. Die Künstlerin kreiert auch für jeden Jahrgang neue Etiketten. 
Weingut Zimmerling auf Social Media

Die Weingut Zimmerling Produkte

Die Produktion von Wein auf den Hängen geht zurück bis in das Jahr 1987, wo die älteste Sorte, Kerner, gepflanzt wurde. Der jüngste Versuch sind Sauvignon Blanc Stöcke, aus denen in ein paar Jahren der erste Wein gewonnen wird. Das Sortenspektrum wächst seit der Übernahme der Flächen durch Zimmerer stetig an. Obwohl die Bedingungen teilweise extrem sind für Wein, schafft es der Quereinsteiger immer wieder hervorragende Jahrgänge auszubauen. Insgesamt kommen pro Jahr maximal 35 Hektoliter in den Verkauf.
Die Weine sind basenreich und dadurch angenehm zu trinken. Die wichtigste Rebsorte ist der Riesling, der sich durch eine milde Säure auszeichnet. Je nach Witterung produziert der Winzer auch einen Eiswein aus dem Traminer. Einen eher ungewöhnlichen Weg geht der Spätburgunder, der zu einem Schaumwein weiterverarbeitet wird. Ungewöhnlich ist die Verarbeitung der Trauben vom Gewürztraminer, denn sie werden zu einem Balsamessig. Dieser bereichert das Sortiment seit einigen Jahren. 
Wichtiges zum Online-Shop
Im Shop finden sich die jährlich produzierten Weine, die aufgrund der kleinen Menge jedoch schnell vergriffen sind. Angeboten werden Guts- oder Lagenweine in Halbliterflaschen. Schaumweine sind in einem Gebinde von 0,75 Liter verfügbar. 
Screenshot
weingut-zimmerling.de

Zahlarten

Bezahlen können die Kunden via Vorkasse. Sobald der Betrag auf dem Konto eingegangen ist, wird die Bestellung versandt. Als schnellere und sichere Form der Bezahlung wird PayPal angeboten, wodurch der Betrag innerhalb weniger Sekunden am Konto ist und die Lieferung früher erfolgt. 
Paypal
Paypal
Vorkasse
Vorkasse

Versand

0€
Versandkosten ab 300 €
Für eine Bestellung bis zu einem Warenwert von 300 Euro werden Gebühren für den Versand in der Höhe von 10 Euro verrechnet. Ab einem Wert von 300 Euro erfolgt die Lieferung kostenlos. Der Versand erfolgt mittels DHL innerhalb von Deutschland. 
DHL
ab 10,00 €
Versandkosten
    Lieferland
    Lieferzeit
    Preis
    DE
    Deutschland
    ca. 3-4 Werktage
    ab 10,00 €
    Ausland
    -
    ab 0,00 €

    Kundenservice

    Service & Bestellung

    www.weingut-zimmerling.de

    Servicezeiten

    Mittwoch
    11:00 - 18:00 Uhr
    Donnerstag
    11:00 - 18:00 Uhr
    Freitag
    11:00 - 19:00 Uhr
    Samstag
    11:00 - 19:00 Uhr
    Sonntag
    11:00 - 19:00 Uhr

    Weingut Klaus Zimmerling

    Bergweg 27

    01326 Dresden

    Deutschland

    Unser Fazit zu Weingut Zimmerling

    Obwohl die Produktionsmengen sehr gering sind, gelingt es dem Winzer jedes Jahr ausgezeichnete Weine zu produzieren. Die kleine Traubenmenge, die zusätzlich streng selektiert wird, liefert oft nur wenige Flaschen, das jedoch in einer so guten Qualität, dass es das kleine Weingut in den Verband deutscher Prädikatsweingüter (VDP) schaffte.
    Zimmerling produziert in mehreren Klassifikationen des VDP und seine exklusiven Weine werden regelmäßig prämiert. Im Falstaff Weinguide wird das Erfolgsweingut als eine Ikone des Weinbaus aus den neuen Bundesländern beschrieben.
    feinkosten.de
    feinkosten.de
    feinkosten Redaktion
    zum Shop
    Kurz gesagt

    Quereinsteiger im Weinbau haben häufig einen anderen Zugang zum Wein und gehen andere Wege in der Produktion. Dies ist auch bei Klaus Zimmerling der Fall, der ursprünglich Maschinenbauer war. Seinen kleinen Weinberg bewirtschaftet er biologisch und geht neue Wege, etwa beim Rebschnitt. Die bewusst klein gehaltene Produktionsmenge zeigt, wie vielfältig Wein auf kleinstem Raum sein kann.

    feinkosten.de
    feinkosten.de
    feinkosten Redaktion

    Ähnliche Marken

    Finde deinen Geschmack.
    Werbung auf feinkosten.de: Für Leser ist unser Service kostenlos. Die mit einerEinkaufstüte gekennzeichneten Links sind Werbelinks. Das bedeutet, dass wir Provisionen bekommen, wenn Du auf diesen Link klickst oder etwas kaufst. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.