Weingut Spreitzer

Eine wahre Rieslingader im Rheingau

Die Konzentration auf eine Rebsorte, der Anbau in Spitzenlagen des Rheingaus und eine konsequente Qualitätsorientierung machen das Weingut aus. Mit viel Leidenschaft für den Weinbau und besonders für den Riesling führen die Gebrüder Spreitzer das Familiengut ihres Urgroßvaters erfolgreich weiter.

Rebsorte
Über 95 % Riesling
Barrel
Ausbau im Holzfass
Delivery Truck
Versandkostenfrei ab 12 Flaschen
Weinausbau Im Holzfass
StartMarkenWeinWeingut Spreitzer

Über das Weingut Spreitzer

Im Jahr 1899 erfüllt sich der Gastronom Heinrich Spreitzer seinen Lebenstraum: Er kauft mit seinen Ersparnissen ein eigenes Weingut in Oestrich am Rhein. Das ist im engeren Sinne die eigentliche Geburtsstunde des Familienguts, auch wenn sich die Wurzeln bis 1641 zurückverfolgen lassen, was heute offiziell als Gründungsjahr gilt.
4fakten
Land
Land
Deutschland
Map
Region
Rheingau
Certification
Gegründet
1641
Farmer
Betreiber
Andreas & Bernd Spreitzer
Sohn Josef führt 1929 den väterlichen Betrieb mit einem anderen Weingut zusammen, bei dem er zuvor als Gutsverwalter tätig war. In der dritten Generation verfolgt der heutige Senior Bernhard Spreitzer den weiteren Ausbau der Aktivitäten und macht das Gut auch international bekannt. 1997 übernehmen schließlich dessen Söhne Andreas und Bernd gemeinschaftlich die Leitung.
Mit einer Nutzfläche von 24 Hektar und einer Jahresproduktion von 170.000 Flaschen zählt der Betrieb heute zu den kleineren bis mittleren deutschen Weingütern. Das soll auch so bleiben, denn für die Brüder Spreitzer geht Qualitätssicherung vor Expansion. Wachstum ist für sie daher auf den Erwerb von Spitzenlagen begrenzt: Dementsprechend machen „große Lagen“ nach VDP-Klassifikation die Mehrzahl ihrer Anbauflächen aus. Diese sind fast ausschließlich mit Riesling bestockt, nur ein kleiner Teil wird für Spätburgunder genutzt.
Qualität bedeutet für die Brüder auch, auf Experimente zu verzichten und nicht kurzfristigen Trends zu folgen. Ihr eigener Anspruch ist es, konstant gute Weine zu kreieren, die „leichtfüßig, unkompliziert und verständlich“ sind (Andreas Spreitzer). Gemäß ihrem Motto: Das Leichte ist immer das Schwerste.
Dafür setzen sie auf intensive Begrünung der Flächen, handverlesene Trauben und konsequente Ertragsreduktion. Die Charakteristik der Weine wird aber vor allem durch den späten Erntezeitpunkt geprägt. Traditionell gehört das Gut zu den am spätesten lesenden Betrieben im Rheingau. Ausgebaut werden die Weine dann überwiegend in Holzfässern, die sich im 250 Jahre alten Gewölbekeller der Familie befinden.
Die Ergebnisse, also die fertigen Weine, erhalten regelmäßig hohe Wertungen in den gängigen Weinguides von Eichelmann bis Gault&Millau. Vor allem große Gewächse wie der Rosengarten-Riesling, den die Spreitzer-Brüder als „Flaggschiff“ ihres Sortiments bezeichnen, erzielen Bestnoten. Ebenso die Spätlese „303“ aus dem Oestricher Lenchen, deren ungewöhnlicher Name vom Mostgewicht der 1920er Trockenbeerenauslese abgeleitet wurde. Auch das Weingut selbst wird überall mit vier Sternen/Trauben oder mehr beurteilt und darf sich somit zur Oberklasse im deutschen Weinbau zählen.
Weingut Spreitzer auf Social Media

Das Leichte ist immer das Schwerste.

Weingut Spreitzer
Wichtiges zum Online-Shop
Das Gut vertreibt inzwischen seine Weine auch über das Internet. Der Onlineshop befindet sich noch im Aufbau, ist aber grundsätzlich funktionsfähig. Auf der Webseite www.weingut-spreitzer.de kann er über den Menüpunkt „Shop/Weine – Onlineshop“ erreicht werden.  
Screenshot
weingut-spreitzer.de

Zahlarten

Die Mindestbestellmenge im Webshop liegt bei drei Flaschen. Als Zahlungsoption stehen aktuell PayPal oder Rechnungskauf zur Auswahl, Selbstabholer können sich auch für Barzahlung entscheiden.
Bezahlung bei Abholung
Bezahlung bei Abholung
Paypal
Paypal
Rechnung
Rechnung

Versand

0€
Versandkosten ab 12 Flaschen
Der Versand erfolgt mit DPD und ist ab einer Bestellmenge von 12 Flaschen kostenfrei. Für kleinere Mengen werden pro Karton 7,80 € innerhalb Deutschlands berechnet. Lieferungen per Express oder an eine Packstation sind nicht möglich.
DPD
ab 7,50 €
Versandkosten
    Lieferung erst ab 3 Flaschen möglich
    Lieferland
    Lieferzeit
    Preis
    DE
    Deutschland
    ca. 2-4 Werktage
    ab 7,50 €
    Auslandsversand nicht möglich

    Kundenservice

    Service & Bestellung

    www.weingut-spreitzer.de

    Servicezeiten

    Montag
    09:00 - 12:00 Uhr
    13:30 - 18:30 Uhr
    Dienstag
    09:00 - 12:00 Uhr
    13:30 - 18:30 Uhr
    Mittwoch
    09:00 - 12:00 Uhr
    13:30 - 18:30 Uhr
    Donnerstag
    09:00 - 12:00 Uhr
    13:30 - 18:30 Uhr
    Freitag
    09:00 - 12:00 Uhr
    13:30 - 18:30 Uhr
    Samstag
    10:00 - 16:00 Uhr

    Weingut Spreitzer

    Rheingaustraße 86

    65375 Oestrich-Winkel

    Deutschland

    Unser Fazit zu Weingut Spreitzer

    Zusammengefasst steht das Gut Spreitzer für Riesling aus Spitzenlagen im mittleren Rheingau. Spätlese und Holzfassausbau verleihen den Weinen ihren besonderen Charakter.  
    feinkosten.de
    feinkosten.de
    feinkosten Redaktion
    zum Shop

    Ähnliche Marken

    Finde deinen Geschmack.
    Werbung auf feinkosten.de: Für Leser ist unser Service kostenlos. Die mit einerEinkaufstüte gekennzeichneten Links sind Werbelinks. Das bedeutet, dass wir Provisionen bekommen, wenn Du auf diesen Link klickst oder etwas kaufst. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.