Galgantwurzeln in liegendem Glas
StartGewürzeGalgant

Galgant Gewürz

Exotische Würze aus fernen Welten

Was ist Galgant?

Das exotische Galgant (Alpinia galanga) kommt vor allem in der Küche Südostasiens vor. Vom alten China zur beliebten intensiven Würze in internationalen Küchen – das Ingwergewächs hat eine lange Karriere hinter sich.

Herkunft von Galgant

Galgant kommt ursprünglich aus den tropischen Regionen Südostasiens, insbesondere in Ländern wie Thailand, Indonesien und Malaysia. Heute stammen die hier erhältlichen Wurzeln teilweise aus Thailand. Die Pflanze gehört zu den Ingwergewächsen und wird wegen ihrer Wurzeln angebaut, auch nur die werden als Gewürz verwendet.
Auf das intensive und würzige Aroma von frischem oder getrocknetem und gemahlenem Galgant wird in der asiatischen Küche wenig verzichtet.
Die Ernte von Galgant erfordert Geduld und Sorgfalt. Die Wurzeln müssen erst einmal rund zwei Jahre in Ruhe wachsen. Dann werden sie vorsichtig ausgegraben, gereinigt und getrocknet, bevor sie zur Verwendung bereit sind. Es gibt zwei Sorten: den Echten Galgant (Alpinia officinarum) und den Großen Galgant (Alpinia galanga), in der Küche wird vor allem Letzterer eingesetzt.
Und verwendet wird Galgant schon sehr lange. Im alten China und im antiken Indien wurde es kulinarisch, aber auch als Heilmittel geschätzt.
Im Mittelalter war Galgant in Europa äußerst beliebt und wurde als kostbares Gewürz gehandelt, oft aufgrund seiner Schärfe auch als Ersatz für den damals so teuren Pfeffer. Sobald der erschwinglicher wurde, verschwand Galgant zunächst wieder aus den europäischen Gewürzregalen, bevor er mit der Beliebtheit der asiatischen Küche nach und nach wieder auftauchte.

Geschmack von Galgant

Wie die Ingwerwurzel hat Galgant einen intensiven und würzigen Geschmack, eine Mischung aus Ingwer und Pfeffer mit leicht bitteren Aromen. Die scharfe Note hat leichte zitronige Untertöne und im Pulver kann auch eine Zimtnote herausgeschmeckt werden.

Galgant Empfehlung

zum Produkt
bei bremer-gewuerzhandel.de
Tom-Kha-Gai Suppe in Schüssel mit Galgant daneben
tom-kha-kai-in-a-bowl-with-kaffir-lime-leaves-lem-2021-08-31-12-02-44-utc

Verwendung von Galgant

Wofür wird Galgant verwendet?

Galgant findet in der südostasiatischen Küche breite Anwendung. Es harmoniert ideal mit Kokosmilch und ist in Thailand, Malaysia und Indonesien Zutat in nahezu jedem Curry, in Suppen und jeder Würzpaste, die thailändische Suppe Tom Kha Gai kommt ohne das Gewürz nicht aus.
Galgant wird in Soßen und Marinaden gegeben und auch zu Fischgerichten und Fleisch wie Geflügel und Schwein passt es. Wer deutscher Hausmannskost etwas Exotik verleihen möchte, kann auch Kartoffeln und Kürbis oder zur Weihnachtszeit Lebkuchen mit Galgant würzen.

Wie wird Galgant verwendet?

Galgant kann frisch, getrocknet oder in Pulverform verwendet werden. Frisch wird es oft fein gehackt oder gerieben, um das volle Aroma freizusetzen, und dann in die Zubereitung eingefügt. Getrockneter Galgant sollte kurz angeröstet werden, da die Aromen fettlöslich sind. Das Pulver wird einfach während des Kochens in den Topf gegeben.

Ersatz für Galgant – welche Alternativen gibt es?

Galgant ist mit Ingwer verwandt – und die Wurzel ist hierzulande viel bekannter und sicher im Supermarkt um die Ecke zu finden. Wer bereits am Herd steht und weder Ingwer noch Galgant zur Hand hat, findet vielleicht als Alternative Kurkuma in der Gewürzschublade. Das ist ebenfalls ein Ingwergewächs und bringt ähnliche Aromen mit, muss allerdings in größerer Menge verwendet werden.
Galgant in Fakten
  • Schärfegrad: Scharf
  • Varianten: Ganz, geschnitten, gemahlen
  • Konsistenz: Trocken

Galgant in der Variante gemahlen

Bremer Gewürzhandel Galgant gemahlen

Wo finde ich Galgant?

Galgant ist in unseren deutschen Supermärkten nicht so populär und daher vor allem in Asialäden zu bekommen. Wer keinen in der Nähe hat, kann das getrocknete Gewürz in diversen Online-Shops kaufen:
Bremer Gewürzhandel
Bremer Gewürzhandel
  • Naturbelassene Bio-Produkte
  • Gewürze ohne Salz und Zucker
  • Versandkostenfrei ab 45 €
Grubauers Gewürze
Grubauers Gewürze
  • Gewürze aus Schwäbisch Hall
  • Seit 1975
  • Mit eigenem Online-Shop
Gewürze der Welt
Gewürze der Welt
  • Seit 2007
  • 100+ Gewürze & Würzmischungen
  • Mit eigenem Online-Shop
Sonnentor
Sonnentor
  • Bio-Händler seit 1988
  • Tees, Kräuter, Gewürze und mehr
  • Vielfach ausgezeichnet
Ankerkraut
Ankerkraut
  • Gewürzmischungen & Rauchsalz
  • Vertrieb in 5.000+ Geschäften
  • Versandkostenfrei ab 40 €
Gewürz Mayer
Gewürz Mayer
  • Gewürze seit 1952
  • Über 600 Artikel
  • Ab 35€ keine Versandkosten

Unsere Galgant Empfehlung

zum Produkt
bei gewuerzshop-mayer.de
Schon gewusst?
Die berühmte Klosterfrau Hildegard von Bingen bezeichnete Galgant als „Gewürz des Lebens“ und plädierte dafür, es grundsätzlich über und in alles zu streuen. Auch in den Wein – noch heute gibt es Galgantwein.
Evelyn Marunde
Evelyn Marunde
feinkosten Ressort Gewürze
Finde deinen Geschmack.
Werbung auf feinkosten.de: Für Leser ist unser Service kostenlos. Die mit einerEinkaufstüte gekennzeichneten Links sind Werbelinks. Das bedeutet, dass wir Provisionen bekommen, wenn Du auf diesen Link klickst oder etwas kaufst. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.