BOS Food

Lebensmittel der Spitzengastronomie für zuhause – seit 1990

Dieses Unternehmen nennt sich selbst „Deutschlands Delikatesshändler Nr. 1“. Dementsprechend findet man dort eine Vielzahl an Lebensmitteln und Kochutensilien, die normalerweise der Spitzengastronomie oder auch der Molekularküche vorbehalten sind: Für „kreative Hobbyköche, die auf der Suche nach außergewöhnlichen Geschmackserlebnissen sind“.

Top 100 Icon
„Deutschlands Delikatesshändler Nr. 1“
Add
Starkes soziales Engagement
Shopping Bag
Lebensmittel der Spitzengastronomie für Hobbyköche
Eine Hand dekoriert feines Essen auf einen Teller
StartMarkenLebensmittelBOS Food

Über BOS Food

Bei BOS Food begann im Jahr 1990 alles mit der Vermarktung von Wildreis. Von einem Unternehmen mit einem einzigen Mitarbeiter und genau einem Produkt hat man sich über die Jahre zu Deutschlands Delikatessenhändler Nummer eins entwickelt, wie die Verantwortlichen auf der Website ihrer Firma mit Stolz preisgeben. Man verzeichnet mehr als 20.000 Kunden aus der Gastronomie und Spitzengastronomie.
7fakten
Land
Land
Deutschland
Map
Region
Meerbusch
Farmer
Betreiber
BOS FOOD GmbH
Certification
Gegründet
1990
Shopping Bag
Sortiment
Lebensmittel der Spitzengastronomie für zuhause
Add
Alleinstellungsmerkmal
Exklusive Lebensmittel, starkes soziales Engagement
Top 100 Icon
Auszeichnungen
„Bestes Bestellportal“ der Zeitschrift Tomorrow
Hinzukommen rund 11.000 Endverbraucher, die in einem Sortiment aus über 12.000 Spezialitäten aus aller Welt stöbern, einkaufen und sich nicht zuletzt inspirieren lassen können. Zu den Anfangszeiten des Betriebs hatten dessen Gründer Ralf Bos und sein Cousin Ralf Borkowsky noch Schwierigkeiten, ihre Waren zu bekommen. Die Chance, kanadischen Wildreis verkaufen zu können, nennen die beiden selbst einen glücklichen Zufall.
Es stellte sich jedoch sehr schnell heraus, dass ein erhöhtes Interesse an entsprechend seltenen oder exklusiven Lebensmitteln bestand. In einem zunächst kleinen Lagerraum sammelten sie immer mehr Produkte, die insbesondere Küchenchefs der Spitzengastronomie ansprachen. Allerdings trafen sie mit ihren Angeboten auch bei einer zunehmenden Zahl von Privatkunden einen Nerv.
Die Folge dieser Entwicklung war eine stetige Expansion in puncto Produktportfolio, aber auch im räumlichen Bereich. Wildreis ist übrigens immer noch in der Auswahl. Dabei fokussiert man jedoch längst nicht mehr nur den geschäftlichen Umsatz. Auch Nachhaltigkeit und soziales Engagement spielen eine große Rolle. Ralf Bos sind entsprechende Initiativen ein innerliches Anliegen, so kann man es auf der Website des Unternehmens lesen.
In den letzten Jahren kam es somit regelmäßig zu größeren Aktionen. Beispielsweise wurden Spenden für die Kinderhilfe in Asien und Afrika über 300.000 Euro gesammelt. Auch die Karlheinz-Böhm-Stiftung „Menschen für Menschen“ wurde massiv unterstützt. Gemeinsam sammelte man unter deutschen Spitzenköchen über 1,7 Millionen Euro für den Bau von Schulen und andere Unterstützung für Kinder in Afrika. Ralf Bos ist seit 2016 offizieller Botschafter für „Menschen für Menschen“.
BOS Food auf Social Media

Die BOS Food Produkte

Bei BOS Food bekommen Profiköche und Endverbraucher exklusive Lebensmittel der Spitzengastronomie. Im Sortiment sind Kaviar, Austern, Gänseleber, Wein, Essig, Öl, Salz, Eingemachtes, Antipasti, Morcheln, Käse, Nudeln, Pralinen und viele weitere Produkte. Inzwischen gibt es zudem diverse Non-Food-Artikel, die natürlich mit demselben hohen Qualitätsanspruch vertrieben werden. Dazu zählen vor allem edle Küchen- bzw. Kochmesser und hochwertiges BBQ-Zubehör.
Wichtiges zum Online-Shop
Im Onlineshop von BOS Food bekommen ambitionierte Hobbyköche exklusive Lebensmittel der Spitzengastronomie – von Kaviar über Wein bis Wildreis.
Screenshot
bosfood.de

Zahlarten

Online-Bestellungen können per Vorkasse beziehungsweise Banküberweisung, PayPal, Lastschrift und Rechnung bezahlt werden.
Rechnung
Rechnung
Vorkasse
Vorkasse
Banküberweisung
Banküberweisung
SEPA
SEPA
Paypal
Paypal

Versand

0€
Versandkosten ab 350 € Warenwert
Der Versand kostet 7,74 Euro pro Paket und ist ab einem Bestellwert von 350 Euro gratis. Die herkömmliche Lieferzeit liegt bei einem bis drei Werktagen. Der 24-Stunden-Expressversand kostet 12 Euro.
ab 7,74 €
Versandkosten
  • Expressversand kostet 12,00 Euro
DPD
DPD
UPS
UPS
GO! Express
GO! Express
Lieferland
Lieferzeit
Preis
DE
Deutschland
ca. 1-3 Werktage
ab 7,74 €
Ausland
-
ab 0,00 €

Kundenservice

Service & Bestellung

www.bosfood.de

Servicezeiten

Montag
09:00 - 18:00 Uhr
Dienstag
09:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch
09:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag
09:00 - 18:00 Uhr
Freitag
09:00 - 18:00 Uhr

BOS FOOD GmbH

Grünstraße 24c

40667 Meerbusch

Deutschland

Unser Fazit zu BOS Food

BOS Food bietet Interessierten die Chance, Lebensmittel und Handwerkszeug der Spitzengastronomie für zu Hause zu erwerben. Das Unternehmen präsentiert eine riesige Auswahl an entsprechenden Produkten. Für das Sortiment und nicht zuletzt den damit zusammenhängenden Service gab es zahlreiche Auszeichnungen, wie etwa „Bestes Bestellportal“ von der Zeitschrift Tomorrow. Das dabei geleistete soziale Engagement ist aller Ehren wert.
Christian Wittemöller
Christian Wittemöller
Redakteur für feinkosten
zum Shop
Kurz gesagt

Bei BOS Food stehen nicht nur exklusive Lebensmittel, sondern auch Nachhaltigkeit und soziales Engagement auf der Firmenagenda.

Christian Wittemöller
Christian Wittemöller
Redakteur für feinkosten

Ähnliche Marken

Finde deinen Geschmack.
Werbung auf feinkosten.de: Für Leser ist unser Service kostenlos. Die mit einerEinkaufstüte gekennzeichneten Links sind Werbelinks. Das bedeutet, dass wir Provisionen bekommen, wenn Du auf diesen Link klickst oder etwas kaufst. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.