Grüne Muskateller-Trauben an Rebe
© iStock.com/incolors
StartWeinRebsortenMuskateller

Muskateller

Wissenwertes zur Rebsorte

Dufter Weltenbummler

Muskateller ist eine weiße Wein- und Tafeltraube mit charakteristischem Muskataroma. Sie reiht sich in die Familie der Bukettsorten ein, deren Easy-Drinking-Weine sich immer größerer Beliebtheit erfreuen.

Geschichte & Herkunft des Muskatellers

Muskateller zählt mit seinen rund 200 Unterarten zu den ältesten Traubensorten der Welt. Schon in der Antike sollen sich Menschen an seinem parfümierten Duft erfreut haben. Als Heimat vermuten Rebforscher Vorderasien, von wo aus sich die Sorte Richtung Mittel- und Nordeuropa ausgedehnt haben könnte.
Sonnige Weinberge in Sasbachwalden, Baden-Württemberg

Verbreitung des Muskatellers

In Deutschland wird die Rebsorte vor allem in der Pfalz, in Baden und in Württemberg angebaut und geht als Muskateller oder Gelber Muskateller in den Verkauf. Sie ist jedoch auf der ganzen Welt verbreitet und es haben sich aufgrund ihres Alters unzählige Synonyme etabliert.
Tricky: Manche Rebsorten tragen zwar den Muskateller im Namen, sind aber nicht mit ihm verwandt. So ist der Grüne Muskateller zwar ein Synonym für den Grünen Veltliner, verwandtschaftliche Beziehungen zur Bukettsorte bestehen aber nicht. Das gleiche gilt für die weiße Traube Morio-Muskat.

Anbaugebiete für Muskateller

  • fast alle Weinbauländer
  • Deutschland:
    Pfalz, Baden, Württemberg
  • Weitere wichtige Länder:
    Italien, Frankreich, Spanien, Ungarn, Südafrika, Griechenland

3 Shops für Muskateller-Weine

Hawesko
Hawesko
  • Seit über 55 Jahren
  • Mehr als 5.000 Weine
  • Über 1 Mio. Kunden
Die Weinbörse
Die Weinbörse
  • Kurze Lieferzeit
  • Im Jahr 2022 gegründet
  • Großes Weinsortiment
WirWinzer
WirWinzer
  • Weine direkt ab Hof
  • Großes Sortiment deutscher Weingüter
  • Trusted Shops zertifiziert
Sonnige Weinberge in Sasbachwalden, Baden-Württemberg

An- und Ausbau des Muskatellers

Die mittelspät reifende Rebsorte bevorzugt warme Lagen und tiefgründige Böden. Die Winzer vinifizieren sie als Weißwein in den Varianten halbtrocken, trocken oder lieblich, zuweilen werden die Trauben versektet. Bekanntestes Beispiel hierfür ist italienischer Asti Spumante. Hochwertige edelsüße Ausbauformen oder Likörweine finden sich vor allem in heißen Ländern, wo Muskateller zudem als Tafeltraube und für die Herstellung einfacher Landweine genutzt wird.

Muskateller-Weine – ein Überblick

Egal, welche Ausbauvariante man im Glas hat, das charakteristische Aroma eines Muskatellers ist leicht zu identifizieren: Zu den würzigen Muskatnoten gesellen sich Aromen von Pfirsichen, Grapefruits oder Orangenblüten, zuweilen Noten tropischer Früchte. Immer vorhanden: die leichte, feinfruchtige Säure und die gelbe bis strohgelbe Farbe.

Synonyme

  • Frankreich: Muscat blanc à petits grains
  • Australien: Rutherglen Muscat
  • Spanien: Moscatel de Alejandro
  • Italien: Moscato
  • östliches Mitteleuropa: Muscat Ottonel 

Herausragende Weingüter für Muskateller

Bürgerspital Würzburg
Bürgerspital Würzburg
  • 120 Hektar in Franken
  • Bekannt für den „Steinwein“
  • Gratis Versand ab 12 Flaschen
Weingut Dr. Wehrheim
Weingut Dr. Wehrheim
  • Seit 1991 VDP-Mitglied
  • Ökologischer und nachhaltiger Anbau
  • Ein frühes Weingut in der Südpfalz
Weingut Escher
Weingut Escher
  • Junges Weingut
  • Konventionelle Produktions
  • Online-Shop und Ab-Hof-Verkauf
Muskateller-Varianten
  • Moscato d'Asti (Italien)
    leicht prickelnder Perlwein
  • Asti (Italien)
    halbtrockener Schaumwein
  • Moscato (Italien)
    stammt ausschließlich aus Trauben des gleichnamigen Ortes
  • Vins Doux Naturels (Frankreich)
    süßer Likörwein aus dem Süden
  • Muscat Beaume de Venise (Frankreich)
    Likörwein
  • Banyuls (Frankreich)
    Süßwein
  • Tokajer (Ungarn)
    Süßwein
  • Samos (Griechenland)
    süßer Dessertwein
  • Hanepoot (Südafrika)
    süßer Dessertwein

Genuss rund um Muskateller

Eine Bukettsorte wie Muskateller, die einen opulenten Duft verströmt, benötigt Luft zur Entfaltung ihres Aromas. Aus diesem Grund darf der Weinkelch mehr Volumen haben. Hat man einen Süßwein im Glas, kann der Kelch kleiner sein, um die hohe Restsüße nicht noch mehr zu betonen.

Trinktemperatur

  • die optimale Trinktemperatur eines Muskatellers liegt zwischen 9 bis 11 °C für junge, frische Weine oder Süßweine
  • 10 bis 12 °C für kräftige Exemplare wie trockene Spätlesen
  • als Schaumwein darf er 7 bis 9 °C anzeigen

Welches Essen passt zu Muskateller?

trocken bis halbtrocken
  • kräftig gewürzte Terrinen, Fleischgerichte, Krustentiere, Muscheln, asiatische und orientalische Küche 
liebliche Spätlese oder Auslese
  • luftgetrockneter Schinken, Terrinen, Pasteten, Blauschimmelkäse, Rotschmierkäse, Desserts 
edelsüßer Muskateller
  • Käse, Dessert, als Aperitif 
 
Finde deinen Geschmack.
Werbung auf feinkosten.de: Für Leser ist unser Service kostenlos. Die mit einerEinkaufstüte gekennzeichneten Links sind Werbelinks. Das bedeutet, dass wir Provisionen bekommen, wenn Du auf diesen Link klickst oder etwas kaufst. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.