Gewürz Mayer
Piment ganz

Ganze Pimentkörner entfalten ihre volle Würzkraft nach dem Mörsern oder dem Mahlen in einer Pfeffermühle. Dann entfaltet sich das volle herb-pfeffrige Aroma mit dem aromatischen Duft nach Muskat, Nelken und Zimt.

Gewuerz Mayer Piment Ganz 1
StartProdukteReingewürzePiment ganz

Über den Piment ganz von Gewürz Mayer

Pimentkörner sind die klassische Würze mit südamerikanischen Wurzeln. Die pfeffrig-scharfen Aromen machen das klassische Gewürz unentbehrlich.

Duftende Pimentkörner entfalten ihr volles Aroma, wenn sie ganz frisch in einem Mörser zerstoßen oder in einer Pfeffermühle zermahlen wurden. Piment würzt Marinaden für Wild, Rindfleisch und Fisch, Mixed Pickles und Gurken. Kohlgerichte vertragen ebenfalls etwas Piment, genauso wie Wildpasteten, Leberknödel und Sauerkraut - und beispielsweise in Suppen können Pimentkörner auch im Ganzen mitgekocht werden.
Unentbehrlich ist Piment für Aachener Printen und für Spekulatius. Liköre wie Stonsdorfer, Benediktiner und Chartreuse enthalten aromatische Auszüge von Piment. Piment ganz von Gewürz Mayer gehört zu den traditionellen Qualitäts-Gewürzen in der Küche. Er harmoniert besonders gut mit Nelke, Muskat, Pfeffer sowie mit Zitrone und Essig. Die Körner behalten bei trockener, luftdichter und dunkler Lagerung bis zu drei Jahre ihr Aroma und die Würzkraft

Die wichtigsten Fakten in der Übersicht

Land
Land
Deutschland
Mahlgrad
Mahlgrad
Ganz
Zutaten
Zutaten

Der Gewürzhersteller "Gewürz Mayer"

Über 60 Jahre pure Leidenschaft für Gewürze aus aller Welt

Seit über 60 Jahren hat man sich beim Abstatter Unternehmen bereits der Welt der Gewürze verschrieben. Über den Tellerrand der Stuttgarter Markthalle hinaus vertreibt man seit 2010 die eigenen Gewürze und Gewürzmischungen über den hauseigenen Onlineshop. Und das, ohne den Fokus auf die Kundenzufriedenheit zu verlieren. Ein sehr gut sortierter Gewürzshop, mit hochwertigen Produkten zu fairen Preisen.

Gewürz Mayer
Kurz gesagt
Pimentkörner entstehen aus den kleinen schneeweißen Blüten des karibischen Pimentbaums. Schon bei den Azteken und Mayas waren sie ein beliebtes, Schärfe und Aroma gebendes Gewürz. Die altehrwürdigen Völker verwandten Piment auch für kultische Zwecke und würzten ihre Schokolade damit. Extravagant und historisch zugleich sollten Pimentkörner in keinem Gewürzregal fehlen.
feinkosten.de
feinkosten.de
feinkosten Redaktion
Finde deinen Geschmack.

Werbung auf feinkosten.de: Für Leser ist unser Service kostenlos. Die mit einerEinkaufstüte gekennzeichneten Links sind Werbelinks. Das bedeutet, dass wir Provisionen bekommen, wenn Du auf diesen Link klickst oder etwas kaufst. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.

Preise auf feinkosten.de: Alle Preise sind in Euro und inkl. Mwst. & ggfs. zzgl. Versandkosten und sind Angaben des jeweiligen Anbieters. Preise & Versandkosten können sich seit letztmaliger Aktualisierung geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.