Villa de Varda Grappa

Aromenreiche Grappa aus dem Trentino

Villa de Varda Grappa gehört zu den renommiertesten Betrieben, die Grappa produzieren. Der zugrunde liegende Traubentrester wird auch der Region bezogen und stammt nur von Trauben bester Qualität.

Certification
in fünfter Generation geführt
Digestivo
mit einer Vielzahl an Aromen
Rating
regelmäßig prämiert
Grappa Glaß wird mit hellbrauner Flüssigkeit befüllt
iStock.com/ EcoPim-Studio
StartMarkenGrappaVilla de Varda Grappa

Über den Villa de Varda Grappa

Die Geschichte des Betriebes reicht zurück bis in das 17. Jahrhundert. Bereits 1678 wurde der damalige Betreiber der Destillerie geadelt aufgrund der Qualität der Produkte. Jahre später wurde die Produktion jedoch eingestellt. Erst als Anfang des 19. Jahrhunderts der Betrieb von der Familie Dolzan übernommen wurde, ließ man die Tradition der Herstellung von Grappa wieder aufleben.
5fakten
Land
Land
Italien
Map
Region
Trentino
Certification
Gegründet
frühes 19. Jahrhundert
Farmer
Betreiber
Cav. Luigi Dolzan
Digestivo
Sortiment
Brandy und Grappa
Mittlerweile wird in fünfter Generation erfolgreich destilliert. Zum Betrieb gehören einige Weinbauflächen, und in kleinen Mengen wird auch Wein produziert. Damit ist bereits Traubentrester als Basis für den Grappa vorhanden. Ein Großteil des Tresters wird jedoch von Weingütern aus der Region zugekauft. Das gibt der Destillerie die Möglichkeit, mit einer Vielzahl an Aromen zu experimentieren.
Von klassischen Rotweintrauben wie dem Pinot Noir bis hin zu Weißweintrester aus Müller-Thurgau reicht die Mischung. Die Verarbeitung des Tresters erfolgt in vier Schritten. Die Produktion wird auch de Varda-Methode genannt und ist strengen Richtlinien unterlegen, die sich der Familienbetrieb teilweise sogar selbst auferlegt hat. Die Auswahl der Trauben erfolgt nach strenger Kontrolle. Es werden beispielsweise ausschließlich leicht pressbare Weinschalen verwendet, die natürlich von gesunden Trauben kommen müssen.
Einer der wichtigsten Arbeitsschritte ist die Destillation selbst. Verschiedene Techniken werden eingesetzt, um die vielschichtigen Aromen zu gewinnen. Nach der Destillation lagern die Brände erst in Edelstahltanks, bis sie im Anschluss zur Reifung in Fässer übersiedeln. Dafür wurden für den Betrieb eigens Fässer aus unterschiedlichen Hölzern angefertigt, um dem Grappa eine einzigartige Note zu verleihen.
Villa de Varda Grappa auf Social Media

Die Villa de Varda Grappa Produkte

Die Produkte von Villa de Varda Grappa sind in mehrere Linien unterteilt. Für die Gran Cru Serie dienten als Ausgangspunkt nur Trauben bester Lage. Die daraus gewonnenen Destillate wurden erneut selektiert und in den Verkauf kamen wiederum nur die besten Endergebnisse. Das Besondere an der Serie Single Cask ist die Lagerung. Die limitierte Auflage, die sogar in nummerierte Flaschen abgefüllt wird, wird in Holzfässern von Grappa aus Muskat und Blauburgunder gelagert.
Besonders lange Zeit gibt man der Produktlinie Alta Selezione. Sie verbringt deutlich mehr Zeit im Holzfass als andere Grappa-Arten von Villa de Varda Grappa. Wie wichtig die Lagerung ist, zeigt sich geschmacklich an einigen gelungenen Experimenten. In Kooperation mit einem Partnerbetrieb, der Rum herstellt, wurde eine Serie in Rumfässern gelagert, was den Geschmack des Grappas nachhaltig beeinflusst hat.

Kundenservice

Service & Bestellung

www.villadevarda.com

Servicezeiten

Nicht ermittelbar

Villa de Varda Srl

Via Rotaliana 27/a

38017 Mezzolombardo

Italien

Unser Fazit zu Villa de Varda Grappa

Grappa ist in Italien nicht nur eine Spirituose, sondern fast eine Philosophie. Hochwertige Produkte, wie jene aus dem Hause Villa de Varda Grappa, werden regelmäßig prämiert. Unter anderem konnten sich die Grappas weltweit bei Wettbewerben der Hersteller behaupten und beispielsweise den Concorso Premio Alambicco d’Oro für sich entscheiden. Bei der von Falstaff veranstalteten Grappa Trophy landete der Grappa ebenfalls auf den vordersten Plätzen. Gelobt werden unter anderem die kräftigen und fruchtigen Noten, aber auch der weiche und lange Abgang.
feinkosten.de
feinkosten.de
feinkosten Redaktion
zur Marke
Kurz gesagt

Die Herstellung von Grappa hat im Trentino eine lange Tradition, die Villa de Varda Grappa ebenfalls seit über 150 Jahren verfolgt. Über mehrere Generationen wurde die Herstellung von Grappa perfektioniert, wobei während des ganzen Herstellungsprozesses immer wieder darauf geachtet wird, moderne Techniken zur Qualitätsverbesserung zu integrieren.

feinkosten.de
feinkosten.de
feinkosten Redaktion

Ähnliche Marken

Finde deinen Geschmack.
Werbung auf feinkosten.de: Für Leser ist unser Service kostenlos. Die mit einerEinkaufstüte gekennzeichneten Links sind Werbelinks. Das bedeutet, dass wir Provisionen bekommen, wenn Du auf diesen Link klickst oder etwas kaufst. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.