Bernkastel-Kues
StartWeinDeutschlandMoselBernkastel-Kues

Bernkastel-Kues

Architektur und Wein

Wein aus Bernkastel-Kues

Der bekannte Weinort Bernkastel-Kues gehört zur Region Mittelmosel, die das Herzstück des Anbaugebiets Mosel bildet. Er liegt klimatisch geschützt durch die Tallage und den wärmespeichernden Fluss. Dieser sucht sich seinen Weg in engen und weiten Schleifen durch das felsige Tal. Charakteristisch sind die terrassierten Weinberge rund um die Stadt. Die steilsten von ihnen können nur von Hand bearbeitet werden. Es reifen Trauben für mineralische, feinfruchtige Weißweine mit recht niedrigem Alkoholgehalt. Sie werden von rund 1.400 Sonnenstunden pro Jahr verwöhnt.
Die wichtigste Rebsorte rund um die Doppelgemeinde ist Riesling, die auf dem vorherrschenden Schiefergestein beste Wachstumsbedingungen findet. Ihre Weine repräsentieren die klassische Schieferaromatik: mineralisch, fruchtbetont, elegant. Darüber hinaus gibt es einen kleinen Anteil an Burgundersorten.
Wahrzeichen des Ortes ist die Wehlener Sonnenuhr. Die weithin sichtbare Sonnenuhr im Felsen, die der berühmten Steillage mit Südwestausrichtung ihren Namen gab, wurde 1842 auf Anregung des Wehlener Winzers Jodocus Prüm in den Hang gebaut. Noch heute lässt sich die Uhrzeit an einem sonnigen Tag deutlich ablesen. Anders als bei weiteren Sonnenuhren an der Mosel fehlt bei ihr die Ziffer Sieben: Da sie weder um sieben Uhr morgens noch um sieben Uhr abends von der Sonne beschienen wird, hatte man darauf verzichtet.
Unzählige Funde aus der Römerzeit, darunter mehrere Kelteranlagen, zeugen davon, dass bereits die Römer Weinbau in größerem Stil an der Mosel betrieben. In Bernkastel-Kues wird Weinbau im Jahr 1228 erstmals urkundlich erwähnt.
Bekannt ist der Ort nicht nur für seine Rieslinglagen. Auch die historischen Gebäude rund um den Marktplatz locken jedes Jahr unzählige Touristen an die Mosel. Hier vereinen sich mehrere Jahrhunderte Baukunst zu einem Ganzen, trifft Renaissance auf Jugendstil, Barock und Gotik. Die ältesten Gebäude wurden im 13. Jahrhundert erbaut. Besonderheit: Im Stadtteil Wehlen befindet sich die einzige Hängebrücke der Mosel.
Auch Aktivurlauber kommen in der beliebten Urlaubsdestination auf ihre Kosten. Ein vielfältiges Wander- und Radfahrnetz ist vorhanden, Moselsteig und Moselradweg sind beliebte Ausflugsziele. Wer es gemütlicher angehen lässt, kann eine Fahrt mit der Panoramabahn durch die Stadtteile Bernkastel und Kues buchen. Sie fährt vorbei am mittelalterlichen Marktplatz, der St. Michaels-Kirche, dem multimedialen Weinmuseum und durch die Weinberge. Ebenfalls beliebt ist die Fahrt mit dem Burg-Landshut-Express hoch zur gleichnamigen Festung.

Weine aus Bernkastel-Kues kaufen

Weinfreunde
Weinfreunde
  • Kostenlose Lieferung ab 59 €
  • Payback Punkte sammeln
  • Sieger Berliner Wein Trophy 23
WirWinzer
WirWinzer
  • Weine direkt ab Hof
  • Großes Sortiment deutscher Weingüter
  • Trusted Shops zertifiziert
Die Weinbörse
Die Weinbörse
  • Kurze Lieferzeit
  • Im Jahr 2022 gegründet
  • Großes Weinsortiment

Lagen & Winzer in Bernkastel-Kues

Die Böden rund um Bernkastel-Kues bestehen aus tiefgründigem, verwittertem Blauschiefer und steinigem Devonschiefer mit hohem Anteil an Feinerde und guter Wasserhaltekraft. Die Lagen schmiegen sich auf der Seite von Bernkastel an den steilen Hang und sind bis auf wenige Stellen nur von Hand zu bewirtschaften.
Weinlagen
Weingüter
Bernkasteler Johannisbrünnchen
Bernkasteler Badstube
Weingut Joh. Jos. Prüm
Bernkasteler Lay
Bernkastel Graben
Weingut Brunnenhof
Bernkasteler Doktor
Weingut Dr. Pauly-Bergweiler
Weitere Weingüter sind Dr. F. Weins-Prüm, Otto Pauly, Peter-Jos. Hauth, S.A. Prüm, Wwe. Dr. H. Thanisch, Erben Thanisch

Premium Weingut in Bernkastel

Weitere Weinbaugemeinden an der Mosel

Finde deinen Geschmack.
Werbung auf feinkosten.de: Für Leser ist unser Service kostenlos. Die mit einerEinkaufstüte gekennzeichneten Links sind Werbelinks. Das bedeutet, dass wir Provisionen bekommen, wenn Du auf diesen Link klickst oder etwas kaufst. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.