Marchesi Antinori

Weine mit Kultstatus

26 Generationen Wein: Die Historie von Marchesi Antinori, einem der größten italienischen Weinunternehmen, kann bis ins Jahr 1385 zurückverfolgt werden.

Land
30 Weingüter & Joint-Ventures
Add
Erfinder der Supertuscans
Wine
facettenreiche Cuvées & sortenreine Weine
Helle Weintrauben hängen an Weinreben
iStock.com/Christian Bay
StartMarkenWeinMarchesi Antinori

Über Marchesi Antinori

Die toskanische Adelsfamilie Antinori spielt in der Weinwelt seit über 600 Jahren eine bedeutende Rolle. Nicht nur einmal haben sie ebendiese revolutioniert. Grundstein für das Imperium legte Giovanni di Piero Antinori, Sohn einer Familie, die im Seidenhandel und im Bankwesen aktiv war, als er 1385 der Zunft der Winzer und Weinhändler beitrat. Im Laufe der Jahrhunderte gewann das Unternehmen stetig an Größe: Seit 1506 ist ein Renaissancepalast inmitten von Florenz Familiensitz. Zweihundert Jahre später konnte man Antinori-Weine in Großbritannien und anderen europäischen Ländern genießen. Seit dieser Zeit dürfen die Antinoris den Adelstitel Marchesi führen und bauten ihre Ländereien immer weiter aus.
4fakten
Land
Land
Italien
Weinarten
Sortiment
Rotwein, Weißwein, Vin Santo, Olivenöl, Grappa, Brandy, Essig
Farmer
Betreiber
Marchese Piero Antinori
Certification
Gegründet
1385
Wegweisende Entscheidungen folgten im 19. Jahrhundert. Dazu zählten 1863 die Gründung der Fattoria dei Marchesi Antinori, in der die vier hauseigenen Weingüter zusammengefasst wurden und die 1928 erstmals in den Verkauf gelangte Villa Antinori Chianti Classico Riserva: Den Stil eines lagerfähigen Chiantis, den Niccolò Antinori zu verantworten hatte, kannte man bis dato in der Toskana nicht. Der Erfolg des Weines führte dazu, dass sich der generelle Chianti-Stil in den Folgejahren stark ändern sollte. Unter der Regie von Niccolò Antinori wurden zudem erstmals Weißweine im nahen Umbrien erzeugt. 1940 kaufte und sanierte er das Castello della Sella mit 200 Hektar Rebfläche, wo nach vielen Versuchen 1985 einer der ersten erfolgreichen italienischen Weißweine mit malolaktischer Gärung und Ausbau in Barriquefässern entstand.
Ein weiterer Meilenstein in der Unternehmensgeschichte kam durch Giacomo Tachis ins Rollen. Gemeinsam mit Piero Antinori rebellierte die Weinmacherlegende gegen das italienische Weingesetz und beeinflusste damit den italienischen Weinbau wie kein anderer zuvor. Er begann französischen Cabernet Sauvignon anzubauen und diesen in Assemblagen mit toskanischen Rebsorten zu vereinen, um die Qualität der Weine zu steigern. So auch geschehen bei der mit Antinori verwandten Familie Incisa della Rocchetta, die in Bolgheri wirtschafteten und ihn um Unterstützung baten. Hier entstand 1968 sein Meisterwerk, der Sassicaia, der als der erste von einigen weltberühmten Supertuscans aus Bordelaiser Rebsorten in die Geschichte eingehen sollte.
Es folgte die für die Tenuta Tignanello entworfene gleichnamige Cuvée aus Sangiovese, Cabernet und Merlot, die in Barriquefässern lagerte und 1975 revolutionär als vermeintlich einfacher Vino da Tavola in den Verkauf ging sowie später der Solaia (heute beides IGT). Unsagbare Erfolge, mit denen niemand gerechnet hatte. Vor allem in den USA wurden die Supertuscans verehrt und schafften es, den italienischen Weinbau, der sich damals in einer großen Qualitätskrise befand, aus dem Dornröschenschlaf zu wecken. Noch heute ist der Solaia einer der begehrtesten, aber auch teuersten Gewächse Italiens. Mitterweile vereint das Imperium von Marchesi Antinori insgesamt 30 Weingüter und Joint-Ventures in der Toskana und in aller Welt unter einem Dach. Es wird von Marchese Piero Antinori geleitet, dessen drei Töchter Albiera, Allegra und Alessia ihn in unterschiedlichen Unternehmensbereichen unterstützen.

Die Marchesi Antinori Produkte

Außergewöhnliche Präzisionsarbeit kennzeichnet das Wirken der Weingüter der Marchesi Antinori. Aus besten Lagen stammt hochwertiges Traubengut, das den Bedürfnissen des Terroirs entspricht. Im Keller wird es mit viel Geduld und Fachkenntnis zu facettenreichen Cuvées und sortenreinen Weinen präzise orchestriert. Höchste internationale Auszeichnungen sprechen für sich. In den Handel kommen Weine in unterschiedlichsten Preislagen.
Zu den begehrtesten zählen:
Der ruhmreiche Tignanello Toscana IGT war der erste moderne Rotwein aus Sangiovesetrauben, der in Barriquefässern vinifiziert wurde und aus einer Kombination von Trauben zusammengestellt wurde, die nicht den Vorschriften des italienischen Weingesetzes entsprachen: Man mischte ihm Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc bei und verzichtete komplett auf die Assemblage weißer Rebsorten. Damals ein Affront, für die Toskana ein Meilenstein. Noch heute wird Tignanello aus den besten Trauben Sangiovese, Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc hergestellt.
Ebenfalls auf der Tenuta Tignanello im Herzen des Chianti Classico-Gebietes wachsen die Cabernet Sauvignon-, Cabernet Franc- und Sangiovesetrauben für das weitere Flaggschiff des Antinori-Reigens, den Solaia Toscana IGT. Erneut ein historisches Statement an die Weinwelt: Seit dem Jahrgang 2011 liefert die Tenuta Tignanello das Traubenmaterial für den fast sortenreinen Sangiovese Marchese Antinori Chianti Classico DOCG Riserva, dem lediglich ein kleiner Anteil Cabernet Sauvignon beigemischt wird. Ebenfalls eine Revolution in der Toskana. Der Zweitwein des Chianti-Weinguts reift über 14 Monate in Barriquefässern und Wein weiteres Jahr in der Flasche, bevor er in den Verkauf gelangt.

Kundenservice

Service & Bestellung

www.antinori.it

Servicezeiten

Nicht ermittelbar

Marchesi Antinori S.p.A

via Cassia per Siena 133

50026 San Casciano val di Pesa

Italien

Unser Fazit zu Marchesi Antinori

Die eigenen Wurzeln ehren und trotzdem Kreativität beweisen: Seit Generationen gelingt es Marchesi Antinori, sich der Traditionen zu bedienen und sich gleichzeitig mit unternehmerischem Mut innovativen Visionen zu stellen.
Sabine Rumrich
Sabine Rumrich
feinkosten Ressort Wein
zur Marke
Kurz gesagt

Unbändige Leidenschaft und visionäres Denken haben Marchesi Antinori über die Jahrhunderte hinweg zu einem der führenden italienischen Weinproduzenten werden lassen.

Sabine Rumrich
Sabine Rumrich
feinkosten Ressort Wein

Ähnliche Marken

Finde deinen Geschmack.
Werbung auf feinkosten.de: Für Leser ist unser Service kostenlos. Die mit einerEinkaufstüte gekennzeichneten Links sind Werbelinks. Das bedeutet, dass wir Provisionen bekommen, wenn Du auf diesen Link klickst oder etwas kaufst. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.