Lang Bräu

Brauerei Lang aus Schönbrunn – Mit Blick in die Zukunft Tradition bewahren

Familie Lang aus Freyung bei Schönbrunn kaufte die bestehende Brauerei, erweiterte und modernisierte den Betrieb kontinuierlich. Der Name steht für vollmundige Biersorten mit regionalem Charakter.

Web Shop
Mit eigenem Online-Shop
Add
Brauhoffeste
Bierglas
Regionale Biere
Brauanlage aus Kupfer in einer Produktionshalle
StartMarkenBierLang Bräu

Über Land Bräu

Die Historie des heutigen Lang Bräu begann 1813 in dem Wohnhaus des Braumeisters Johann Reichenberger, als dieser eine Braukonzession beantragte. Ab 1843 führte Johann Reichenberger Junior in zweiter Generation die Geschäfte fort, bis er 1856 das Unternehmen zusammen mit seiner Tochter Katharina von seinem Vater erbte. Nur ein Jahr später musste Familie Reichenberger Konkurs anmelden. Andreas Lang, der in Bierhütte eine Brauerei besaß, ersteigerte das Anwesen mit allen Besitzungen für seinen Sohn Johann Nepomuk I. 
7fakten
Land
Land
Deutschland
Map
Region
Bayern
Jahrgang
Gegründet
1857
Dish
Extra
Bräustüberl Gaststätte
Farmer
Betreiber
Lang Bräu Freyung eG
Filling Machine
Kapazität
35.000 Hektoliter
Bierglas
Sortiment
Bier, Limonaden, Mineralwasser
Ein großer Brand 1872 zerstörte die Brauereigebäude bis auf die Grundmauern, doch die Familie Lang stand in der Not immer fest zusammen: Verwandte mit eigenen Brauereien in Jandeslbrunn, Passau und Waldkirchen stellten Kapazitäten bereit, sodass die Produktion fortgesetzt und der Wiederaufbau innerhalb eines Jahres fertiggestellt werden konnte.
Die interne Schnapsbrennerei wurde 1885 stillgelegt. Nach dem Ableben von Johann Nepomuk I traten seine Witwe und Johann Nepomuk II die Nachfolge an, bis 1907 die Übergabe an den Sohn erfolgte. 1932 trat die dritte Generation mit Johann Nepomuk III ein, der die Phase technischer Modernisierungen der Abfüllanlage, Vergrößerung des Sudhauses und den Kauf eines Edelmineralwasserdepots einleitete, um konkurrenzfähig zu bleiben. 
Zwischen 1991 und 2009 führten Erika Lang und Diplom-Braumeister Bernhard Stangl die Brauerei. Das Vermächtnis ging diesmal per Testament an die Stadt Freyung über, die Immobilien in der Innenstadt von Freyung für sich beanspruchte. Der Geschäftsmann Wolfgang Königseder erwarb die Brauerei. Der Verlust des Braumeisters Stangl durch einen Autounfall 2009 erschwerte die unternehmerische Tätigkeit Königseders sehr.
Da ein Verkauf den Verlust des Standortes bedeutet hätte, entschied man sich nach langen Beratungen mit Experten zur Weiterführung als Genossenschaft. Die Gründung fand mit Erreichen der erforderlichen Anzahl der Genossen unter den Einwohnern 2014 statt. Dass dieser Weg goldrichtig war, sieht man an den neuen Konzepten wie Gründung der Freund-Community und des Online Shops, Veranstaltungen und Modernisierungen des Bräustüberls. 
Lang Bräu auf Social Media

Die Lang Bräu Produkte

Die Brauerei produziert über zehn traditionelle Biersorten. Das Gründungsjahr 1856 kommt daher nur für das Festbier infrage, das auch als Mix mit Zitronenlimonade ein leichter Durstlöscher ist. Helles und Pils werden auch in kleinen 0,33 Literflaschen abgefüllt, während 0,5 Liter die Standardgröße ist.
Verschiedene Hefeweizen, Export Dunkel, hopfenbitteres Zwickl und kräftiger Josefi Bock schmecken pur und sind ideale Begleiter deftiger Brotzeiten. Neu ist das 2.4-Prozenter Schankbier. Orangen- und Zitronenlimonade, Cola-Mix, Grapefruit Sportwasser runden mit und ohne Zuckerzusatz das Sortiment ab. 
Wichtiges zum Online-Shop
Im Lang-Bräu-Shop auf dem Brauereigelände in Freyung sind die Fan-Artikel, Limonaden und Biersorten gleich zum Mitnehmen vorrätig. Bequem von zu Hause aus bestellen Kunden im neuen Online Läuft-Shop modische Fan-Artikel zum Anziehen, wie hochwertige Fleecejacken, Hoodies sowie T-Shirts für Damen, Herren und Kinder mit dem Trinkspruch „Läuft“. 
Screenshot
lang-braeu.de

Zahlarten

Der Online-Shop stellt die Zahlungsmöglichkeiten via PayPal, Stripe und Sofortüberweisung bereit. Mitglieder der „Lang Bräu Freunde“ profitieren von Rabatten, die in den Preislisten ersichtlich sind. 
Paypal
Paypal
Sofortüberweisung
Sofortüberweisung

Versand

Zurzeit erfolgen Lieferungen mit DHL nur innerhalb Deutschlands zuzüglich 4,50 Euro Versandkosten. Der Zustellstatus ist über die Tracking-Nummer nachverfolgbar. 
DHL
ab 4,50 €
Versandkosten
    Lieferland
    Lieferzeit
    Preis
    DE
    Deutschland
    ca. 2-3 Werktage
    ab 4,50 €
    Auslandsversand nicht möglich

    Kundenservice

    Service & Bestellung

    www.lang-braeu.de

    Servicezeiten

    Montag
    07:00 - 18:00 Uhr
    Dienstag
    07:00 - 18:00 Uhr
    Mittwoch
    07:00 - 18:00 Uhr
    Donnerstag
    07:00 - 18:00 Uhr
    Freitag
    07:00 - 18:00 Uhr
    Samstag
    08:00 - 12:00 Uhr

    Lang Bräu Freyung eG

    Bayreuther Straße 19

    95632 Wunsiedel

    Deutschland

    Unser Fazit zu Lang Bräu

    Ungewöhnliche Situationen erfordern ungewöhnliche Lösungen: Durch den geschickten Schachzug, eine Genossenschaft zu gründen, behauptet die Privatbrauerei Lang sicher ihren Platz am Biermarkt in der Region. Hervorragende Biere von angenehmem Geschmack und der Malzduft in den Straßen bleiben damit ein Markenzeichen der Stadt Freyung im malerischen Fichtelgebirge.  
    feinkosten.de
    feinkosten.de
    feinkosten Redaktion
    zum Shop
    Kurz gesagt

    Lang Bräu steht für bestes regionales Bier, das die heimatverbundenen Menschen aus dem Fichtelgebirge wie einen Schatz hüten. Mit der Umwandlung in eine Genossenschaft und neuem Management hat sich das Image sichtbar verjüngt, ohne traditionelle Werte zu verdrängen. Jung und Alt haben viel Spaß auf den Brauhoffesten und immer ein prächtiges Bier in Reichweite: Die Zukunft der Brauerei ist gesichert.

    feinkosten.de
    feinkosten.de
    feinkosten Redaktion

    Ähnliche Marken

    Finde deinen Geschmack.
    Werbung auf feinkosten.de: Für Leser ist unser Service kostenlos. Die mit einerEinkaufstüte gekennzeichneten Links sind Werbelinks. Das bedeutet, dass wir Provisionen bekommen, wenn Du auf diesen Link klickst oder etwas kaufst. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.