Himalayasalz auf Holzlöffel mit schwarzem Hintergrund
© spread-that-salt-2021-08-26-18-11-30-utc
StartGewürzeSalzHimalayasalz

Himalayasalz

Der rosa König der Salze

Was ist Himalayasalz?

Die charakteristische rosa Farbe ist kaum zu verkennen: Himalayasalz gehört zu den eindrucksvollen Sorten und ist das wohl bekannteste aller NatUr-Salze. Und zu den Gewürzen, deren Name irreführend ist: Das Salz kommt gar nicht direkt aus dem Himalaya.
Himalayasalz ist ein Steinsalz. Trotz seines Namens stammt es größtenteils aus der pakistanischen Provinz Punjab, am Rande des Himalayas. Aufgrund der unverwechselbaren rosa Färbung wird es auch häufig unter den Begriffen „Rosa Kristallsalz“ verkauft und auch als „Ur-Salz“ ist es bekannt. Ein dritter Name ist „Alexandersalz“, da eine Legende besagt, dass die Pferde im Heer von Alexander dem Großen die Salzlagerstätten in Khewra entdeckten.
Seine Entstehung reicht 200 Millionen Jahre zurück, damals sind unter geologischem Druck Ablagerungen des Urmeeres entstanden und verdunstet, zurück blieb das Salz. Heute liegen diese Salzvorkommen unter Tage. Die charakteristische rosa Färbung weist noch darauf hin, die entstand durch Rückstände von Algen und Eisenoxiden.
Wie andere unraffinierte Steinsalz besteht Himalayasalz zu mindestens 97 Prozent aus Natriumchlorid und einem kleinen Teil von Mineralstoffen wie Magnesium, Kalium und Kalzium, sowie Eisen und Zink, wofür es geschätzt und weshalb es teurer verkauft wird. Es gilt oft als gesund, eine solche Wirkung ist aber nicht wissenschaftlich bestätigt.

Geschmack von Himalayasalz

Im Vergleich zu herkömmlichem Speisesalz könnte man den Geschmack des Himalayasalzes als etwas frischer beschreiben. Sein Aroma ist recht kräftig.

Himalayasalz Empfehlung

zum Produkt
bei bremer-gewuerzhandel.de
Rohes Steak auf Brett mit Pfeffer und Himalayasalz
iStock.com/Natakorn Ruangrit

Verwendung von Himalayasalz

Die rosa Salzkristalle sind ein optisches Highlight und können als Garnitur eingesetzt werden. Außerdem verleiht Himalayasalz zahlreichen Gerichten einen einzigartigen Geschmack, von Fleisch, Geflügel und Fisch über Suppen, Soßen bis hin zu Salaten und Gemüse und sogar Desserts. Eigentlich für jedes Gericht, dass etwas salziges Aroma vertragen kann. Da Himalayasalz etwas intensiver ist als herkömmliches Speisesalz, sollte es vorsichtiger dosiert werden.
Neben dem gemahlenen Produkt für den kulinarischen Einsatz werden auch Halitbrocken verkauft, aus denen rosa Salzlampen hergestellt werden.

Ersatz für Himalayasalz – welche Alternativen gibt es?

Sollte Himalayasalz nicht verfügbar sein, bieten sich alternative Steinsalze an. Diese können ebenso einen würzigen Geschmack verleihen, wenn auch ohne den optischen Effekt durch die rosa Färbung des Himalayasalzes.
Himalayasalz in Fakten
  • Varianten: Ganz
Gewürz Mayer Himalaya Salz grob (rosa Punjab Kristallsalz)

Wo finde ich Himalayasalz?

Himalayasalz ist bei uns recht bekannt, wird aber zu einem etwas höheren Preis im Vergleich zu herkömmlichem Speisesalz verkauft. Es ist in Gewürzläden und gut sortierten Supermärkten erhältlich und auch online von diversen Händlern zu bekommen:
Gewürz Mayer
Gewürz Mayer
  • Gewürze seit 1952
  • Über 600 Artikel
  • Ab 35€ keine Versandkosten
Grubauers Gewürze
Grubauers Gewürze
  • Gewürze aus Schwäbisch Hall
  • Seit 1975
  • Mit eigenem Online-Shop
Bremer Gewürzhandel
Bremer Gewürzhandel
  • Naturbelassene Bio-Produkte
  • Gewürze ohne Salz und Zucker
  • Versandkostenfrei ab 45 €
Gewürze der Welt
Gewürze der Welt
  • Seit 2007
  • 100+ Gewürze & Würzmischungen
  • Mit eigenem Online-Shop
Boomers Gourmet
Boomers Gourmet
  • Manufaktur, Marktstände & Shop
  • Top-Bewertungen bei Trusted Shops
  • Gratis Versand ab 50 €
Schon gewusst?
Die Bezeichnung von Himalayasalz ist zum Politikum geworden: Es wird vorwiegend in Punjab, Pakistan, abgebaut – das liegt aber gar nicht im Himalaya, sondern am Rande des Gebirges. Oft wird die Region als „kleines Himalayagebirge“ bezeichnet. Aber der Bundesgerichtshof hat 2016 entschieden, dass der Bezug irreführend ist und deshalb auf den wirklichen Herkunftsort hingewiesen werden muss.  Seitdem sind die Bezeichnungen „Rosa Kristallsalz“ und „Ur-Salz“ im Handel geläufiger und oft steht „aus Pakistan“ als Ergänzung auf dem Produkt.
Evelyn Marunde
Evelyn Marunde
feinkosten Ressort Gewürze
Finde deinen Geschmack.
Werbung auf feinkosten.de: Für Leser ist unser Service kostenlos. Die mit einerEinkaufstüte gekennzeichneten Links sind Werbelinks. Das bedeutet, dass wir Provisionen bekommen, wenn Du auf diesen Link klickst oder etwas kaufst. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.