Ysop-Pflanze Arabrisches Bergkraut
© iStock.com/emer1940
StartGewürzeArabisches Bergkraut

Arabisches Bergkraut

Orientalische Aromen für Lammfleisch

Arabisches Bergkraut

Ob frisch oder getrocknet – Arabisches Bergkraut (Clinopodium serpyllifolium) hat im Orient lange Tradition. In Israel und Arabien ist die Pflanze auch als Tee-Ysop bekannt, bei uns eher als Strauchige Felsenlippe. Besonders beliebt ist der Einsatz mit heißem Wasser als Tee aufgegossen oder zum Würzen von Lammfleisch.

Herkunft von Arabischem Bergkraut

Der Name verrät bereits viel: Arabisches Bergkraut stammt aus dem unteren Mittelmeerraum und wird auch hauptsächlich hier genutzt. Es ist eine wenig bekannte Form von Zatar, wächst auf Felsen und die Blätter und Blüten werden sowohl frisch als auch getrocknet verwendet.
Neben der Nutzung als Gewürz und Tee hat Arabisches Bergkraut auch eine lange Tradition als Heilkraut.

Geschmack von Arabischem Bergkraut

Das Aroma erinnert am ehesten an die hier bekanntere Minze. Neben dem feinen minzigen Geschmack kommen aber auch leicht scharfe und pfeffrige Noten durch.
Ysop-Zweig Arabisches Bergkraut
iStock-987627454

Verwendung von von Arabischem Bergkraut

Wofür wird Arabisches Bergkraut verwendet?

Eine weit verbreitete Verwendung ist die Nutzung als belebender Aufguss, daher ist es in Israel und Arabien auch als Tee-Ysop bekannt.
Aber auch beim Kochen werden die Aromen des Arabischen Bergkrauts sehr gern genutzt. In der arabisch-jüdischen Tradition wird vor allem Lammfleisch damit gewürzt, aber bei Schaffleisch, Schafskäse oder Salate kommt es ebenfalls zum Einsatz. Auch in Suppen entfaltet sich das leckere Aroma sehr gut.

Wie wird Arabisches Bergkraut verwendet?

Arabisches Bergkraut wird als frische Pflanze oder getrocknet verwendet.

Ersatz für Arabisches Bergkraut – welche Alternativen gibt es?

Ein Gewürz kann selten geschmacklich hundertprozentig ersetzt werden, aber im Fall von Arabischem Bergkraut könnte man sich als Alternative mit einer Mischung aus Pfeffer oder einem anderen scharfen Gewürz und Minzblättern behelfen.
Arabisches Bergkraut in Fakten
  • Schärfegrad: Scharf
  • Varianten: Ganz, gemahlen, gerebelt, geschnitten, geschrotet, granuliert
  • Konsistenz: Trocken

Wo finde ich Arabisches Bergkraut?

Arabisches Bergkraut ist in unseren Breitengraden nicht sehr vertreten. In Supermärkten wie Rewe, Lidl und Edeka ist das Gewürz daher eher nicht zu finden, vielleicht haben Suchende in arabischen Lebensmittelläden mehr Glück. Wer nicht auf die analoge Suche gehen möchte, kann es bequem online bestellen:
Schon gewusst?
Vielleicht ein netter Nebeneffekt: Arabisches Bergkraut hat lange Tradition als in der orientalischen Heilkunde – unter anderen wird es zum Gurgeln gegen Mundgeruch eingesetzt.
Evelyn Marunde
Evelyn Marunde
feinkosten Ressort Gewürze
Finde deinen Geschmack.
Werbung auf feinkosten.de: Für Leser ist unser Service kostenlos. Die mit einerEinkaufstüte gekennzeichneten Links sind Werbelinks. Das bedeutet, dass wir Provisionen bekommen, wenn Du auf diesen Link klickst oder etwas kaufst. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.