Schloss Johannisberg Weinlage
StartWeinDeutschlandRheingauSchloss Johannisberg Lage

Schloss Johannisberg

Fakten, Weingüter & Weine

Über die Lage Schloss Johannisberg

Das traditionsreiche Weingut Schloss Johannisberg ist im Alleinbesitz der gleichnamigen Lage oberhalb der Gemeinde Geisenheim im mittleren Rheingau. Im 8. Jahrhundert von Benediktinermönchen als Klosterweingut gegründet, gehört es heute der Fürst von Metternich Winneburg’schen Domänen GbR. Der Fürst von Metternich-Saal ist jedes Jahr Spielstätte von Konzerten im Rahmen des Rheingau Musik Festivals. Ein Denkmal im Hof zeigt den Spätlesereiter, auf den die Erfindung des Qualitätsweinprädikats zurückgehen soll.
Fürst von Metternich, langjähriger Besitzer des Schlosses, ließ seine Weine zur Unterscheidung der Qualitätsstufen im 19. Jahrhundert erstmals mit verschiedenfarbigem Siegellack verschließen. Noch heute werden für die Weine je nach Prädikat farblich unterschiedliche Kapseln verwendet.
Die Trauben, die an diesem Rebhang wachsen, profitieren von der perfekten Sonneneinstrahlung und der nach Süden ausgerichteten Lage. Der Rhein, der sich unterhalb von Johannisberg fast seenartig ausbreitet, wirkt wie ein großer Reflektor, der Taunuskamm schützt vor kalten Nordwinden. Rund 1.700 Sonnenstunden werden für Schloss Johannisberg pro Jahr im Durchschnitt ermittelt. Die großen Unterschiede zwischen Tag- und Nachttemperatur lassen die Weine besonders aromatisch werden und spiegeln das Terroir perfekt wider.
Seit 1720 wächst ausschließlich Riesling auf den Taunusquarzitböden mit Auflagen von mittel- bis tiefgründigen Lösslehm, der erste geschlossene Rieslingweinberg der Welt war geboren.

Weine von Schloss Johannisberg kaufen

WirWinzer
WirWinzer
  • Weine direkt ab Hof
  • Großes Sortiment deutscher Weingüter
  • Trusted Shops zertifiziert
Geile Weine
Geile Weine
  • Sorgfältige kuratierte Auswahl
  • Jung, modern, hochwertig
  • Gratis Versand ab 59 €
Die Weinbörse
Die Weinbörse
  • Kurze Lieferzeit
  • Im Jahr 2022 gegründet
  • Großes Weinsortiment
Schloss Johannisberg in Fakten
  • unterirdische Schatzkammer im 900-jährigen Kellergewölbe
  • Klassifizierung: VDP.GROSSE LAGE®
  • vom VDP klassifizierte Fläche: 24,32 Hektar
    klassifizierte Rebsorte: Riesling
    Höhe: 110 – 182 Meter ü. N. N.
    Neigung: bis 40 Prozent
    Ausrichtung: Südost, Süd, Südwest
    Böden: Lösslehm auf Taunusquarzit
    Lagen in der Nähe: Johannisberger Klaus, Johanniserger Hölle

Schloss Johannisberg Weingüter

Wie oben beschrieben wird die Lage Schloss Johannisberg als exzellente Rieslinglage allein vom gleichnamigen Weingut Schloss Johannisberg bewirtschaftet.
Im Schloss Johannisberg wirtschaftende Weingüter
Finde deinen Geschmack.
Werbung auf feinkosten.de: Für Leser ist unser Service kostenlos. Die mit einerEinkaufstüte gekennzeichneten Links sind Werbelinks. Das bedeutet, dass wir Provisionen bekommen, wenn Du auf diesen Link klickst oder etwas kaufst. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.