Bremmer Calmont Weinlage
StartWeinDeutschlandMoselBremmer Calmont

Bremmer Calmont

Fakten, Weingüter & Weine

Über den Bremmer Calmont

An der engsten Schleife der Terrassenmosel, zwischen den Orten Bremm und Eller, liegt Europas steilster Weinberg: der imposante Bremer Calmont, ein etwa zwei Kilometer langes Bergmassiv in Form eines nach Süden hin geöffneten Hohlspiegels. Seine Böden aus Tonschiefer sowie quarzitischem Sandstein bieten Rieslingtrauben beste Wachstumsbedingungen. Die Terrassen mit ihrem günstigen Mikroklima erwärmen die Böden und relativeren die eher kühle Moselwitterung. Wälder und Hecken bedecken den Kamm des Berges und schützen den darunter liegenden Weinberg zudem vor kalten Winden.
In den Steillagen ist Weinbau stets mühsam und mit hohen Kosten verbunden. Damit der Bremmer Calmont als Rebhang genutzt werden konnte, wurden mit Hilfe von Stützmauern Terrassen angelegt. Durch den Druck das Berges stürzen sie jedoch immer wieder ein und müssen erneuert werden. Eine Herausforderung, der sich
Winzer bereits im 6. Jahrhundert stellten: Der älteste schriftliche Beleg für dichtgedrängte Rebstöcke zwischen den Felsen des Bremmer Calmont stammt aus dem Jahr 588. Der berühmte Dichter und damalige Bischof von Poitiers, Venantius Fortunatus, beschrieb nach einer Fahrt auf der Mosel in einem Gedicht die faszinierend steilen Hänge und ihre Rebzeilen.
Wie eine Wand wächst der Calomont von der Mosel aus über dreihundert Meter aufwärts, viele Passagen steigen fast senkrecht empor. Aus diesem Grund gibt es keine zusammenhängende Rebfläche – sie wird an diversen Stellen von schroffen Felsvorsprüngen durchbrochen. Erleichtert wird die schwere Weinbergsarbeit seit den 1990er Jahren durch die Monorack-Zahnradbahn, die sowohl Personen als auch Lesegut und Arbeitsgerät durch die Steillage transportiert. Trotz allem bleibt die Arbeit hart und nur 14 der insgesamt 22 Hektar Rebfläche werden heute im Bremmer Calmont bewirtschaftet.

Weine vom Bremmer Calmont

WirWinzer
WirWinzer
  • Weine direkt ab Hof
  • Großes Sortiment deutscher Weingüter
  • Trusted Shops zertifiziert
Die Weinbörse
Die Weinbörse
  • Kurze Lieferzeit
  • Im Jahr 2022 gegründet
  • Großes Weinsortiment
Geile Weine
Geile Weine
  • Sorgfältige kuratierte Auswahl
  • Jung, modern, hochwertig
  • Gratis Versand ab 59 €
Bremmer Calmont in Fakten
  • steilster Weinberg Europas
  • Fläche: 14Hektar
    klassifizierte Rebsorte: Riesling
    Höhe: 380 Meter ü. N. N.
    Neigung: 30 – 70 Prozent
    Ausrichtung: Südwest bis Südost
    Böden: quarzitisches Sandstein-Schieferverwitterungsgestein
    Lagen in der Nähe: Bremmer Schlemmertröpfchen, Ellerer Engelströpfchen

Bremmer Calmont Weingüter

Der Bremmer Calmont ist eine weitere Steillage bietet Rieslingen exzellente Wachstumsbedingungen. Der Terrassenanbau ermöglicht einen einfacheren Weinbau. Mehr zu Weinen vom Bremmer Calmont.
Im Bremmer Calmont wirtschaftende Weingüter
Weingut Arnoldi
Weingut Franzen
Weingut Borchert
Weingut Oster
Weingut Martin Conrad
Weingut Reis
Wein- und Sektgut Leitzgen
Finde deinen Geschmack.
Werbung auf feinkosten.de: Für Leser ist unser Service kostenlos. Die mit einerEinkaufstüte gekennzeichneten Links sind Werbelinks. Das bedeutet, dass wir Provisionen bekommen, wenn Du auf diesen Link klickst oder etwas kaufst. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.