Laguiole en Aubrac

Traditionelle Messer nach altem Handwerk – seit 1980

In dieser französischen Messermanufaktur werden traditionelle Klingen nach alter Handwerkskunst hergestellt. „Eine Schmiede, um zur lokalen Fertigung zurückzukehren“: So heißt es auf der Website des Unternehmens. Unter diesem Leitbild produziert man vor allem Taschenmesser und Kellermesser. Aber auch hochwertige Küchenmesser und Tafelbestecke gehören zum Sortiment.

Knife
Taschenmesser, Kochmesser & mehr
Add
Exklusive Materialien wie Mammutzähne
Mint
Fertigung nach altem Handwerk & ausschließlich lokal
Tomaten und Messer auf Holzschneidebrett
StartMarkenMesserLaguiole en Aubrac

Über Laguiole en Aubrac

Laguiole en Aubrac hat es sich zur Aufgabe gemacht, die „ausgestorbene Messerherstellung des Aubracs im Aveyron wieder aufleben“ zu lassen. Den Verantwortlichen ist es wichtig, nach traditionellen Arbeitsweisen und ausschließlich in der Region zu fertigen. Die Klingen werden in bis zu 216 Arbeitsschritten hergestellt. Dabei kommen großteilig Materialien aus der näheren Umgebung des Betriebs zum Einsatz. Es sind aber auch einige spezielle Werkstoffe im Programm, die einen weiteren Weg zurückgelegt und eine lange Zeit überdauert haben.
5fakten
Land
Land
Frankreich
Map
Region
Espalionim im Département Aveyron
Farmer
Betreiber
Laguiole en Aubrac
Certification
Gründungsjahr
1980
Knife
Sortiment
Messer, Bestecke
Insbesondere die Mammutbackenzähne und das Mammutelfenbein als Griffmaterialien sind schon etwas Besonderes. Alles Begann mit der Neuauflage eines geschichtsträchtigen Taschenmessers, dem namensgebenden „Laguiole“. Im Jahr 1829 zunächst als einfaches Bauernmesser gedacht, erlangte es mit seiner speziellen Form und seiner Funktionalität schnell viel Aufmerksamkeit. Laut dem Betrieb ist es heute das berühmteste Taschenmesser Frankreichs. Über die Jahre kamen zahlreiche weitere Produkte zum Portfolio hinzu.
Die Kellermesser und die Kochmesser werden in die ganze Welt verkauft. Auch die edlen, oft exklusiven Bestecke haben viele Abnehmer. Die Designs sind an klassischen Messern orientiert. Man fokussiert neben einer außergewöhnlichen Optik aber auch eine optimale Funktion, die sich hauptsächlich in den hochwertigen Stählen und deren Verarbeitung zeigt. Zum Einsatz kommt hier insbesondere Kohlenstoffstahl „12C27 SANDWIK“, der sich durch eine lange Haltbarkeit und beste Schleifeigenschaften auszeichnet. 
Laguiole en Aubrac auf Social Media

Die Laguiole en Aubrac Produkte

Wer auf der Suche nach einem guten, handgefertigten Taschenmesser ist, stößt früher oder später auf die Produkte von Laguiole en Aubrac. Als einer der berühmtesten Hersteller für derartige Klingen in Frankreich, produziert man hier Messer mit rohgeschmiedeten Schneiden, gedrehtem Damast, Explosionsdamast, japanischem Damast und anderen Schmiedetechniken. 
Das Know-how rund um praktische und nicht zuletzt schöne Outdoor-Messer haben die Experten längst auch auf Klingen für andere Anwendungsbereiche übertragen. So gehören heute außerdem Kellermesser, Kochmesser und Bestecke zum Produkteportfolio. Die verwendeten Griffmaterialien reichen von althergebrachten lokalen Hölzern über edle Mineralien bis hin zu exklusiven tierischen Stoffen wie Hirschhorn, Widderkruste, Hornspitz und sogar Mammutelfenbein. 

Kundenservice

Service & Bestellung

www.laguiole-en-aubrac.fr

Servicezeiten

Dienstag
10:00 - 19:00 Uhr
Mittwoch
10:00 - 19:00 Uhr
Donnerstag
10:00 - 19:00 Uhr
Freitag
10:00 - 19:00 Uhr
Samstag
10:00 - 19:00 Uhr
Sonntag
14:00 - 19:00 Uhr

LAGUIOLE EN AUBRAC

rue Eugène Sallettes 2

12500 ESPALION

Frankreich

Unser Fazit zu Laguiole en Aubrac

Diese französische Messerschmiede fertigt nach traditionellen Verfahrensweisen und ausschließlich regional. Neben weltberühmten Taschenmessern werden Kellermesser, Kochmesser und Tafelbestecke angeboten, die nicht nur hochwertig, sondern zudem teils sehr exklusiv sind. Bester Stahl, viel Expertise und außergewöhnliche Griffe aus edlen Hölzern oder Mammutzähnen machen die Klingen zu echten Liebhaberstücken. 
Christian Wittemöller
Christian Wittemöller
Redakteur für feinkosten
zur Marke
Kurz gesagt

Bei Laguiole en Aubrac bekommen Interessierte besondere Taschenmesser, Kochmesser, Bestecke und mehr mit teils sehr exklusive Materialien. Produziert wird nach altem Handwerk und mit einem starken Nachhaltigkeitsgedanken. Fast alle Materialien stammen aus der Region.

Christian Wittemöller
Christian Wittemöller
Redakteur für feinkosten

Ähnliche Marken

Finde deinen Geschmack.
Werbung auf feinkosten.de: Für Leser ist unser Service kostenlos. Die mit einerEinkaufstüte gekennzeichneten Links sind Werbelinks. Das bedeutet, dass wir Provisionen bekommen, wenn Du auf diesen Link klickst oder etwas kaufst. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.