Klosterbräu Bamberg

Biertradition aus Bamberg seit 1533

Diese Brauerei bezeichnet Genuss, Geselligkeit, Tradition und Freundschaft als vier ihrer wichtigsten Werte. Dabei beruhen die Produkte auf alter Bamberger Braukunst mit viel Geschichte. So wird das Handwerk offiziell bereits seit 1533 betrieben, womit die Braustätte zu den ältesten der Stadt zählt.

Top 100 Icon
Silbermedaille bei der „Women’s International Trophy 2023“
Bierglas
Bekannt für das Bamberger Baunbier
Dish
Gemütlicher Biergarten
Auf schwarzem Untergrund Glas mit gelber Flüssigkeit drinnen und Schaumkrone
StartMarkenBierKlosterbräu Bamberg

Über die Klosterbräu Bamberg

Klosterbräu bezeichnet sich selbst als ältestes Braustätte in Bamberg. Bis heute hält die inhabergeführte Privatbrauerei die alten handwerklichen Werte hoch, deren Tradition sogar bis ins Jahr 1333 zurückgehen. Hier wird das Haus erstmalig urkundlich erwähnt, die Geschichte der Brauerei beginnt offiziell jedoch 1533, als diese den Status „Fürstbischöfliches Braunbierhaus“ erhält.  
7fakten
Land
Land
Deutschland
Map
Region
Bamberg
Farmer
Betreiber
Klosterbräu Bamberg GmbH
Certification
Gründungsjahr
1533
Bierglas
Produkte
Traditionelle Bamberger Biere
Add
Alleinstellungsmerkmal
Älteste Braustätte der Stadt
Top 100 Icon
Auszeichnungen
Viele internationale Awards
Natürlich wird in der heutigen Klosterbräu Bamberg GmbH nicht mehr ganz so gebraut wie im 14. Jahrhundert. Mittlerweile kommt viel moderne Technik zum Einsatz. Das Festhalten an gewissen alten Werten und dem Handwerk an sich macht für die Verantwortlichen jedoch einen großen Teil der Qualität ihrer Produkte und nicht zuletzt des Charmes des Brauhauses aus.
Letzteres ist mit Gastronomie und Platz für größere Events ein Ort zum Verweilen, Genießen und Feiern. So sind „Genuss, Geselligkeit, Tradition und Freundschaft“ die Eckpfeiler des modernen Geschäfts. Dabei profitieren Gäste zweifelsohne von einer besonderen und geschichtsträchtigen Location. Seit hunderten Jahren ist der Standort in der Altstadt zwischen Böttingerhaus und Wasserschloss Concordia derselbe geblieben.
Auch die Einheimischen kommen hier gerne am Stammtisch zusammen oder genießen eine herzhafte Brotzeit. Man soll sich in den Gasträumen und im Biergarten natürlich, ungezwungen und ganz leger verwöhnen lassen. „Hier ist die Welt noch in Ordnung und Bamberg am schönsten“, so halten es die Geschäftsführer Georg und Felix Wörner auf der Website des Betriebs fest. 
Klosterbräu Bamberg auf Social Media

Die Klosterbräu Bamberg Produkte

Klosterbräu ist insbesondere bekannt für sein Bamberger Baunbier. Der Gerstensaft hat eine fast 500-jährige Tradition. Er wird nach wie vor nach altem Klosterrezept gebraut. Geschmacklich ist das Bier malzbetont und hat einen vollen Körper mit Karamellnoten, Haselnuss und leicht fruchtigen Hopfenaromen. Darüber hinaus werden das Bamberger Kellerbier, das Bamberger Schwärzla, das Bamberger Rauchbier und das Bamberger Bockbier angeboten. 
Viele der leckeren Hopfensäfte sind gleich mehrfach ausgezeichnet. So hat das Braunbier beispielsweise die Silbermedaille bei der „Women’s International Trophy 2023“ und das Kellerbier den „Meininger’s International Craft Beer Award 2021“ in Gold gewonnen. Neben der traditionsreichen Braukunst bietet man ein Lokal im Herzen der Bamberger Altstadt mit klassischen, urigen Gasträumen und einen gemütlichen Biergarten.
Für größere Festlichkeiten stehen der alte Gewölbekeller und die historische Zehnscheune offen. Es können bis zu 200 Gäste bewirtet werden. Wer dem Brauereihandwerk und dem Ursprung der geschichtsreichen Biere ganz nahekommen möchte, der kann eine der mehrfach wöchentlich angebotenen Brauereiführungen buchen.

Kundenservice

Service & Bestellung

klosterbraeu.de

Servicezeiten

Mittwoch
14:00 - 23:00 Uhr
Donnerstag
14:00 - 23:00 Uhr
Freitag
14:00 - 23:00 Uhr
Samstag
11:00 - 23:00 Uhr
Sonntag
11:00 - 23:00 Uhr

Klosterbräu Bamberg GmbH

Obere Mühlbrücke 1-3

96049 Bamberg

Deutschland

Unser Fazit zu Klosterbräu Bamberg

Dieses Bamberger Brauereihaus hat enorm viel Geschichte. Es zählt zu den ältesten der Stadt und punktet bis heute mit Bieren aus traditionellem Handwerk. Gemütlichkeit, Gastfreundschaftlichkeit und viele weitere Facetten machen den Betrieb aus. Neben dem Vertrieb der vielfach ausgezeichneten Gerstensäfte lassen sich die Braumeister während der Brauereiführungen gerne auch genauer auf die Finger schauen. Nicht nur kleinere Gruppen, sondern auch große Gesellschaften finden ausreichend Platz für Familienfeste, Geschäftsfeiern und ähnliche Events. 
feinkosten.de
feinkosten.de
feinkosten Redaktion
zur Marke
Kurz gesagt

Mehr Biertradition geht fast nicht: Das Brauhaus besteht offiziell seit 1533, seine Wurzeln gehen sogar zurück bis ins 12. Jahrhundert. Dabei hat man die Braukunst in Kombination mit moderner Technik und vielen gastronomischen Highlights bestens ins Hier und Jetzt gebracht.

feinkosten.de
feinkosten.de
feinkosten Redaktion

Ähnliche Marken

Finde deinen Geschmack.
Werbung auf feinkosten.de: Für Leser ist unser Service kostenlos. Die mit einerEinkaufstüte gekennzeichneten Links sind Werbelinks. Das bedeutet, dass wir Provisionen bekommen, wenn Du auf diesen Link klickst oder etwas kaufst. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.