Gewürz Mayer Rote Bete Pulver
StartGewürzeRote-Bete-Pulver

Rote-Bete-Pulver

Farbexplosion auf dem Teller

Was ist Rote-Bete-Pulver?

Getrocknete Rote Bete? Das ist nicht wirklich häufig anzutreffen in unserer Küche. Aber zu unterschätzen ist die gemahlene Wurzel (Beta vulgaris subsp. vulgaris) nicht, sie hat viele Vorteile – und einen tollen Farbeffekt.

Herkunft von Rote-Bete-Pulver

Rote Bete kennen wir: Die Wurzel stammt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum, kam mit den Römern nach Mitteleuropa und wird heute weltweit angebaut, zum Kochen genutzt und wegen gesundheitlicher Vorteile geschätzt.
Das tiefrote Fleisch entstand durch Veredelungen der ursprünglichen Rübe im 19. und 20. Jahrhundert und ist verantwortlich für tolle Effekte. Die Rübe färbt alles, was nicht bei drei auf dem Baum ist – die Eigenschaft hat sie auch noch als getrocknete und gemahlene Variante.

Geschmack von Rote-Bete-Pulver

Der Geschmack des Rote-Bete-Pulvers ist ziemlich dezent. Zumindest wesentlich weniger kräftig als der von Roter Bete selber. Sie hat ein sehr zurückhaltendes, süßlich-erdiges Aroma.

Rote-Bete-Pulver Empfehlung

zum Produkt
bei gewuerzshop-mayer.de
Rote-Bete-Latte neben Rote-Bete-Pulver und frischer Rote Bete

Verwendung von Rote-Bete-Pulver

Wofür wird Rote-Bete-Pulver verwendet?

Wenn das Pulver so zurückhaltend im Aroma ist, warum wird es dann genutzt? Vor allem wegen guter Inhaltsstoffe mit vielen Vitaminen und Mineralien und nicht zuletzt auch wegen des Farbeffekts. Beim Mischen in helle Speisen, wie Reis oder Kartoffelbrei, führt es zu tollen Farbeffekten im Menü.
Es wird auch oft zum Intensivieren von ohnehin schon rosafarbenen Getränken und Gerichten wie Smoothies oder Labskaus genutzt. Das Pulver kann überall dort verwendet werden, wo der Geschmack Roter Bete nicht ganz so dominant sein soll oder einfach keine Zeit oder Lust für eine Auseinandersetzung mit der frischen Rübe vorhanden ist.

Wie wird Rote-Bete-Pulver verwendet?

Da das Aroma so dezent ist, kann es ganz nach Bedarf auch in größeren Mengen verwendet werden. Hier kommt es eher auf die gewünschte Farbintensität als auf Auswirkungen auf den Geschmack an.

Ersatz für Rote-Bete-Pulver – welche Alternativen gibt es?

Der Geschmack von Rote Bete ist schon sehr charakteristisch. Daher eignet sich frische Rote Bete natürlich als beste Alternative und färbt die Speisen ebenfalls. Wenn es um den Farbeffekt geht und leichte Fruchtaromen im Essen nichts ausmachen, können andere rote Produkte wie Himbeer- oder Erdbeerpulver aushelfen – allerdings färben die etwas weniger stark.
Rote-Bete-Pulver in Fakten
  • Schärfegrad: Nicht scharf
  • Varianten: Gemahlen
  • Konsistenz: Trocken

Wo finde ich Rote-Bete-Pulver?

Frische Rote Bete ist gerade zur Winterzeit in jedem Supermarkt zu finden. Bei der gemahlenen Variante sieht es etwas anders aus, die ist nicht so häufig in deutschen Küchen anzutreffen und dementsprechend auch eher nicht in Supermärkten. Aber online kann zwischen einigen Anbietern gewählt werden:
Bremer Gewürzhandel
Bremer Gewürzhandel
  • Naturbelassene Bio-Produkte
  • Gewürze ohne Salz und Zucker
  • Versandkostenfrei ab 45 €
Stay Spiced
Stay Spiced
  • Sterne-Koch Roland Trettl
  • 500+ Gewürze
  • Gratisversand Ab 30 €
Gewürz Mayer
Gewürz Mayer
  • Gewürze seit 1952
  • Über 600 Artikel
  • Ab 35€ keine Versandkosten
Kahler Gewürze
Kahler Gewürze
  • Gewürze aus Berlin Mahlsdorf
  • Wurstherstellung & BBQ
  • mit eigenem Online-Shop
Schon gewusst?
Neben Roter Bete gibt es auch Weiße und Gelbe Bete. Die unterscheiden sich geschmacklich kaum, sind aber wesentlich seltener zu finden. Wer mal keine Lust auf den Farbeffekt hat, kann aber mal auf die Suche nach den zurückhaltenden Verwandten gehen.
Evelyn Marunde
Evelyn Marunde
feinkosten Ressort Gewürze
Finde deinen Geschmack.
Werbung auf feinkosten.de: Für Leser ist unser Service kostenlos. Die mit einerEinkaufstüte gekennzeichneten Links sind Werbelinks. Das bedeutet, dass wir Provisionen bekommen, wenn Du auf diesen Link klickst oder etwas kaufst. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.