Berberitzen am Strauch
StartGewürzeBerberitzen

Berberitzen Gewürz

Vitaminreicher Cranberry-Ersatz

Was sind Berberitzen?

Berberitzen sind die Früchte der Berberitze (Berberis). Wem das nichts sagt, der hat vielleicht schon einmal von Sauerdorn oder Essigbeeren gehört, Synonyme für die gleiche Frucht. Was bei uns eigentlich nur frisch zur Herstellung von Konfitüre genutzt wird, ist im Nahen Osten als getrocknete Version ein etabliertes Gewürz.

Herkunft der Berberitze

Ursprünglich kommt der Strauch aus Asien und Europa. Er ist uns also gar nicht so fremd. Meist sind die dornigen Berberitzen hier als Zierpflanze im Park oder am Waldrand zu finden. Die knallroten vitaminreichen Früchte sind frisch und auch getrocknet als Gewürz genießbar. Das ist im Nahen Osten allerdings etablierter als hierzulande, im Iran und Irak werden Berberitzen schon seit 200 Jahren kultiviert.

Geschmack von Berberitzen

Mit dem Bekanntwerden der Cranberrys haben auch die Berberitzen ein wenig mehr Ruhm erlangt. Die beiden Früchte ähneln sich im fruchtig-sauren Geschmack sehr und können ähnlich verwendet werden.

Berberitzen Empfehlung

zum Produkt
bei gewuerzshop-mayer.de
Bremer Gewürzhandel Berberitzen getrocknet

Verwendung von Berberitzen

Wofür werden Berberitzen verwendet?

Hierzulande werden Berberitzen vor allem zu Konfitüre verarbeitet. Im Nahen Osten werden sie dagegen oftmals getrocknet und so zum Kochen genutzt. Sie werden unter Reis gemischt, zu Fleischgerichten oder auch Fisch. Aber die Beeren sind auch wunderbar für ein fruchtig-saures Extra in Süßspeisen, im Müsli, Smoothie, Obstsalat oder im Gebäck geeignet.

Wie werden Berberitzen verwendet?

Berberitzen können einfach roh gesnackt oder als Topping aufs Müsli gegeben werden. Wer die getrockneten Früchte traditionell wie in der orientalischen Küche verwenden möchte, karamellisiert sie kurz mit Butter und Zucker in einer Pfanne und mischt sie dann unter den gekochten Reis.
Alternativ können die Beeren auch eingeweicht werden, so wird die getrocknete Variante wieder prall.

Ersatz für Berberitzen – welche Alternativen gibt es?

Durch den sehr ähnlichen Geschmack und die gleiche Verwendungsweise, eignen sich Cranberrys hervorragen als Alternative zu Berberitzen.
Berberitzen in Fakten
  • Schärfegrad: Nicht scharf
  • Varianten: Ganz
  • Konsistenz: Trocken

Wo finde ich Berberitzen?

Berberitzen sind hierzulande noch nicht so etabliert, wie es die Cranberrys mittlerweile sind. Wer auf der Suche ist, wird am ehesten in arabischen Läden fündig. Oder aber online, inzwischen bieten viele getrocknete Berberitzen im Onlineshop an:
Gewürze der Welt
Gewürze der Welt
  • Seit 2007
  • 100+ Gewürze & Würzmischungen
  • Mit eigenem Online-Shop
Gewürz Mayer
Gewürz Mayer
  • Gewürze seit 1952
  • Über 600 Artikel
  • Ab 35€ keine Versandkosten
Bremer Gewürzhandel
Bremer Gewürzhandel
  • Naturbelassene Bio-Produkte
  • Gewürze ohne Salz und Zucker
  • Versandkostenfrei ab 45 €

Unsere Berberitzen Empfehlung

zum Produkt
bei bremer-gewuerzhandel.de
Schon gewusst?
Vorsicht beim Sammeln. Berberitzen sind lecker und vitaminreich, aber auch der einzig essbare Part der Berberitze. Mit Ausnahme der Früchte ist die komplette Pflanze giftig.
Evelyn Marunde
Evelyn Marunde
feinkosten Ressort Gewürze
Finde deinen Geschmack.
Werbung auf feinkosten.de: Für Leser ist unser Service kostenlos. Die mit einerEinkaufstüte gekennzeichneten Links sind Werbelinks. Das bedeutet, dass wir Provisionen bekommen, wenn Du auf diesen Link klickst oder etwas kaufst. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.