Hopfen wachsen hoch
StartBierZutatenHopfenPerle Hopfen

Perle Hopfen

Die begehrte Hopfenart aus Deutschland

Herkunft

Perle Hopfen ist eine deutsche Hopfensorte, die vom Northern Brewer stammt und in Hüll gezüchtet wurde. Sie weist eine hohe Ertragskraft auf und zeichnet sich durch eine hohe Krankheitsresistenz aus. Diese Qualitätsmerkmale machen den Perle Hopfen für Bierbrauer und Hopfenbauern attraktiv.
Hopfen wachsen hoch

Herstellung

Der Perle Hopfen kann sowohl zur Bitter-Anreicherung von Premium-Bieren als auch zur Aromatisierung der Gerstensäfte genutzt werden. Er zeigt sich geeignet für Pils, Lager, Stout, Ale, IPA und Porter.  

Geruch & Geschmack

Perle Hopfen besitzt einen mittleren Alphasäuregehalt von 7,7 Prozent. Er verfügt über ein ausbalanciertes Aroma, welches sich im Geschmack als würzig und fruchtig-orangenartig erweist. 
4 PERLE HOPFEN FAKTEN
  • Ursprungsland: Deutschland
  • Region: Hallertau, Tettnang, Elbe-Saale und Spalt 
  • Anbau seit: 1970er Jahre
  • Perle Hopfen ist eine pflegeleichte und ertragreiche Hopfensorte, welche einen sonnigen Standort und stickstoffreiche Böden bevorzugt. 
Hopfen wachsen hoch

Unser Fazit

Im Jahr 2020 wurden in Deutschland insgesamt 3.297 Hektar Perle Hopfen angebaut, was circa 16 Prozent der gesamten nationalen Hopfenfläche entspricht. Die Hopfenart zählt zu den beliebtesten Brauzutaten im Biertrinker- und Bierexport-Land. 
 Wer hochwertige Biere mit harmonischen und fruchtigen Noten schätzt, sollte Braugetränke aus Perle Hopfen auswählen. Das variantenreiche Aromaprofil dieser Hopfen-Spezialitäten überzeugt Bierkenner. 
Kurz gesagt
Der Hopfen stellt eine deutsche Züchtung aus dem Northern Brewer dar. Er besitzt einen durchschnittlichen Alphasäuregehalt von 7,7 Prozent. Perle Hopfen zeigt ein ausgewogenes Aroma, das zedrig-würzig und orangenartig-fruchtig ausfällt.
feinkosten.de
feinkosten.de
feinkosten Redaktion
Finde deinen Geschmack.
Werbung auf feinkosten.de: Für Leser ist unser Service kostenlos. Die mit einerEinkaufstüte gekennzeichneten Links sind Werbelinks. Das bedeutet, dass wir Provisionen bekommen, wenn Du auf diesen Link klickst oder etwas kaufst. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.