Biondi-Santi

Geburt des Brunello di Montalcino

Der weitsichtigen Unternehmensführung von Ferruccio Biondi Santi ist es zu verdanken, dass 1888 der erste sortenreine Brunello di Montalcino das Licht der Welt erblickte und von dort aus die Welt eroberte.

Weinarten
Schöpfer des Brunello di Montalcino
Ingredients
Selektive Handlese
Barrel
36 Monate Fasslagerung
Person Mit Glas Rotwein Vor Sonnenuntergang
StartMarkenWeinBiondi-Santi

Über Biondi-Santi

Die Geschichte des Brunello di Montalcino ist eng mit der Geschichte des Hauses Biondi-Santi verknüpft: Clemente Santi war 1840 Gründer der toskanischen Tenuta Il Greppo nahe Montalcino. Sie ist noch heute Hauptsitz des Weinguts Biondi-Santi. Seine Tochter Caterina und ihr Mann Jacopo Biondi erweiterten das Weingut und ihr Sohn Ferruccio Biondi-Santi beschäftigte sich wie bereits sein Großvater intensiv mit dem Thema Klonselektion.
7fakten
Land
Land
Italien
Map
Region
Toskana
Rebsorte
Rebsorten
Sangiovese
Certification
Gegründet
1840
Gestalten
Größe
32 Hektar
Farmer
Inhaber
Groupe EPI; Präsident: Jacopo Biondi Santi; Chefkellermeister: Jacopo Biondi Santi
Weinarten
Sortiment
Rotwein
Dem Muster des aus nur einer Rebsorte bestehenden Barolos aus dem Piemont folgend, vinifizierte Feruccio Biondi-Santi 1888 den ersten sortenreinen Brunello die Montalcino. Bis dato waren ernstzunehmende rebsortenreine Sangiovese-Rotweine, die zur Lagerung gedacht waren, in der Toskana nicht existent. Da Ferruccios Bemühungen um hochwertige Reben die Pflanzung des Klons Sangiovese Grosso di Montalcino zur Folge hatten, konnte er auf hochwertiges Traubenmaterial zurückgreifen, das noch heute die Basis der Weinproduktion im Hause Biondi-Santi bildet – versehen mit den eigenen Initialen: BBS 11.
Feruccios Sohn Franco führte den eigenständigen Stil seines Vaters in den Jahren seiner Amtszeit unbeirrt weiter: Selektive Handlese, lange Maischegärung, 36 Monate Fasslagerung in slavonischer Eiche und ausgedehnte Flaschenreife dienten als Schlagworte für balancierte, komplexe, finessenreiche Brunelli mit langem Lagerpotenzial.
Sohn Jacopo wollte diesem Stil entrücken, um Ende des 20. Jahrhunderts in Zeiten sinkender Nachfrage moderne, früh trinkreife Rotweine in den Markt zu bringen, doch Patriarch Franco hielt an seinem Weg fest. Nach diesbezüglich unruhigen Jahren wurde der Betrieb mit dem Beginn der 2000er Jahre wieder in ruhigeres Fahrwasser gelenkt und knüpfte an die traditionelle Brunello-Erzeugung an.
2016 holte Jacopo Biondi Santi mit der französischen Luxusgruppe EPI, zu der auch die Champagnermarken Charles Heidsieck und Piper Heidsieck gehören, einen Mitgesellschafter an Bord, der das Weingut auf heute 32 Hektar erweiterte. Er selbst blieb dem Betrieb als Präsident und Chefönologe verbunden.
Biondi-Santi auf Social Media

Die Biondi-Santi Produkte

Durch seinen fruchtigen Charakter ist der Einstiegswein des Sortiments, Rosso di Montalcino DOC, bereits in jungen Jahren trinkreif. Er besteht aus Trauben von den jüngsten Reben des Hauses und aus Lagen, die besonders fruchtige Beeren hervorbringen. Die Gärung erfolgt in Betontanks, die Lagerung im Holz ist kürzer als beim Brunello.
Für die Herstellung ihres Vorzeigeweins Brunello di Montalcino DOCG gehen die Biondi-Santis keinerlei Kompromisse ein und erzeugen nach traditionellen Vorgaben: Die Weine werden aus handverlesenen Trauben hergestellt. Die Gärung erfolgt in Betontanks unter Verwendung einheimischer Hefen. Ausgebaut wird mit viel Zeit in großen slawonischen Eichenfässern.
In außergewöhnlichen Jahrgängen kommt die Brunello di Montalcino Riserva DOCG auf die Flasche. Sie wurde seit 1888 lediglich 40 Mal in kleinsten Mengen produziert. Die Trauben stammen von den ältesten Weinbergen des Betriebes. Die Weine reifen fünf bis sechs Jahre im Fass, bevor sie abgefüllt werden. Im eigens dafür geschaffenen Keller La Storica bewahrt Biondi-Santi Flaschen aller jemals produzierten Riserva-Jahrgänge auf.

Kundenservice

Service & Bestellung

www.biondisanti.it

Servicezeiten

Montag
09:00 - 17:00 Uhr
Dienstag
09:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch
09:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag
09:00 - 17:00 Uhr
Freitag
09:00 - 17:00 Uhr

Biondi-Santi Tenuta Greppo

Villa Greppo 183

53024 Montalcino (SI)

Italien

Unser Fazit zu Biondi-Santi

Neben herausragende Brunelli für die Ewigkeit gibt es mittlerweile aus dem Hause Biondi-Santi auch einen Einstiegswein, der trinkreif ist, wenn er in den Verkauf gelangt.  
Sabine Rumrich
Sabine Rumrich
feinkosten Ressort Wein
zur Marke
Kurz gesagt

Traditionell und eigenständig: Es gibt in der italienischen Weinszene kaum ein Weingut, das seinen Stil zu konsequent durch die Epochen führte wie Biondi-Santi.

Sabine Rumrich
Sabine Rumrich
feinkosten Ressort Wein
Finde deinen Geschmack.

Werbung auf feinkosten.de: Für Leser ist unser Service kostenlos. Die mit einerEinkaufstüte gekennzeichneten Links sind Werbelinks. Das bedeutet, dass wir Provisionen bekommen, wenn Du auf diesen Link klickst oder etwas kaufst. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.

Preise auf feinkosten.de: Alle Preise sind in Euro und inkl. Mwst. & ggfs. zzgl. Versandkosten und sind Angaben des jeweiligen Anbieters. Preise & Versandkosten können sich seit letztmaliger Aktualisierung geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.