De Buyer

Schlichte, funktionale, nachhaltig produzierte Küchenutensilien – seit 1830

Diese französische Marke bietet Kochgeschirr und Backutensilien in Profiqualität: „Wir unterstützen jeden dabei, das bestmögliche Ergebnis mit ihrem besten Rezept zu erzielen“, so heißt es auf der Website des Unternehmens. In diesem Sinne wird bei den Produkten vornehmlich auf klassische Materialien wie Stahl, Kupfer oder Edelstahl gesetzt, die diesem Anliegen laut den Verantwortlichen am besten nachkommen können.

World
Starker Nachhaltigkeitsgedanke
Land
„Made in France“
Spatula
Backutensilien und Küchenzubehör
Kakaopulver wird in Schüssel gesiebt

Über de Buyer

Bei de Buyer begann alles mit einem kleinen Eisenwarenbetrieb im französischen Tal Val d'Ajol. Seit 1830 stellte man dort zunächst Bestecke her. Die Basis für diese bildete das in der Region gewonnene Eisenerz. Das Sortiment wurde mit den ersten Erfolgen erweitert und peu à peu kamen mehr nützliche Utensilien für Tafel, Küche und Backen hinzu. Das heutige Unternehmen richtet seinen Fokus vornehmlich auf die letzten beiden Anwendungsbereiche.
5fakten
Land
Land
Frankreich
Map
Region
Val d'Ajol
Farmer
Betreiber
De Buyer
Certification
Gegründet
1830
Spatula
Sortiment
Backutensilien und Küchenzubehör in Profiqualität
Dabei legt man nach wie vor großen Wert auf handwerkliche Traditionen. Noch immer sind die bevorzugten Materialien klassische Metalle wie Stahl oder Kupfer. Die Firma produziert nach wie vor im Val d'Ajol und beschäftigt dort Tiefzieher, Polierer, Schmiede, Blechschneider, Metallschneider, Hämmerer, Fräser, Dreher, Justierer, Strukturschleifer, Schweißer, Nieter, Kesselschmiede und Scherformer, die dafür sorgen, dass die Kundschaft die gewohnt hohe Qualität sowie pure Funktionalität erhalten.
Dabei kommen allerdings auch moderne Technologien zum Einsatz. Die Verantwortlichen sagen dazu: „Der ‚richtige Handgriff‘ in Verbindung mit innovativen technischen Hilfsmitteln - darauf kommt es an, um ein gutes Produkt zu schaffen.“ Die Firma ist zudem stark regional verbunden und achtet auf nachhaltiges Engagement auf verschiedenen Ebenen.
Positive Auswirkungen auf Umwelt und Gesellschaft haben und dabei zur wirtschaftlichen Ausstrahlung der Region beitragen, das sind die Grundlagen der verantwortungsbewussten und engagierten Tätigkeit des Hauses de Buyer“, so ist es auf der Website des Unternehmens zu lesen.
Diese Philosophie zeigt sich unter anderem in den sehr beständigen Produkten, die ihre Besitzer mitunter ein Leben lang begleiten, in teils groß angelegten Umweltprojekten, wie zum Beispiel dem Betrieb einer hauseigenen Wasseraufbereitungsanlage zum Schutz des hiesigen Flusses Combeauté, und in einer liberalen, nachwuchsorientierten Mitarbeiterführung.
De Buyer auf Social Media

Die De Buyer Produkte

Bei de Buyer bekommen Interessierte vor allem hochwertige Back- und Küchenutensilien. Die schlichten, funktionalen Pfannen und Backformen werden von Hobbyköchen und Profis auf der ganzen Welt geschätzt. Große Küchenchefs, wie etwa Michel Roth, sprechen in höchsten Tönen von den Produkten: „Bei de Buyer finde ich die Werte wieder, die ich selbst mag.
Genauigkeit, Schlichtheit, Respekt, Arbeit, Handwerk und die Bindung zur Region. Man kann auch in aller Bescheidenheit Spitzenleistungen vollbringen. Das ist selten und das macht den Unterschied aus.“ Vor allem in Sachen Pfannen bietet die Marke eine enorme Auswahl. So gibt es Universalpfannen, Crêpe-Pfannen, Blini-Pfannen, Omelettpfannen, Steakpfannen und Fischpfannen. Im Sortiment der Backutensilien lassen sich neben allen möglichen Formen und Blechen auch Rührgeräte, Teigroller oder Pinsel finden.

Kundenservice

Service & Bestellung

www.debuyer.com

Servicezeiten

Nicht ermittelbar

de Buyer

Faymont 25

88340 LE VAL D’AJOL

Frankreich

Unser Fazit zu De Buyer

De Buyer ist in puncto Backzubehör und Küchenutensilien eine echte Bank. Die Marke bedient die typischen Bedarfe von Küchenchefs, bietet entsprechende Qualität aber auch für Hobbyköche an – „Made in France“. Dabei sind echtes Handwerk und Engagement für nachhaltige Prozesse sowie Projekte an der Tagesordnung.
Christian Wittemöller
Christian Wittemöller
Redakteur für feinkosten
zur Marke
Kurz gesagt

Bei de Buyer werden Hobbyköche und –bäcker fündig, die sich echte Profiqualität für zu Hause wünschen.

Christian Wittemöller
Christian Wittemöller
Redakteur für feinkosten

Ähnliche Marken

Finde deinen Geschmack.
Werbung auf feinkosten.de: Für Leser ist unser Service kostenlos. Die mit einerEinkaufstüte gekennzeichneten Links sind Werbelinks. Das bedeutet, dass wir Provisionen bekommen, wenn Du auf diesen Link klickst oder etwas kaufst. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.