Campinggrill am See
© iStock-com/Artem Stepanov
StartGrillenCamping Grillen

Grillen beim Camping & auf Reisen

Unterwegs im Freien zubereitete Mahlzeiten genießen

Du bist auf der Suche nach einem Camping-Grill oder möchtest mehr über das Thema erfahren?

Das Grillen beim Camping und auf Reisen bringt das Abenteuer direkt auf deinen Teller. Egal, ob du in den Bergen, am See oder auf einem Roadtrip bist, ein tragbarer Grill wird dein kulinarisches Erlebnis unterwegs enorm bereichern.

Was gibt es zu beachten …

… beim Kauf eines Grills für Camping und Reisen?

  • Größe und Gewicht: Achte darauf, dass der Grill leicht und kompakt ist. Du solltest ihn einfach transportieren können.
  • Aufbau und Abbau: Der Grill sollte schnell und ohne großen Aufwand auf- und abgebaut werden können.
  • Material: Wähle Materialien, die leicht, aber dennoch langlebig sind. Aluminium und Edelstahl sind gute Optionen.
  • Hitzequelle: Entscheide, ob du einen Gas-, Holzkohle- oder Elektrogrill bevorzugst. Jede Art hat ihre Vor- und Nachteile.
  • Reinigung: Ein Grill, der sich leicht reinigen lässt, spart dir unterwegs viel Zeit und Mühe.
  • Sicherheitsfunktionen: Überprüfe, ob der Grill stabile Standfüße hat und sicher steht, auch auf unebenem Untergrund.

... beim Preis im Verhältnis zu Standardalternativen?

Der Preis für spezielle Camping- und Reisegrills kann variieren. Oft sind sie teurer als einfache Modelle, bieten aber auch mehr Features und sind speziell für die Mobilität entwickelt. Vergleiche Preise und Funktionen, um den besten Wert für dein Geld zu finden. Manchmal lohnt es sich, mehr für höhere Qualität und bessere Funktionalität zu bezahlen.

… bei der Nutzung?

Informiere dich über den Brennstoffverbrauch. Effizienz ist wichtig, besonders wenn du Brennstoff mittragen musst. Der Grill sollte schnell genügend Hitze liefern, um effektiv zu arbeiten, ohne lange Wartezeiten.

… bei der Lagerung?

Der Grill sollte wenig Platz beanspruchen. Viele Modelle lassen sich flach zusammenklappen. Achte darauf, dass du eine geeignete Tasche oder einen Koffer hast, um den Grill während des Transports zu schützen.

… bei der Reinigung?

Effektive Reinigungstipps für deinen Grill:
  • Zugänglichkeit: Die einzelnen Teile des Grills sollten leicht zugänglich sein, um sie gründlich reinigen zu können.
  • Material: Achte auf Oberflächen, die leicht zu säubern sind, wie porzellanemailliertes Metall oder Edelstahl. Das erleichtert die Pflege enorm.
Frau benutzt Minigrill

Wozu ein extra Campinggrill?

Es lohnt sich, spezielle Grills für das Grillen beim Camping und auf Reisen zu verwenden. Diese sind genau für diese Bedürfnisse unterwegs entwickelt.

Wozu sollte man einen Spezialgrill für das Grillen beim Camping und auf Reisen einsetzen?

Spezialgrills sind eine gute Wahl für Camping und Reisen. Sie sind kompakt, leicht und einfach zu transportieren. Ihr Design berücksichtigt, dass du oft wenig Platz hast. Ein weiterer Vorteil ist die einfache Handhabung. Außerdem minimieren sie Rauchentwicklung, was besonders in Naturgebieten wichtig ist, wo du die Umwelt wenig belasten solltest. Sicherheit ist ein weiterer Aspekt, der für einen Spezialgrill spricht. Sie sind vielfach so konstruiert, dass sie stabil stehen und Wind weniger Einfluss auf die Flamme hat.

Warum gibt es diese Besonderheiten?

Diese Grills sind speziell für die Bedingungen unterwegs gemacht. Ihre Bauweise hilft, sie leicht zu tragen und sicher zu benutzen. Produzenten wissen, dass beim Camping und Reisen oft wechselnde Bedingungen herrschen. Deshalb bauen sie Grills, die flexibel einsetzbar und robust sind. So kannst du unabhängig vom Wetter und Standort immer ein großartiges Grillergebnis erzielen.

Top 3 Hersteller

Es gibt viele Hersteller, die ausgezeichnete Grills für Camping und Reisen anbieten. Hier sind drei der besten:

Weber

Weber ist bekannt für seine hochwertigen Grills. Die tragbaren Modelle wie der Weber Go-Anywhere sind ideal für unterwegs. Sie bieten eine solide Bauweise, einfache Bedienung und exzellente Hitzeverteilung.

Coleman

Coleman spezialisiert sich auf Outdoor-Ausrüstung und ihre Grills sind keine Ausnahme. Ihre RoadTrip-Grillserie ist perfekt für Reisen und leicht im Auto zu verstauen. Diese Grills heizen schnell auf und sind robust genug für jedes Abenteuer.

Primus

Primus bietet besonders für Wanderer und Camper optimierte Lösungen. Ihre kompakten und leichten Grills sind sehr einfach zu transportieren und schnell einsatzbereit. Ideal, wenn du oft unterwegs bist und trotzdem nicht auf das geliebte Grillen verzichten willst.

Camping-Grill Beispiele

Enders® Camping-Gasgrill, Explorer Next Pro Caravan Campinggrill 50mbar
Enders
Explorer Next Pro Caravan Campinggrill
Zum Produkt *
199,00 €  bei OTTO
Petromax Camping-Gasgrill Petromax Atago Campinggrill Tischgrill
Petromax
Atago Campinggrill
Zum Produkt *
239,99 €  bei OTTO
Weber Gasgrill Go-Anywhere, Portabel, Zündung per Knopfdruck
Weber
Gasgrill Go-Anywhere
Zum Produkt *
254,95 €  bei OTTO

Wo finde ich noch einen Camping-Grill?

Wer nach einem Grill für unterwegs sucht, findet bei folgenden Anbietern sicher das passende Modell:
Santos Grills
Santos Grills
  • große Auswahl an Grills
  • vielfältiges Zubehör
  • umfassender Service
zum Shop *
von santosgrills.de
Grillcenter Nord
Grillcenter Nord
  • Viele verschiedene Grillarten
  • Große Markenvielfalt
  • Versandkostenfrei ab 150 €
zum Shop *
von grillcenter-nord.de
Grillgott
Grillgott
  • Alles rund ums Grillen
  • Hochwertiges Grillgut
  • Leistungsstarke Grills
zum Shop *
von grillgott.com

Vor- und Nachteile des Grillens beim Camping

Grillen beim Camping und auf Reisen hat sowohl seine Reize als auch seine Herausforderungen. Ein genauer Blick auf die Vor- und Nachteile hilft dir, das Beste aus deiner Grill-Erfahrung unterwegs zu machen.

Welche Vorteile hat das Grillen beim Camping und auf Reisen?

  • Flexibilität: Du kannst überall grillen, wo es erlaubt ist. Das gibt dir die Freiheit, auch in der Natur selbst zubereitete Speisen zu genießen.
  • Geselligkeit: Grillen schafft ein geselliges Umfeld. Es bringt Menschen zusammen und fördert die Gemeinschaft.
  • Geschmack: Frische Luft und die Umgebung der Natur steigern fraglos das Geschmackserlebnis.
  • Abenteuer: Es ist eine tolle Möglichkeit, das Outdoor-Abenteuer zu erweitern und aktiv am Leben auf dem Campingplatz oder anderen Orten teilzunehmen.
  • Einfachheit: Viele tragbare Grills sind leicht zu bedienen und schnell einsatzbereit.
Das Grillen beim Camping und auf Reisen kombiniert kulinarische Genüsse mit dem Entdeckergeist und macht jede Mahlzeit zu einem Teil des Abenteuers.

Welche Nachteile hat das Grillen beim Camping und auf Reisen?

  • Wetterabhängigkeit: Schlechtes Wetter erschwert das Grillen oder macht es sogar unmöglich.
  • Transport: Auch wenn viele Grills tragbar sind, muss man sie dennoch transportieren, was zusätzliches Gewicht bedeutet.
  • Platzbedarf: Du benötigst genügend Platz, um sicher grillen zu können, was manchmal schwierig zu finden ist.
  • Sicherheitsrisiken: Offenes Feuer stellt in der Natur immer ein Risiko dar, besonders bei hoher Trockenheit.
  • Reinigung: Unterwegs ist die Reinigung des Grills oftmals eine echte Herausforderung.
  • Beschränkungen: An manchen Orten ist das Grillen verboten, was deine Optionen einschränkt.
Trotz seiner Freiheiten fordert das Grillen in freier Natur seinen Tribut in Form von zusätzlicher Last und logistischen Herausforderungen, die den Grillmeister auf die Probe stellen.

Was gibt es noch zu sagen?

Grillen beim Camping und auf Reisen bietet eine ganz andere Erfahrung als das Grillen an einem festen Standort.
Die Vorbereitung unterwegs ist deutlich zeitaufwendiger, da du deinen Grillplatz jedes Mal neu einrichten und nach dem Grillen wieder abbauen musst. Die Ausrüstung für das mobile Grillen ist in der Regel einfacher und kompakter, was den Transport erleichtert, aber auch bedeutet, dass du weniger Grillfläche und Möglichkeiten hast.
Zudem erfordert das Grillen in freier Natur oft strenge Sicherheitsmaßnahmen, um Risiken wie Waldbrände zu minimieren. Schließlich sind in vielen Naturgebieten die Grillmöglichkeiten durch Vorschriften begrenzt, während du an einem festen Standort diese Sorgen nicht hast.
Weber Grill
Napoleon Grills
Broil King
Traeger
BeefEater
Simogas
Skotti Grill
Flammkraft
Otto Wilde
Beefer
Char Broil
Burnhard
Campinggrill am See

Fazit

Grillen beim Camping und auf Reisen ist fraglos eine wunderbare Ergänzung deines Abenteuers. Spezialgrills, die für ihre Transportstabilität entwickelt wurden, machen das Grillen unterwegs nicht nur möglich, sondern auch besonders angenehm. Sie sind kompakt, leicht zu transportieren und schnell einsatzbereit. Obwohl sie oft etwas teurer sind als Standardgrills, bieten sie extra Features und eine Bauweise, die das Grillen in der freien Natur sicher und rationell gestalten.
Ob du dich für ein Spezialmodell entscheidest oder einen einfacheren Grill nutzt, hängt von deinen Bedürfnissen ab. Aber für echte Outdoor-Enthusiasten, die Wert auf Bequemlichkeit und Qualität legen, ist ein speziell entwickelter Reisegrill in den allermeisten Fällen die beste Wahl.

Benötigst du ein Spezialmodell oder reicht auch ein „normales Modell”?

Ja, ein Spezialgrill ist immer dann sinnvoll, wenn du häufig unterwegs bist und Wert auf Komfort und Effizienz legst. Ein einfacher Grill kann hingegen ausreichen, wenn du nur gelegentlich im Freien grillst und weniger Wert auf Spezialfunktionen legst.

Wo finde ich einen Camping-Grill?

Wer nach einem Grill für unterwegs sucht, findet bei folgenden Anbietern sicher das passende Modell:
Santos Grills
Santos Grills
  • große Auswahl an Grills
  • vielfältiges Zubehör
  • umfassender Service
zum Shop *
von santosgrills.de
Grillcenter Nord
Grillcenter Nord
  • Viele verschiedene Grillarten
  • Große Markenvielfalt
  • Versandkostenfrei ab 150 €
zum Shop *
von grillcenter-nord.de
Grillgott
Grillgott
  • Alles rund ums Grillen
  • Hochwertiges Grillgut
  • Leistungsstarke Grills
zum Shop *
von grillgott.com