Gewürz Mayer Kalahari-Salz
StartGewürzeSalzKalahari-Salz

Kalahari-Salz

Der Wüstenschatz Afrikas

Was ist Kalahari-Salz?

Kalahari-Salz wird auch Wüstensalz genannt – aus naheliegendem Grund: Es wird aus unterirdischen Solebecken in der Kalahari-Wüste gewonnen. Bekannt ist das Naturprodukt vor allem aber auch wegen seiner Reinheit.
Kalahari-Salz wird aus den Tiefen der gleichnamigen Wüste in Südafrika, genauer in Namibia und Botswana, gewonnen. Es ist eines der weltweit ältesten und ursprünglichsten Salze und entstand vor etwa 280-300 Millionen Jahren. Daher wird es außer „Wüstensalz“ auch „Ur-Salz“ genannt.
Gewonnen wird es aus unterirdischen Salzseen, fernab menschlicher Einflüsse. Reines Wasser hat dort in unterirdischen Quellen das Salz aus der hunderte Millionen alten Salzschicht gelöst und nach oben befördert. Die Ernte ist aufwändig: Per Hand werden die Salzkristalle geschöpft und in der Sonne getrocknet. Als unverfälschtes Naturprodukt wird das weiße bis zartrosa Salz für seinen ursprünglichen Geschmack und die unverfälschten Aromen sehr geschätzt und viel von Starköchen eingesetzt.

Geschmack von Kalahari-Salz

Das Kalahari-Salz zeichnet sich durch seinen milden und unverfälschten Geschmack aus. Im Vergleich zu raffinierten Salzen erscheint es weniger bitter, sondern bringt ganz im Gegenteil sogar eine leichte Süße mit.

Kalahari-Salz Empfehlung

zum Produkt
bei gewuerzshop-mayer.de
Fischgericht in Schüssel von oben

Verwendung von Kalahari-Salz

Kalahari-Salz kann überall dort eingesetzt werden, wo Salz gewünscht wird. Ob für Fleisch, Fisch, Gemüse, Salate oder Eintöpfe, Suppen oder Soßen. Sterneköche schwören auf die kulinarische Kraft dieses Salzes und seine Fähigkeit, den Geschmack verschiedenster Gerichte zu intensivieren.
Kalahari-Salz ist in unterschiedlichen Varianten erhältlich: Als feines Salz kann es direkt ins Gericht gegeben werden, in grober Form eignet es sich ideal für die Mühle.

Ersatz für Kalahari-Salz – welche Alternativen gibt es?

Durch seinen milden Geschmack ist Kalahari-Salz nicht leicht zu ersetzen. Als Alternative kann man zu Meersalz greifen, auch wenn diesem die leichte Süße fehlt.
Kalahari-Salz in Fakten
  • Varianten: Ganz, gemahlen

Wo finde ich Kalahari-Salz?

Kalahari-Salz ist ein Gourmetsalz und nicht überall zu bekommen. Im Supermarkt um die Ecke wird es zumindest schwierig. In gut sortierten Gewürzhandlungen könnten Suchende fündig werden oder aber online – hier gibt es diverse Varianten von unterschiedlichen Anbietern
Bremer Gewürzhandel
Bremer Gewürzhandel
  • Naturbelassene Bio-Produkte
  • Gewürze ohne Salz und Zucker
  • Versandkostenfrei ab 45 €
Gewürz Mayer
Gewürz Mayer
  • Gewürze seit 1952
  • Über 600 Artikel
  • Ab 35€ keine Versandkosten
Ankerkraut
Ankerkraut
  • Gewürzmischungen & Rauchsalz
  • Vertrieb in 5.000+ Geschäften
  • Versandkostenfrei ab 40 €
Schon gewusst?
Die Kalahari-Wüste ist eigentlich keine Wüste, sondern eine Dornstrauchsavanne. Wegen des hohen Sandvorkommens ist sie trotzdem gemeinhin als Wüste bekannt und ist nicht minder beeindruckend: Die malerische Landschaft erstreckt sich über eine Fläche von über einer Million Quadratkilometern.
Evelyn Marunde
Evelyn Marunde
feinkosten Ressort Gewürze
Finde deinen Geschmack.
Werbung auf feinkosten.de: Für Leser ist unser Service kostenlos. Die mit einerEinkaufstüte gekennzeichneten Links sind Werbelinks. Das bedeutet, dass wir Provisionen bekommen, wenn Du auf diesen Link klickst oder etwas kaufst. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.