Primitivo-Trauben an Rebe in Ampulien
© iStock.com/Anna Fedorova
StartWeinRebsortenPrimitivo

Primitivo

Wissenwertes zur Rebsorte

Charmeur im Glas

Die rote Rebsorte Primitivo bringt Weine hervor, die auch das Herz von Weineinsteigern höherschlagen lassen. Die Gaumenschmeichler betören durch ihre Kraft und intensive Fruchtaromen.

Geschichte & Herkunft des Primitivos

Primitivo stammt ursprünglich aus Kroatien, wo er als Tribidrag bekannt ist. In Süditalien wurde er angeblich Ende des 18. Jahrhunderts in einem apulischen Weinberg entdeckt. Sein Name ist dem lateinischen Wort primitivus entlehnt, das mit zuerst reifend übersetzt werden kann.
Weinreben in Ampulien, Italien
iStock.com/barmalini

Verbreitung des Primitivos

Italienisches Primitivo-Mekka ist Apulien. Von hier stammen einige der besten Weine Süditaliens. Lange Zeit wurde die Verwandtschaft zur kalifornischen Rebsorte Zinfandel nur vermutet. DNA-Untersuchungen konnten jedoch bestätigen, dass Zinfandel, Tribidrag, Kratošija aus Montenegro und Primitivo nahezu identisch sind. In Kroatien finden sich heute noch Tribidrag-Rebflächen. Bis vor wenigen Jahren war dort auch die Bezeichnung Crljenak Kaštelanski geläufig.

Anbaugebiete für Primitivo

  • Schwerpunkt:
    Italien, vor allem Apulien
  • Weitere wichtige Länder:
    Kalifornien (USA), Kroatien, Montenegro

3 Shops für Primitivo-Weine

Hawesko
Hawesko
  • Seit über 55 Jahren
  • Mehr als 5.000 Weine
  • Über 1 Mio. Kunden
Die Weinbörse
Die Weinbörse
  • Kurze Lieferzeit
  • Im Jahr 2022 gegründet
  • Großes Weinsortiment
WirWinzer
WirWinzer
  • Weine direkt ab Hof
  • Großes Sortiment deutscher Weingüter
  • Trusted Shops zertifiziert
Weinreben in Ampulien, Italien

An- und Ausbau des Primitivos

Der Anbau des Primitivos stellt Winzer vor einige Herausforderungen. Die Trauben reifen früh, aber sehr ungleichmäßig. Dies erfordert eine radikale Selektion des unreifen Traubenguts, ansonsten ist belanglose Massenware die Konsequenz im Glas. Stammen die Trauben von eisenhaltigen Böden und sehr alten Rebstöcken, die wenig Erträge liefern, sind die Winzer ambitioniert und ihre Kellertechnik auf dem neusten Stand, können Weine beeindruckender Qualität und Intensität entstehen.

Primitivo-Weine – ein Überblick

Primitivo-Weine besitzen eine tiefrote Farbe und ihr Geschmack lässt an Zimt, Nelken, schwarzen Pfeffer und dunkle Früchte denken. Trotz der Verwandtschaft mit Zinfandel und vielen stilistischen Ähnlichkeiten unterscheiden sich süditalienische Vertreter von kalifornischen Weinen. Apulische Primitivo sind kraftvoll, komplexer und gerbstoffreicher, lassen aber zuweilen die Eleganz der kalifornischen Zins vermissen. Andererseits verleiht ihnen das Wilde, Ungezügelte auch einen ganz eigenen Charme.

Synonyme

  • Kratošija: Montenegro
  • Tribidrag: Koratien
Primitivo-Varianten
  • Primitivo di Manduria Riserva DOC
    mindestens 85 % Primitivo-Trauben
  • Primitivo di Manduria DOC
    mindestens 85 % Primitivo-Trauben, leichter als Riserva
  • Primitivo di Manduria Dolce Naturale DOCG
    sortenrein, Trauben trocknen vor der Vinifikation leicht an, tiefdunkelrot, restsüß
  • Primitivo di Puglia IGT
    Trauben stammen ausschließlich aus Apulien, Aromen von Schwarzen Johannisbeeren, Heidelbeeren, Leder, Anis, vielschichtig, ausdrucksstark
  • Primitivo Doppio Passo
    restsüß, wuchtig, intensiv
  • Primitivo Salento
    Trauben stammen von der Halbinsel Salento, Aromen von Brombeeren, Pflaumen und Kirschen

Genuss rund um Primitivo

Das passende Glas für einen Primitivo hat einen längeren Kelch, der sich nach oben hin verjüngt. So werden die Aroma- und Duftstoffe des Weins gebündelt und an die Nase herangeführt. Das Bukett kann sich voll entfalten, die Frucht wird hervorgehoben und die Gerbstoffe treten in den Hintergrund. Es ist auch für ältere Primitivo-Weine geeignet und mit dem Chianti-Glas vergleichbar.

Trinktemperatur

  • Primitivo gefällt eine Trinktemperatur zwischen 16 und 18 °C, die nach Alter und Charakteristik variiert: je älter und kräftiger, desto wärmer
  • ein Primitivo-Rosé schmeckt gekühlt bei 8 bis 10 °C am besten
     

Welches Essen passt zu Primitivo?

Salento Primitivo
  • Pasta, Pizza  
Primitivo di Manduria
  • gegrilltes Lamm, Nudel mit kräftiger Fleischsoße 
Primitivo di Manduria Dolce Naturale
  • Käse, Gebäck, als Digestif 
Zinfandel
  • Ente, Gans, Wild, Geschmortes 
Finde deinen Geschmack.
Werbung auf feinkosten.de: Für Leser ist unser Service kostenlos. Die mit einerEinkaufstüte gekennzeichneten Links sind Werbelinks. Das bedeutet, dass wir Provisionen bekommen, wenn Du auf diesen Link klickst oder etwas kaufst. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.