Kai

Die japanische Handwerkskunst des Messermachens für formschöne, exklusive und praktische Klingen – seit 1908

Die japanische Handwerkskunst des Messermachens wird bei dieser Marke regelrecht zelebriert: Man produziert formschöne, exklusive, aber auch überaus praktische Klingen nach der uralten Tradition der Samurai. Dabei blickt das Unternehmen auf eine mehr als 115-jährige Geschichte zurück. Starköche wie Tim Mälzer schwören auf die Produkte.

Knife
Hochwertige, exklusive japanische Messer
Certification
Handwerk nach der Tradition der Samurai
Rating
Kooperation mit Tim Mälzer
Messer und Schleifgerät nebeneinander auf Metalltisch
StartMarkenMesserKai

Über Kai Messer

Kai stammt aus Japan. Im Jahr 1908 gründete Saijiro Endo das Unternehmen in Seki. Zunächst produzierte man vornehmlich Rasierklingen und vertrieb diese bereits in den 1950er-Jahren international. Das Geschäft mit den heute weltweit bekannten Kochmessern wurde 1971 aufgenommen. Schnell machten sich die Japaner auf dem Weltmarkt einen guten Namen. Die Klingen wurden und werden nach alter Handwerkkunst hergestellt, die bereits die legendären Samurai für sich nutzten. 
6fakten
Land
Land
Deutschland
Map
Region
Solingen
Farmer
Betreiber
KAI EUROPE GmbH
Certification
Gründungsjahr
1908
Knife
Sortiment
Hochwertige japanische Messer
Add
Alleinstellungsmerkmal
Handwerk nach der Tradition der Samurai, „Tim Mälzer“-Serie
Der Verkauf in Europa läuft über die KAI EUROPE GmbH mit Sitz in (wie könnte es bei einem namhaften Messermacher anders sein) Solingen, Deutschland. Die Geschäftsführung ist fest in japanischer Hand: Koji Endo, Hiroaki Endound, Takeshi Kuraku leiten die Aktivitäten auf dem europäischen Kontinent. Sie und die vielen Mitarbeiter halten die handwerklichen Traditionen des Betriebs hoch. Laut den Verantwortlichen geht es im Wesentlichen darum, besondere Messer für den täglichen Gebrauch herzustellen.
Die ausschließlich natürlichen Ressourcen werden nach der alten Schmiedekunst der Samurai verarbeitet. Der Fokus liege dabei stets auf der „Entwicklung eines ganzheitlichen und durchdachten Produktes“, so ist es auf der Website der Firma zu lesen. Im Zuge dessen wird immer auch großer Wert auf ein ansehnliches Design gelegt. Viele der Klingen stechen nicht nur funktional, sondern auch optisch heraus. 
Das kommt sowohl bei Hobbyköchen als auch bei professionellen Küchenchefs von Rang und Namen bestens an. Die Messer der Marke sind in vielen guten Restaurants über den gesamten Globus im Einsatz. 2010 schloss man eine Partnerschaft mit Tim Mälzer und führte eine spezielle Serie mit dem Namen des Starkochs ein. 
Kai auf Social Media

Die Kai Produkte

Bei Kai finden Interessierte vor allem japanische Messer für unterschiedlichste Einsatzbereiche. Darüber hinaus gibt es spezielle Schärf- und Pflegeutensilien, Schneidebretter, Messerblöcke, Scheren und weiteres Küchenzubehör rund um scharfe Klingen. Immer wieder werden limitierte Serien wie das europaweit auf 3.000 Stück begrenzte „KOHEN Anniversary Set“ aufgelegt. Diese und auch viele der „Standardmesser“ sind mit besonderen Materialien ausgestattet und bieten ein außergewöhnliches Design.
Hier werden nicht nur Köche, sondern auch Sammler angesprochen. Sehr stolz ist man auf die Reihen, die gemeinsam mit Tim Mälzer entwickelt werden: „Puristisch, funktional, ultracool“, so wollte es der Starkoch und so hat man es mit den Reihen SHUN PREMIER, Minamo und Kamagata umgesetzt. Beim „TIM MÄLZER KAMAGATA“ trifft eine klassische Klingenform auf eine schnörkellose Formführung für puristische und robuste Qualitätsansprüche.
Wichtiges zum Online-Shop
Im Onlineshop von Kai bietet man vor allem japanische Messer für unterschiedlichste Einsatzbereiche, aber auch spezielle Schärf- und Pflegeutensilien, Schneidebretter, Messerblöcke oder Scheren. 
Screenshot
kai-messer.shop

Zahlarten

Online-Bestellungen können per PayPal, Lastschrift, Rechnung, Kreditkarte, Vorkasse und Sofortüberweisung bezahlt werden 
Paypal
Paypal
SEPA
SEPA
Rechnung
Rechnung
Sofortüberweisung
Sofortüberweisung
mastercard
mastercard
American Express
American Express
Vorkasse
Vorkasse
VISA
VISA

Versand

0€
Versandkosten ab 50 € Warenwert
Der Versand erfolgt innerhalb Deutschlands per DHL und ab einem Bestellwert von 50 Euro kostenfrei. Unter diesem Betrag werden 4,99 Euro Portokosten berechnet. 
DHL
ab 4,99 €
Versandkosten
    Lieferland
    Lieferzeit
    Preis
    DE
    Deutschland
    -
    ab 4,99 €
    Ausland
    -
    ab 9,95 €

    Kundenservice

    Service & Bestellung

    kai-europe.com

    Servicezeiten

    Montag
    08:00 - 16:30 Uhr
    Dienstag
    08:00 - 16:30 Uhr
    Mittwoch
    08:00 - 16:30 Uhr
    Donnerstag
    08:00 - 16:30 Uhr
    Freitag
    08:00 - 13:30 Uhr

    KAI EUROPE GmbH

    Kottendorfer Straße 5

    42697 Solingen

    Deutschland

    Unser Fazit zu Kai

    Bei Kai gibt es japanische Messer, die nach uralter Handwerkskunst hergestellt werden, aber bestens in die heutige Zeit passen. Man bietet designstarke Klingen für viele Anwendungsbereiche und immer wieder exklusive Produkte. Namhafte Küchenchefs wie Tim Mälzer und Hobbyköche auf der ganzen Welt sind von der Marke überzeugt. 
    Christian Wittemöller
    Christian Wittemöller
    Redakteur für feinkosten
    zum Shop
    Kurz gesagt

    Bei Kai bekommen Kochfreunde und Sammler original japanische Messer nach altem Handwerk. Die Funktionalität und das Design überzeugen sogar Starköche.

    Christian Wittemöller
    Christian Wittemöller
    Redakteur für feinkosten

    Ähnliche Marken

    Finde deinen Geschmack.
    Werbung auf feinkosten.de: Für Leser ist unser Service kostenlos. Die mit einerEinkaufstüte gekennzeichneten Links sind Werbelinks. Das bedeutet, dass wir Provisionen bekommen, wenn Du auf diesen Link klickst oder etwas kaufst. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.