Clos Mogador

Zurück zu altem Glanz

René Barbier ist es gelungen, ein Weingut in einer kargen, bergigen Landschaft zu etablieren, das weltweit Ruhm und Anerkennung genießt und als Vorbild für die Arbeit mit der Natur gilt.

Certification
Gegründet 1986
World
Biodynamische Bewirtschaftung
Weinarten
Kultweine
Grüne Weintrauben hängen an Weinreben auf trockenem Boden
StartMarkenWeinClos Mogador

Über Clos Mogador

René Barbier gründete Clos Mogador im Jahr 1986 in Gratallops, einem beschaulichen Dorf im katalonischen Hinterland. Er war einer der wenigen, die damals die karge Region des Priorats für den Qualitätsweinbau wiederentdeckten und hat damit ein großes Los gezogen. Die Familie des visionären Winzers René Barbier verfügte bereits über eine Jahrhunderte alte Erfahrung im Weinbau, als sie nach der Reblauskatastrophe Ende des 19. Jahrhunderts von Frankreich nach Spanien übersiedelte.
7fakten
Land
Land
Spanien
Map
Region
Priorat
Rebsorte
Rebsorten
Garnacha, Cariñena, Syrah, Cabernet Sauvignon, Garnacha Blanca, Macabeu
Certification
Gegründet
1986
Gestalten
Kapazität
20 Hektar
Farmer
Betreiber
René Barbier
Weinarten
Sortiment
Rotweine, Weißweine
Als eine der ersten verkauften sie ihre Weine aus dem Priorat ab den 1940er Jahren nicht mehr als Fassware, sondern füllten sie in Flaschen ab. Clos Mogador ist der Name eines Weinbergs, den René Barbier 1978 entdeckte. Sein eisenhaltiger Llicorellaschiefer und die Rebzeilen, die einem Amphitheater gleich angelegt wurden und von schützenden Bergen umgeben sind, hatten sein Herz im Sturm erobert.
Neben den weltbekannten Önologen Álvaro Palacios und Daphne Glorian (Clos Erasmus) schaffte er es innerhalb kurzer Zeit, sein Weingut und die gesamte Gegend bekannt und begehrt zu machen. Seit dem Jahr 2006 trägt Clos Mogador als erste Lage den Titel Vi de Finca, die höchste Auszeichnung der katalonischen Einzellagen-Regelung. Bisher wurde diese Anerkennung lediglich sieben Lagen zuteil.
Das Mikroklima in den Weinbergen ist perfekt geeignet für den Anbau von Garnacha, Cariñena, Syrah und Cabernet Sauvignon. In den Sommermonaten brennt die Sonne zwar ohne Erbarmen vom Himmel, doch die Temperaturen sind aufgrund der Höhe der Weinberge und der feuchten Winde vom Meer gemäßigt.
So können mineralische, komplexe Weine entstehen, die über Jahrzehnte hinweg ihre Eleganz und Finesse bewahren. Mittlerweile ist René Barbier Meyer, der Sohn von René Meyer, für die gesamte Vinifikation auf Clos Mogador zuständig. Er baut die Weine auf traditionelle Weise aus und verzichtet gänzlich auf Edelstahltanks. Seine Gebinde bestehen aus Holz oder Zement, die Weine werden nicht gefiltert.

Die Clos Mogador Produkte

Clos Mogador war die erste Priorat-Kreation von René Barbier. Es handelt sich stets um eine Cuvée aus Garnacha, Cariñena, Syrah und etwas Cabernet Sauvignon, wobei die prozentualen Anteile je nach Jahrgang variieren. Mit natureigenen Hefen vergoren, reift der Wein in französischen Barriques und größeren Holzgebinden etwa 18 Monate.
Er ist sehr dunkel, sehr konzentriert, mit viel Frucht und mineralischen Noten. Hier schmeckt man das Terroir – alles sehr elegant und balanciert. Manyetes ist ein frischer Roter, der aus dem Traubengut alter Cariñena-Rebstöcke vinifiziert wird: tief, vielschichtig, finessenreich. Die Schieferböden sorgen für Mineralität und Frische.
Der Ausbau für den weißen Nelin aus Garnacha Blanca- und Macabeutrauben erfolgt in großen Holzgebinden, die dem Wein mit feinem Schmelz und Aromen von Honig ausstatten. Die Llicorellaböden bringen die pikante Säurestruktur. Com Tu ist ein sortenreiner Garnacha, dessen Trauben René Barbier aus La Figuera in der DO Montsant nahe des Priorats bezieht. Hier startete er mit seinem Adoptivsohn Anderson ein neues, engagiertes Weinprojekt.

Kundenservice

Service & Bestellung

www.closmogador.com

Servicezeiten

Nicht ermittelbar

Clos Mogador, SL

Camí Manyetes

43737 Gratallops

Spanien

Unser Fazit zu Clos Mogador

René Meyer und seine Familie verfolgen das Ziel, die Besonderheiten des Priorats zum Ausdruck zu bringen, Weine zu produzieren, die für die Alterung bestimmt sind, aber bereits in ihrer Jugend genügend Komplexität aufweisen.
Sabine Rumrich
Sabine Rumrich
feinkosten Ressort Wein
zur Marke
Kurz gesagt

Clos Mogador wird als einer der spanischen Kultweine gehandelt: dunkel, substanzreich, tief und dennoch voller Eleganz. René Barbier hat mit ihm ein perfektes Gegenstück zu den einst rauen Powerweinen des Priorats geschaffen.

Sabine Rumrich
Sabine Rumrich
feinkosten Ressort Wein
Finde deinen Geschmack.

Werbung auf feinkosten.de: Für Leser ist unser Service kostenlos. Die mit einerEinkaufstüte gekennzeichneten Links sind Werbelinks. Das bedeutet, dass wir Provisionen bekommen, wenn Du auf diesen Link klickst oder etwas kaufst. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.

Preise auf feinkosten.de: Alle Preise sind in Euro und inkl. Mwst. & ggfs. zzgl. Versandkosten und sind Angaben des jeweiligen Anbieters. Preise & Versandkosten können sich seit letztmaliger Aktualisierung geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.