Salz- und Pfefferstreuer
© iStock.com/Mark Duffy
StartGewürzeGewürzstreuer

Die Wahl des perfekten Gewürzstreuers

Worauf kommt es an?
Gewürzstreuer sind einfach praktisch: Man findet beim Kochen schnell das gewünschte Gewürz und kann nach Belieben dosieren. Aber worauf kommt es bei den verschiedenen Designs, Materialien und Streumechanismen an?
Weiße Pfeffer- und Salzstreuer

Was ist ein Gewürzstreuer?

Kurz gesagt: Mit einem Gewürzstreuer können Speisen perfekt dosiert gewürzt werden – am Herd und am Tisch. Ab bekanntesten sind wohl die Varianten im Set aus zwei Streuern für Salz und Pfeffer. Oft dekorativ, da sie auf den Tisch gestellt und zum Nachwürzen genutzt werden. Aber auch für diverse andere Gewürze bieten sich Streuer an.
Streuer schützen die Gewürze und machen sie somit haltbarer. Die meisten Gewürzstreuer sind außerdem mit einer Dosierungshilfe versehen, die meist durch Drehung auf unterschiedlich große Öffnungen eingestellt werden kann, was Überwürzung vermeiden kann.

Ausgewählte Gewürzstreuer

WMF Gewürzstreuer DEPOT, Ø 5,5 cm, Cromargan Edelstahl 18/10, (Set, 4-tlg), Glasbehälter, 100 ml Fassungsvermögen
WMF
Gewürzstreuer DEPOT (Set, 4-tlg)
Zum Produkt *
53,90 €  bei OTTO
AdHoc Gewürzstreuer Salz- und Pfefferstreuer Yoko 2er Set
AdHoc
Gewürzstreuer Yoko, 2er-Set
Zum Produkt *
35,36 €  bei OTTO

Auswahl der richtigen Gewürzstreuer

Grundsätzlich gilt bei der Auswahl von Gewürzstreuern: Auf die persönliche Präferenz kommt es an. Aber je nach gewünschtem Standort können einige Kriterien beachtet werden – es macht einen Unterschied, ob eine Gewürzschublade geplant ist oder ein offenes Regal.
Folgende Punkte können bei der Auswahl beachtet werden:
  • Aromaschutz
  • Materialien
  • Einsatzzweck
  • Größe und Handhabung
  • Design
  • Ordnung

Aromaschutz durch Gewürzstreuer

Grundsätzlich haben alle Gewürze und Würzmischungen eines gemeinsam: Sie sollten dunkel, luftdicht, trocken und kühl lagern, damit die Aromen optimal erhalten bleiben. Wer sich nach Gewürzstreuern umsieht, sollte diese Kriterien unbedingt im Kopf behalten. Vor allem, wenn sie nicht in einer Gewürzschublade verschwinden, sondern offen und dekorativ im Regal stehen sollen. Besonders gut eignen sich dann Dosen aus Metall oder dunkel gefärbte Gläser mit Schraub- oder Bügelverschluss.
Beschriftete Gewürzstreuer

Materialien von Gewürzstreuern

Auch wenn es bei der Wahl der Gewürzstreuer vor allem auf den eigenen Geschmack ankommt, sollte das Material beachtet werden. Das hat Auswirkungen auf die Qualität des Produktes und damit auch auf das verwendete Gewürz. Hochwertige Glas- oder Edelstahlstreuer sind langlebig und rostfrei, während Kunststoffstreuer schneller beschädigt werden können.
Übliche Materialien:
  • Glas: Langlebig und leicht zu reinigen. Ungefärbtes schützt nicht vor Licht.
  • Edelstahl: Rostfrei und robust.
  • Kunststoff: Leicht, aber weniger langlebig.

Einsatzzweck für Gewürzstreuer

Wofür sollen die Streuer eingesetzt werden? Wenn er nur in der Schublade verschwindet und nicht langlebig sein muss, reicht auch mal eine Plastikvariante. Werden große Mengen beispielsweise in einer professionellen Küche genutzt, bietet sich eher die größere Variante in Edelstahl an. Und für den dekorativen Einsatz Zuhause auf dem Esstisch vielleicht ein Streuer aus Holz.
Für unterwegs gibt es auch kompakte Gewürzstreuer, in denen mehrere Gewürze gleichzeitig aufbewahrt werden können. Wer beispielsweise auf einen Campingtrip fährt oder gern picknickt, hat so platzsparend die wichtigsten Gewürze dabei.

Größe und Handhabung von Gewürzstreuern

Bei den meisten Gewürzen verfliegt das Aroma nach einer gewissen Zeit. Darum spielt bei den Gewürzstreuern auch die Größe eine Rolle. Wie oft wird das Gewürz in welchen Mengen verwendet? Bei seltener Verwendung sollte lieber öfter nachgefüllt werden, um den gewünschten Geschmack zu erzielen.
Auch die Handhabung spielt eine Rolle. Streuer, die beim Kochen ständig aus der Hand rutschen oder bei denen das Öffnen Geschick erfordert, sind eher hinderlich als hilfreich. Die richtigen Gewürzstreuer haben eine gute Grifffläche und lassen sich leicht öffnen und schließen. Und auch wenn sich die Dosierungshilfen meist ähneln, sollte auch das bei der Auswahl begutachtet werden. Schließlich ist das einer der Punkte, auf den es beim Kochen später ankommt.

Design von Gewürzstreuern

Seien wir ehrlich: Eine Küche soll nicht nur funktional sein, sondern auch gut aussehen. Wir verbringen dort schließlich viel Zeit. Das betrifft auch die Ausstattung bis hin zum Gewürzstreuer. Es gibt Varianten, die nicht nur praktisch sind, sondern auch echte Hingucker. Je nach Einrichtungsstil können das elegante Salz- und Pfefferstreuer aus Edelstahl sein, aus Glas oder auch Holz. Die Plastikvarianten verschwinden dann eher in der Schublade und werden für das Kochen genutzt.

Ordnung und Übersichtlichkeit durch Gewürzstreuer

Wer Ordnung in der Küche mag, wird Gewürzstreuer zu schätzen wissen. Ob ansprechend in ein offenes Gewürzregal sortiert oder in praktischen stapelbaren Dosen im Schrank oder der Schublade – Gewürzstreuer helfen bei der Übersichtlichkeit und machen aus einem bunten Durcheinander einen einheitlichen Look.
Beschriftete Gewürzstreuer

Reinigung und Pflege von Gewürzstreuern

Ein leidliches Thema, aber auch Gewürzstreuer sollten etwas gepflegt werden. Vor allem, wenn das Gewürz darin gewechselt werden soll, ist das Reinigen eine gute Idee. Das unterscheidet sich nach Material, ist in der Regel aber sehr unaufwändig. Viele – abgesehen von Holz – können einfach in die Spülmaschine gegeben werden, andere müssen von Hand geputzt werden.

Wo finde ich einen Gewürzstreuer?

Wenn Du auf der Suche nach einem guten Gewürzstreuer bist, wird Du bei folgenden Anbietern sicher fündig:
WMF
WMF
  • Design & Langlebigkeit
  • Qualität & Tradition seit 1853
  • Innovative Ideen
Produkte kaufen *
bei otto.de
Zassenhaus
Zassenhaus
  • Küchenutensilien bzw. –werkzeuge
  • Experte für Kaffeemühlen und Gewürzmahler
  • Tradition seit 1867
zur Marke *
bei zassenhaus-brandshop.com
Peugeot Saveurs
Peugeot Saveurs
  • Hochwertige Gewürzmühlen
  • Tradition seit 1840
  • Starker Nachhaltigkeitsgedanke
Produkte kaufen *
bei butch.de
GEFU
GEFU
  • Versandskostenfrei ab 24 €
  • Tradition seit 1943
  • Bis zu 20 Jahre Garantie
zum Shop *
von gefu.com
Adhoc Design
Adhoc Design
  • Hochwertige Gewürzmühlen
  • Designansatz „Form folgt Funktion“
  • Über 25 jährige Geschichte
Produkte kaufen *
bei otto.de

Passende Gewürze für Deinen Gewürzstreuer

Mehr Zubehör für Gewürze

Fun Fact
Henry Tacker heißt der Mann, dem wir den Gewürzstreuer zu verdanken haben. Er hat sich das Prinzip bereits um das Jahr 1893 in Großbritannien patentieren lassen. Allerdings ging es bei ihm nur um den Mechanismus, durch den die Gewürze mit entsprechender Streuhilfe portioniert und gestreut werden können.
Evelyn Marunde
Evelyn Marunde
feinkosten Ressort Gewürze & Kaffee